Planet of Tech

Last Day On Earth Survival Guide: Tutorial, Tipps und Tricks für Einsteiger

Last Day on Earth Zombie Survival von Kefir

Last Day on Earth Zombie Survival von Kefir

Unser Guide zu Last Day On Earth Survival mit Tipps und Tricks sowie Einsteiger Tutorial. Dieser Artikel soll dazu dienen, um grundlegende Fehler zu Beginn des Spiels zu vermeiden. Außerdem beinhaltet er zahlreiche Tipps, um schneller im Level aufzusteigen.

Da es in Last Day On Earth Survival kein Tutorial gibt, wollen wir dazu ein paar Hinweise verlieren, was du zu Beginn machen musst und wie sich Last Day On Earth Survival spielt. In weiteren Aritkeln gehen wir dann auf fortgeschrittene Dinge ein. Gerne kannst du in den Kommentaren Fragen zur Spiele App für Android und iOS stellen.

Tutorial zu Last Day On Earth: So gelingt der Einstieg

Tipps und TricksFAQListen
Alles rund um Last Day On Earth hier auf touchportal.de!
Häufig gestellte FragenChopper bauenAlle Rohstoffe und Materialien
Einsteiger GuideBunker AlphaAlle Waffen
12 Tipps und TricksBunker BravoAlle Orte und Events
Münzen kostenlosAngebote des HändlersAlle Beißer / Zombies
Am PC spielenStahlbarren herstellen?Der Große

Da es in Last Day On Earth kein Tutorial gibt, wollen wir dir den Einstieg so einfach wie möglich gestalten. Daher dient dieses Tutorial dazu, alle relevanten Informationen zu vermitteln.

  • HINWEIS: Dies ist ein Einsteiger Guide. Hast du Fragen zu speziellen Inhalten von Last Day On Earth, dann stelle deine Fragen unten in den Kommentaren!

Im nächsten Abschnitt findest du weitere Tipps und Tricks rund um Last Day On Earth Survival, sodass du bspw. schneller im Level aufsteigen kannst.

Beil und Spitzhacke zum Anfang in Last Day On Earth

Deine erste Aufgabe in Last Day On Earth besteht darin, Holz und Stein zu sammeln. Dadurch steigst du im Level auf und dadurch werden neue Pläne freigeschaltet. Pläne findest du, indem du unten rechts auf das Icon mit dem Schraubenschlüssel tippst.

Stelle dann das Beil und Spitzhacke her, wenn du die beiden Ressourcen gesammelt hast. Damit kannst du dann Bäume fällen und Gestein abhacken. Das bringt dir nicht nur mehr Ressourcen, sondern auch Erfahrung. Und Erfahrung lässt dich im Level aufsteigen.

Mit einem Beil hackst du Holz, mit einer Spitzhacke Gestein - Beides wird zu Anfang benötigt

Mit einem Beil hackst du Holz, mit einer Spitzhacke Gestein – Beides wird zu Anfang benötigt

Deine erste Aufgabe: Ein Haus bauen

Ebenfalls zu Beginn musst du dann ein Haus bauen. Mit dem Holz, welches du abbaust, kannst du oben rechts auf Hammer und Säge tippen. Nun baue zunächst einen Boden und herum Wände und Türen.

Nach und nach wird dein Haus bei Last Day On Earth so immer größer. Im nachfolgenden Screenshot siehst du meine Variante, indem ich das Haus immer weiter ausbaue und dabei Wände im inneren errichte. Sollte also die äußerste Wand durchbrochen werden, ist die nächste Wand im Weg.

Ganz im inneren solltest du Kisten platzieren, um hier deine gesammelten Waren abzulegen. Hast du zu Beginn von Last Day On Earth noch nicht genügend Platz, kannst du dies auch im Truck zwischenlagern. Beachte jedoch, dass du dies dort schnell wegholst, ansonsten wird es geplündert.

Sammle zu Beginn von Last Day On Earth Survival jede Menge Holz, um dadurch dein Haus zu errichten. Baue immer mehr Wände, um deine Kisten besser zu schützen

Sammle zu Beginn von Last Day On Earth Survival jede Menge Holz, um dadurch dein Haus zu errichten. Baue immer mehr Wände, um deine Kisten besser zu schützen

Steige im Level von Last Day On Earth auf

Deine Aufgabe in Last Day On Earth besteht nun hauptsächlich darin Erfahrung zu sammeln. Nur dadurch steigst du im Level auf und kannst neue Gegenstände herstellen (siehe auch nächster Punkt, was du schnellstmöglich herstellen solltest.

Dazu nutze Beil und Spitzhacke und sammel Holz und Gestein. Mit jedem Schlag bekommst du 10 Erfahrungspunkte (kurz EP oder XP). Auch das Aufsammeln bringt 10 Erfahrungspunkte. Mehr Erfahrungspunkte bringt dir das Töten der Zombies (siehe dazu auch unsere Last Day On Earth Tipps und Tricks, wo ich dir zeige, wie du diese schnellstmöglich vernichtest). Sobald du im Level aufsteigst, bekommst du auch 100% deiner Lebenspunkte zurück.

Ein Rucksack in Last Day On Earth

Im Spiel Last Day On Earth solltest du dir schnellstmöglich einen Rucksack zulegen. Diesen findest du unter Umständen direkt zu Anfang und musst ihn nicht herstellen. Damit kannst du acht weitere Gegenstände transportieren, was später notwendig ist, denn du findest immer mehr Dinge. Hast du keinen Platz mehr, musst du Gegenstände rauswerfen oder zurück zur Basis kehren.

Nur mit einem Rucksack kannst du in Last Day On Earth mehr Gegenstände transportieren

Nur mit einem Rucksack kannst du in Last Day On Earth mehr Gegenstände transportieren

Diese Objekte solltest du schnellstmöglich herstellen

Steigst du im Level auf, bekommst du dafür „Punkte“, die du für Pläne einsetzen musst, um diesen Plan herstellen zu können. Beil und Spitzhacke sind dabei am wichtigsten in Last Day On Earth zu Beginn. Hier eine Liste an weiteren sinnvollen Gegenständen:

  • Kleine Kiste: Zwingend erforderlich, um deine gesammelten Gegenstände lagern zu können (baue direkt mehrere)
  • Einfacher Rucksack: Falls du diesen nicht ohnehin finden solltest, denn so gibt es 8 zusätzliche Plätze, wo du Gegenstände lagern kannst
  • Regenfänger: Leere Wasserflaschen werden hier wieder gefüllt
  • Kleidung allgemein: Baseballkappe, Hemd, Cargohose und Turnschuhe erhöhen deine Verteidigung und Geschwindigkeit

Für deinen Heimatort in Last Day On Earth lohnen sich folgende Einrichtungen:

  • Schmelzofen: Um Gestein zu Barren zu formen (für spätere Gegenstände erforderlich)
  • Tischlerbank: Um aus Holz Bretter zu machen
  • Gerberständer: Um Leder und Seile herzustellen
Gesammeltes Metall und Erze kannst du im Schmelzofen zu Barren formen

Gesammeltes Metall und Erze kannst du im Schmelzofen zu Barren formen

Um an Nahrung zu gelangen, lohnt sich das Beet und Lagerfeuer, um das Fleisch durchzubraten (bringt dann mehr Lebenspunkte beim Verzehr). Beides ist aber nicht zwingend erforderlich, kann jedoch gebaut werden.

Das könnte dich interessieren  Hay Day: Tipps und Tricks für mehr Münzen im Straßenverkauf

Tipps und Tricks für Einsteiger

Nachfolgend einige Tipps und Tricks für Einsteiger in Last Day On Earth, die sich rund um die ersten 20 Level drehen. Schließlich ist deine Aufgabe zu Beginn meist die gleiche: Sammeln, Plündern, Haus ausbauen, neue Gegenstände herstellen.

Tipp 1: Schneller im Level von Last Day On Earth aufsteigen

Der erste Last Day On Earth Tipp dreht sich darum schneller im Level von Last Day On Earth aufzusteigen. Dazu ist es wichtig, wenn du von der Weltkarte einen Ort aufsuchst, dass du bei diesem alles erledigst. Nutze zu Beginn die nahen Punkte aufzusuchen (die hellgrün dargestellt sind). Hier sind die Zombies noch einfach zu besiegen (eine gute Waffe solltest du aber dabei haben).

Zu Beginn solltest du auf der Last Day On Earth Weltkarte Orte mit einem hellgrünen Symbol aufsuchen

Zu Beginn solltest du auf der Last Day On Earth Weltkarte Orte mit einem hellgrünen Symbol aufsuchen

Nun wandere durch die Karte und nutze Beil / Spitzhacke, um alle Bäume und alles Gestein abzutragen. Jedesmal gibt dies 10 XP. Erst wenn alles auf der Karte leer ist, kehre zu deinem Heimatort zurück. Wenn dein Inventar voll ist, entscheide dich, ob du Gegenstände rauswirfst oder vorher schon zurückkehrst. Durch das Töten der Zombies (siehe auch Tipp 3, wie du das am besten erledigst) erhälst du nochmal mehr Erfahrungspunkte. Dadurch steigst du dann schnell im Level auf.

Tipp 2: Vor Angriffen fliehen – Die Weltkarte

Bist du im Umkreis eines Zombies und dieser ist stärker als du, lohnt es sich bei Last Day On Earth den Rückzug einzuleiten. Laufe dazu an den Rand der Karte und verlasse den Ort. Danach trittst du dem Ort wieder bei. Der Zombie ist nun wieder weg (manchmal ist er noch da, dann hast du Pech) und du kannst dich wieder anschleichen oder einen neuen Weg suchen.

Durch die Flucht verlierst du keine Lebensenergie. Das lohnt sich auch, wenn dich mehrere Zombies verfolgen. So kannst du nach der Rückkehr dich wieder nur um einen kümmern. So verlierst du nicht so viel Lebenspunkte. Währenddessen du dich auf der Weltkarte befindest, kannst du auch gleich Beeren oder ähnliches essen, um deine Lebenspunkte wieder zu füllen.

Weiterer positiver Aspekt an der Weltkarte: Während du dich hier aufhälst, kannst du sicher sein, dass du nicht angegriffen wirst. Machst du dies nämlich noch vor Ort, kann ein anderer Spieler oder Wolf dich angreifen, während du Gegenstände umschichtest oder herstellst.

Tipp 3: Zum Angriff in Last Day On Earth anschleichen

Wenn du einen Zombies, Wolf oder Tier angreifen willst, schleiche dich stets von hinten an. Dazu tippe auf das Ducken-Symbol unten rechts in Last Day On Earth. Dadurch wirst du zum einen nicht erkannt, zum anderen machst du dreifachen Schaden am Zombie, als wenn du ihn normal angreifst. Anschleichen dauert zwar länger, ist aber effektiver, zumal du so auch viel weniger Lebensenergie verlierst. Auch deine Waffe wird es dir danken, denn durch weniger Schläge hält sie länger.

Schleiche dich in Last Day On Earth von hinten an, um nicht erkannt zu werden und dreifachen Schaden zu machen

Schleiche dich in Last Day On Earth von hinten an, um nicht erkannt zu werden und dreifachen Schaden zu machen

Wie bereits in Tipp 2 beschrieben, solltest du auch immer mal wieder fliehen. Der Zombie ist dann wieder am ursprünglichen Ort, hat jedoch schon Schaden genommen. Greife diesen im Schleichmodus erneut an und es gibt wieder dreifachen Schaden. Das funktioniert jedoch nicht mehr bei den großen Zombies, die verfolgen dich auch, wenn du dich anschleichst.

Tipp 4: Mehr Gegenstände transportieren

Last Day On Earth bietet dir nicht viel Platz. Hast ein paar Kisten geplündert, ist dein Inventar (auch mit Rucksack) schnell voll. Doch du kannst mehr Gegenstände transportieren. Dazu folgende Tipps:

  • Rüste deine Gegenstände auf: Tippe auf das Rucksack-Symbol. Rechts kannst du zwei Waffen tragen sowie rechts vier Kleidungsstücke. Hast du eine Primärwaffe, kannst du als Sekundärwaffe auch Beil oder Spitzhacke dort platzieren. So wird im Inventar ein Platz frei
  • Du hast Pflanzenfaser gesammelt, brauchst jedoch nicht die Möhrensamen? Dann tippe die Möhrensamen an und dann auf den Mülleimer
  • Esse Beeren oder andere Nahrungsmittel: Das füllt nicht nur deine Lebensenergie auf, sondern du sparst auch den Platz für andere Gegenstände

Bevor du den Ort verlässt, mache deinen Inventar voll bevor du zum Heimatort zurückkehrt. Umgekehrt solltest du, wenn du den Heimatort verlässt, maximal Beil, Spitzhacke, was zu trinken und nur wenn es schwer werden sollte, auch Nahrung mitnehmen. So hast du für Gegenstände, die du plünderst oder sammelst, mehr Felder frei. Maximal 20 Elemente kannst du pro Slot tragen. Bist du wieder zuhause, bringe die Gegenstände direkt zum Weiterverarbeiten oder lagere diese in Kisten ein. Später wirst du dies noch brauchen.

 

Tipp 5: Denke an die Inbox bei Last Day On Earth

Bei Last Day On Earth gibt es auch eine Inbox. Diese erreichst du, indem du unten rechts auf die Münzen tippst. Dann links „Inbox“. Täglich gibt es gebackene Bohnen und volle Flaschen. Nimm diese NICHT auf. Erst wenn du diese dringend benötigst, tippe diese an. Nach dem ersten Tod gibt es sogar eine Waffe.

Nutze die Inbox von Last Day On Earth sinnvoll und wirklich nur dann wenn es eng wird. Ansonsten lass es dort erstmal liegen.

Die Last Day On Earth Inbox bietet dir Gegenstände, die du nur nehmen solltest, wenn es zwingend erforderlich ist

Die Last Day On Earth Inbox bietet dir Gegenstände, die du nur nehmen solltest, wenn es zwingend erforderlich ist

Weitere Last Day On Earth Tipps und Tricks

Wenn du weitere Last Day On Earth Tipps und Tricks parat hast, die Einsteigern oder gar Fortgeschrittenen Spielern hilft, dann melde dich einfach unten in den Kommentaren. Wir werden dies dann hier aufnehmen oder einen weiteren ausführlichen Artikel dazu veröffentlichen.

Darum geht es in Last Day On Earth Zombie Survival

Nachdem der große Teil der Weltbevölkerung in Folge einer Seuche ausgelöscht worden ist, gehörst du zu den letzten Menschen auf der Welt – daher auch der Spieletitel Last Day On Earth. Diese ist überrannt von Zombies. Du musst nun möglichst lange überleben, indem du dein Zuhause ausbaust, für Nahrung und Wasser sorgst und gegen die Zombies sowie auch andere Menschen bestehst.

Dazu bastelst du aus den Gegenständen, die du in Last Day On Earth sammelst oder plünderst, neue Objekte, die dir im Kampf ums Überleben hilfreich sein können. Hier noch der Trailer zum Spiel Last Day On Earth für Android und iOS:

Download für Android

Du kannst dir Last Day On Earth Zombie Survival im Google Play Store kostenlos herunterladen. Dafür benötigst du ein Smartphone oder Tablet mit Android 4 oder höher. Zum Google Play Store:

Last Day on Earth: Survival
Last Day on Earth: Survival
Entwickler: Kefir!
Preis: Kostenlos+

Last Day On Earth Zombie Survival für iOS

Im iTunes App Store ist Last Day On Earth Zombie Survival für iPhone, iPad und iPod touch verfügbar. iOS 7 oder neuer ist dabei erforderlich. Zum iTunes App Store:

Last Day On Earth: Zombie Survival
Last Day On Earth: Zombie Survival

Hinterlasse einen Kommentar

57 Kommentare auf "Last Day On Earth Survival Guide: Tutorial, Tipps und Tricks für Einsteiger"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Anonym
Gast

Nach dem neuen Update ist nun Aluminiumdraht verfügbar. Wo kann ich das finden?

Anonym
Gast

Ich werde gerade das erste mal angegriffen. Scheinbar von einer Horde ?
Habe das Spiel gestern angefangen.

Worauf muss ich mich gefasst machen?

Anonym
Gast

Passiert nichts weiter, außer das ein Teil deiner Hauswand beschädigt bzw. Entfernt wird.. somit könnten fremde Leute in deine Wohnung eintreten und plündern, falls du noch mehrere Räume für deine Kisten hast

Voko26
Gast

Da das Multiplayer noch nicht im System Freigeschaltet ist , bringen dir wände null =), man kann es als Deko machen , aber ich habe keine Wände , da mir das schnuppe ist , also die Horde vorbei ziehen lassen einfach und gut ist =)

Anonym
Gast

Kann man eine Glock auch bauen oder muss man sie finden ?

XxWoHxx
Gast

Hallo Paul super Seite, habe mir viel hilfreiches hier geholt👍 Hier mal mein Wunsch…. würdest du bitte eine Liste mit Items reinstellen, die zur Genesung betragen? Den Anfang mache ich mal mit Karottengericht 20pkt / Verbände 40pkt / Beere 5pkt / rohes Fleisch 7pkt. Vielen Dank LG

Achtungfalle
Gast

In den Videos machen alle den bunker alpha mit einem Gewehr.leidee habe ich nur Pistolen und komme an der ersten selbstfeuernden Waffe nicht vorbei.uch muss einfach zu nah ran u d dann bekomme ich zu viel Schaden.jemand Tips wo ich ein Gewehr herbekomme oder wie ich das sonst.lösen kann?
Danke schön mal

Anonym
Gast

Wo finde ich die schlüssel karte für bunker bravo…?🤔 denn ich komm auch nicht am maschinengegewehr.

tvdream
Gast

Wie kann ich verhindern, dass mein Haus/Inventar/Wasser/Beet geplündert wird?

niko
Gast

kann meine chopper nich bauen , es steht dort baue es auf holzfußboden habe extra untergrund gebaut dafür aber es geht nicht was muss ich tun ?

Pati
Gast

Der boden muss auf stuffe 2 sein

Anonym
Gast

Wie Kriege ich den auf Stufe 2?

Byteshark
Gast

Du brauchst ein Quadrat aus vier Stück des verbesserten Bodens – der der wie Parkett aussieht.

Anonym
Gast

den boden upgraden

Maretius
Gast

Du musst diesen Fußboden auf Level 2 upgraden.
Dies machst du, in dem du auf die „bauen-Schaltfläche“ klickst und dann auf den Boden, dann erscheint ein Pfeil nach oben und den drückst du dann. (Die benötigten Ressourcen brauchst du natürlich noch)

Maddy
Gast

Hallo, ich spiele mit dem IPad. Wenn ich es so versuche und auf Demo Boden klicke, kommt kein Upgrade Pfeil. Wo soll er da bitte sein?

Gast
Gast

Kann ich mit meinem Bruder spielen ?

Amoghananda
Gast

Lohnt es sich eine Dornensperre aufzubauen und wo platziere ich die sinnvoll?

Andy
Gast

Kann man die Waffen (Speer, Axt) irgendwie aufwerten?
Wie werden Zäune gebaut ??

Johannes
Gast

Wie bekomme ich Stoff ?

Mike
Gast

Mal ne dumme Frage… Kisten und andere Vorratsspeicher in Wäldern und den Bunkern, kann die jeder für sich plündern oder nach dem Prinzip: „Wer zuerst kommt, malt zuerst“ und man muss warten bis wieder was in den Speichern ist?

Gabbi82
Gast

Ab wann kann manicht mit Stahl und und anderem Holz rechnen oder wird das eher zum vollständigen Spiel beigefügt und ich wollte noch mal was loswerden absolut geile game

Nicki
Gast

Ich habe für meinen motorrad einen holzbodengemacht wie es da steht für Max 1 holzboden .. es funktioniert nicht ich kann mein motorrad nicht aufstellen (holzboden schon verbessert)

Jonathan
Gast

Wie bekomme ich wasser

wpDiscuz