Planet of Tech

Boom Beach mit Update: Miniroboter, Colonel Gearheart und mehr

Boom Beach von Supercell

Boom Beach von Supercell

Nachfolgend findet ihr alles wissenswerte zum Boom Beach Update vom 6.5.2015 rund um den Miniroboter, Colonel Gearheart und vielem mehr. Fast drei Monate gab es kein größeres Update mehr. Damals hielt der Abfackler Einzug in die Spiele App für Android und iOS.

Mit dem heutigen Update gibt es für alle Spieler nun wieder Neuheiten, die durchaus umfangreich sind. Neben grafischen Änderungen gibt es auch neue Spielinhalte und Verbesserungen. Unter anderem können die Landungsboote auf der Insel verschoben werden.

Boom Beach: Miniroboter und Waffenlabor

Zunächst werden wir euch rund um den Miniroboter und das Waffenlabor informieren, welche nun in Boom Beach Einzug gehalten haben. Im Anschluss gehen wir auf Colonel Gearheart ein, ein alle 6 Tage wiederkehrendes Event und zum Abschluss dann noch auf weitere Änderungen und Verbesserungen im Spiel.

Boom Beach mit neuer Kanonenboot-Fähigkeit: Der Miniroboter

In Boom Beach ist durch das Update die mittlerweile siebte Kanonenboot-Fähigkeit hinzugekommen. Hierbei handelt es sich um die Miniroboter. Diese werden mit dem Upgrade auf HQ 19 freigeschaltet. Hierbei handelt es sich um kleine Drohnen, die nicht nur der Ablenkung dienen, sondern auch feindliche Gebäude angreifen.

Auf Stufe 1 werden 6 Miniroboter auf der Insel freigelassen. Bis auf Level 7 können diese verbessert werden, womit mit jedem Upgrade ein Roboter hinzukommt. Damit können bis zu 12 Miniroboter mit einem Streich ausgesetzt werden. Die Upgradekosten sind jedoch hoch. Bereits für Level 2 werden 5,3 Millionen Gold benötigt.

Über die Höhe der Trefferpunkte und Schaden pro Sekunde macht Boom Beach jedoch keine Angabe.

Boom Beach Miniroboter: Eine neue Kanonenboot-Fähigkeit

Boom Beach Miniroboter: Eine neue Kanonenboot-Fähigkeit

Errichte das Waffenlabor, um Prototypen herzustellen

Ebenfalls neu in Boom Beach ist das Waffenlabor. Der Bau dauert zunächst einmal 30 Stunden. Danach kannst du hier Verteidigungsanlagen auf Protoytpenbasis herstellen. Benötigt wird dazu Prototypmodule, die du im Kampf zufallsbasiert bekommst. Außerdem bekommst du solche im Event gegen Lt Hammerman.

Wusstest du schon?  So gelangst du KOSTENLOS an Google Play / Amazon oder iTunes Gutscheine - Mehr erfahren!

Colonel Gearheart hält Einzug in Boom Beach

Wem das Dr Terror Event gefällt, der kann sich über Colonel Gearheart freuen. Allerdings ist das Prinzip ein wenig anders, denn hier gibt es keine verschiedenen Stufen, sondern du hast drei Angriffe frei, um Gebäude zu zerstören. Umso mehr du zerstörst, desto höher fällt die Belohnung aus.

So schaltest du Colonel Gearheart frei

Um gegen Colonel Gearheart kämpfen zu können, musst du zunächst einmal Lt Hammerman auf Stufe 45 erfolgreich zerstören.

Alle 6 Tage wiederkehrendes Event in Boom Beach

Colonel Gearheart wird nun alle 6 Tage (wann genau das Event startet, wissen wir leider noch nicht) auf deiner Karte auftreten, an der Stelle, wo vorher das HQ45 von Lt Hammerman war. An dieser Stelle wird dann eine Waffenfabrik zu sehen sein.

Weitere Änderungen durch das Update

Neben diesen großen Veränderungen gab es auch grafische Verbesserungen und spielerische Neuheiten. Dazu hier eine kurze Liste:

  • Du kannst deine Landungsboote auf deiner Insel tauschen. Gleiches gilt für Gebäude, sodass du bei Boom Beach deine Insel leichter ändern kannst.
  • Das Bewegungslog enthält eine Wiederholung deiner Angriffe
  • Im EInsatzkommando kannst du dir die Operationsstatistik anschauen
  • Der Spielername kann einmalig gewechselt werden

Hammerman greift deine Insel an

Ebenfalls neu in Boom Beach: Lt Hammerman kann nun deine Insel angreifen. Eine gute Verteidigung wird also noch wichtiger. Freigeschaltet wird dies, nachdem du das Waffenlabor errichtet hast. Um dieses Event erfolgreich zu gewinnen, muss du die Angriffe von Lt Hammerman erfolgreich überstehen.

Aktivitätslog hat sich optisch verändert

Eine optische Änderung hat das Aktivitätslog erfahren. So gibt es für die einzelnen Aktivitäten unterschiedliche Farbgebungen als Hinergrund. Außerdem sind die Icons auf der linken Seite größer geworden. Auch wenn dies nun mehr Platz verbraucht, ist die Übersicht deutlich besser.

Mit dem Boom Beach Update  hat sich das Aktivitätslog deutlich verändert

Mit dem Boom Beach Update hat sich das Aktivitätslog deutlich verändert

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
 

  Benachrichtigung erhalten bei  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu: