Planet of Tech

Simpsons Springfield: Relikte bei alte Ruinen schneller finden

Simpsons Springfield Treehouse of Horror von EA

Simpsons Springfield Treehouse of Horror von EA

Tipps, wie du das Relikt bei der alten Ruine schneller findest beim Simpsons Springfield Treehouse of Horror XXIX Event! Mit den Spitzhacken von der heiligen Schmiede musst du in der alte Ruine nach einem Relikt suchen. Umso schneller du dieses findest, desto mehr Eventwährungen sammelst du ein (da alle nicht freigehackte Felder mit Finden des Relikts automatisch Fangzähne bringen).

AkteTippsFAQ
Übersicht zum Treehouse of Horror XXIX Event
Akt 1: Preise & KalenderRelikt bei der alten Ruine mit wenig Spitzhacken findenÜbersicht über alle Währungen
Akt 2: Preise & KalenderLakaien schneller findenFamilienalbum der Flanders
Akt 3: Preise & KalenderProbleme und BugsWelche Premium Objekte lohnen sich?

So findest du das Relikt in der alten Ruine schneller

Bevor du dich an die alte Ruine beim Simpsons Springfield Event Treehouse of Horror XXIX machst, musst du zunächst Spitzhacken besorgen. Dazu schickst du Springfield Bewohner zur heiligen Schmiede. Jede bringt dir dabei 2 Spitzhacken ein. Premium-Charaktere bringen gar 4 Spitzhacken ein (zum Start noch nicht verfügbar). All das wiederum brauchst du, um einerseits Fangzähne für die Preise zu bekommen, andererseits gibt es Relikt-Preise der alten Ruine – umso mehr Relikte du sammelst, desto mehr Preise schaltest du dort frei.

Der effektivste Weg

Der Trick zur Optimierten Vorgehensweise in der alten Ruine in Simpsons Springfield liegt darin, dass sich das Relikt andeutet. Neben dem Relikt sind nämlich Steine zu sehen, was bedeutet, dass du nicht jedes Feld bei der alten Ruine antippen musst.

Nachfolgend im Screenshot ist das Prinzip verdeutlicht: Du beginnst mit den Feldern mit dem A beschriftet. Jeweils vier (+ das Feld das du antippst), hast du damit abgedeckt. Also mit viermal A Feld schaffst du so 20 Felder zu bestimmen, ob sich das Relikt dort befindet oder nicht. Ist es nicht da und auch keine Steine, so fahre mit B fort (jeweils die Ecken). Ist es auch dort nicht, dann kann es nur noch bei einen der vier C sein.

Tippe erst alle A Felder an, dann die B-Felder und am Ende das C Feld

Tippe erst alle A Felder an, dann die B-Felder und am Ende das C Feld

Tippe nur bestimmte Felder in der alte Ruinen an

Neben dem effektivsten Weg gibt es auch einen schnelleren Weg. Der schnellere Weg kostet euch zwar paar Spitzhacken mehr, aber auch nicht mehr als 12 bis 14. Ers ist schneller, weil ihr nicht immer genau die Felder zählen müsst, wo nun genau gegraben werden muss. Stattdessen geht ihr Reihen oder Zeilenweise vor.

Schritt 1: Gehe alle markierten Punkte durch (zuerst die türkisen, weil du damit die meisten Felder abdeckst), danach die etwas dunkleren unten und am Ende die oberen am Rand

Schritt 1: Gehe alle markierten Punkte durch (zuerst die türkisen, weil du damit die meisten Felder abdeckst), danach die etwas dunkleren unten und am Ende die oberen am Rand

So musst du die Felder antippen, dass du stets alle benachbarten Felder bestimmen kannst. Das heißt: Tippe die Felder wie in der Grafik gezeigt an. Eventuell triffst du so ohnehin auf den Relikt. Bei einem der Felder MUSS jedoch ein Stein gefunden werden. Hast du ein Feld mit dem Stein gefunden, kannst du zu 100% sicher sein, dass sich nun darüber, darunter, rechts oder links das Relikt befindet.

Hast du den Stein gefunden, gibt es jetzt vier Möglichkeiten, wo sich das Relikt befindet: Oben, rechts, unten, links. Im obigen Beispiel kann es beim blauen Punkt nicht sein, weil ich den Block links davon schon geöffnet hatte und da war nichts. Dann habe ich mich für rechts entschieden – Pech gehabt, da war er auch nicht. Also gibt es jetzt noch zwei Möglichkeiten und schon hast du das Relikt gefunden. Das wären jetzt 4 bis 5 Spitzhacken.

Und selbst im Worst Case (schlechtesten Fall) benötigst du so lediglich 12 Spitzhacken, um einen Stein zu finden und dann weitere 4 (eigentlich weniger, da du zuletzt am Rand schaust und so ohnehin nur zwei Felder zur Verfügung stehen), um das Relikt anzutippen. In der Regel solltest du es aber deutlich früher schaffen, aber auf jedenfall brauchst du so nicht alle 36 Felder antippen!

Dieser Trick kommt mir sehr bekannt vor

Kein Wunder! Im Juli 2017 gab es das Zeitreise Event von Simpsons Springfield und dort gab es die Ausgrabungsstätte mit genau dem gleichen Verfahren!

Weitere Tipps und Tricks zu Simpsons Springfield

Weitere Tipps und Tricks rund um das Springfield Treehouse of Horror XXIX Event findest du HIER!

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
 
  Benachrichtigung erhalten bei  
Benachrichtige mich zu: