Planet of Tech

Does not Commute App: Regle den Verkehr durch die Stadt

Does not Commute von Mediocre

Does not Commute von Mediocre

Noch ganz neu ist die App Does not Commute für Android, iPhone und iPad, in welcher ihr den Verkehr regeln müsst. So startet ihr zunächst mit einem Wagen und mit jedem weiteren fahren die vorigen diese Strecke und die nachfolgenden müssen sich nun ebenfalls durch den Verkehr quetschen.

Entwickelt wurde Does not Commute von Mediocre, die sich vor allem durch Smash Hit einen Namen in der Szene gemacht haben. Aber auch bereits mit Granny Smith oder Sprinkle Islands konnte man einige Millionen Downloads erzielen.

Does not Commute: Steure die Autos in der Stadt

Does not Commute Screenshot - (c) Mediocre

Does not Commute Screenshot – (c) Mediocre

Wer Does not Commute zum ersten mal startet, der bekommt zunächst kein Tutorial. Allerdings ist das Spielprinzip nach nur wenigen Sekunden klar. So steuert ihr ein Auto durch Tippen auf den rechten bzw. linken Bereich des Displays. Ziel ist es das Auto zur angegebenen Straße zu führen.

Wenn ihr hierbei mit anderen Autos kollidiert oder mit anderen Objekte, so wird euer Auto langsamer. Für jedes Level hat man in Does not Commute jedoch nur begrenzt Zeit, sodass man möglichst schnell das Ziel erreichen sollte.

Das Besondere an der App Does not Commute für Android und iOS: Eure Autos, die ihr bisher bereits gesteuert habt, werden nun ebenfalls durch die Stadt fahren, sodass nach kurzer Zeit viele Autos durch die Stadt fahren. Da die Autos nicht miteinander agieren, solltet ihr stets einen Weg wählen, um nicht die anderen Fahrzeuge aufzuhalten.

Keine Werbung, aber Premiumversion der App

Does not Commute steht zwar kostenlos zum Download verfügbar und es gibt keine Werbung, aber dafür kann man sich die Premiumversion als In-App-Kauf holen. Dies hat den großen Vorteil, dass man Checkpoints nutzen kann und so nicht immer von vorne beginnen muss. Ähnlich hatte man dies bereits bei Smash Hit gelöst.

Wusstest du schon?  So gelangst du KOSTENLOS an Google Play / Amazon oder iTunes Gutscheine - Mehr erfahren!

Gameplay Video zu Does not Commute

Damit du dir einen besseren Eindruck über Does not Commute verschaffen kannst, haben wir nachfolgend noch das offizielle Gameplay Video zum Spiel. Hier das Video:

App herunterladen

Behalte die anderen Fahrzeuge genau im Blick und überlege dir, wo du in Does not Commute entlang fährst - Screenshot (c) Mediocre

Behalte die anderen Fahrzeuge genau im Blick und überlege dir, wo du in Does not Commute entlang fährst – Screenshot (c) Mediocre

Mit Does not Commute ist den Entwicklern von Mediocre mal wieder eine tolle App für Android, iPhone und iPad gelungen. So ist das Spielprinzip einfach wie genial und deutlich anders als andere Spiele, in denen man den Verkehr in der Stadt regeln muss. Hier steuert ihr die Autos selber und mit jedem weiteren Auto müsst ihr auf die vorigen Fahrten achten. Weierhin haben die Autos unterschiedliche Geschwindigkeiten, sodass ihr möglichst gut kalkulieren müsst, wie ihr fahrt.

Does not Commute kann hierbei kostenlos heruntergeladen werden, ein optionaler In-App-Kauf ist gegen Echtgeld erhältlich. Das Spiel gibt es für Android, iPhone und iPad. Wir können euch den Download nur empfehlen.

Does not Commute für Android im Google Play Store

Im Google Play Store kommt Does not Commute mit 4,5 Sternen sehr gut bei den Spielern an und deckt damit unsere Meinung zum Spiel. Damit ihr die App auf eurem Android Gerät installieren könnt, wird Android 2.3 oder neuer benötigt. Damit werden auch ältere Smartphones und Tablets unterstützt.

Does not Commute
Does not Commute
Entwickler: Mediocre
Preis: Kostenlos+

App für iPhone, iPad und iPod Touch im iTunes App Store

Als Universal App für iPhone, iPad und iPod touch ist Does not Commute kostenlos erhältlich. Benötigt wird hierbei iOS 6 oder höher. Hier gehts zum Download

Does not Commute
Does not Commute
Entwickler: Mediocre AB
Preis: Kostenlos+

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
 
  Benachrichtigung erhalten bei  
Benachrichtige mich zu: