Planet of Tech

Apple Keynote 2014: iPhone 6, Watch und Apple Pay vorgestellt

Am 9.9.2014 hat Apple auf der Keynote neue Geräte vorgestellt, neben dem iPhone 6 wurde die Apple Watch und Apple Pay vorgestellt. In diesem Artikel wollen wir die wichtigsten Produkte kurz zusammenfassen.

Apple Store bald mit neuen Produkten [Quelle: store.apple.com]

Apple Store bald mit neuen Produkten [Quelle: store.apple.com]

Erstmals wurde auch die Apple Keynote, auf welcher ein neues iPhone präsentiert worden ist, via Live Stream übertragen. Allerdings war dieser sehr abgehackt, sodass ein flüssiges Anschauen der Präsentation kaum möglich war. Aus diesem Grund wollen wir nun nochmal einen Überblick über die Apple Keynote 2014 geben.

So haben sich die meisten Gerüchte zum neuen iPhone 6 bewahrheitet, auch hat Apple seine erste Smartwatch vorgestellt und man will auch stärker das Zahlen mit dem Smartphone mit Apple Pay voranbringen.

Das sind die neuen Produkte von der Apple Keynote 2014

Zusammengefasst stellte Apple auf seiner Keynote am 9.9.2014 drei neue Geräte vor und zwei Anwendungen. Als Geräte wird es in Kürze das iPhone 6, iPhone 6 Plus und Apple Watch geben, als Anwendungen iOS 8 und Apple Pay. Damit ihr schnell zu dem für euch interessanten Produkt springen könnt, hier eine Übersicht.

iPhone 6: Zwei Modelle, die Gerüchte haben sich bewahrheitet

Das iPhone 6 und iPhone 6 Plus [Quelle: apple.com]

Das iPhone 6 und iPhone 6 Plus [Quelle: apple.com]

Bereits im Vorfeld gab es zahlreiche Gerüchte zum iPhone 6. Tatsächlich gibt es zwei neue Modelle: Das iPhone 6 mit 4,7 Zoll Bildschirm und den größeren Bruder, das iPhone 6 Plus mit 5,5 Zoll Display. Der neue Prozessor, der Apple A8 SoC Prozessor kommt wieder mit 64bit daher, soll aber bis zu 25 Prozent mehr Performance bieten, in 20nm-Fertigung entstehen und so 13 Prozent weniger Fläche benötigen.

Vor allem aber die Sustained Performance wurde beim A8 Prozessor verbessert, das heißt bei Last erzeugt er weniger Hitze, was dazu führt, dass der Prozessor nicht zurücktakten muss, um Überhitzung zu vermeiden. Ebenfalls möglich sein soll WLAN Telefonie.

Die Akkulaufzeit beim iPhone 6 und iPhone 6 Plus haben sich gegenüber dem Vorgänger verbessert. Im WLAN Browsing hält das iPhone 6 11 Stunden durch, das iPhone 6 Plus 12 Stunden (im Gegensatz zu 10 Stunden beim iPhone 5S).

NameiPhone 6iPhone 6 Plus
Display4,7 Zoll5,5 Zoll
Auflösung1334×750 Pixel1920×1080 Pixel (Full HD)
Dicke6,9mm7,1mm
Prozessor64 Bit A8 Prozessor
Arbeitsspeicher1GB RAM
Speicherkarte16, 64, 128 GB
BetriebssystemiOS 8
MarktstartVorbestellbar ab 12.9.2014 und Verfügbar ab 19.9.2014

Außerdem wurde dem iPhone 6 eine neue Kamera spendiert. Diese verfügt über 8 MP iSight, True Tone Dual-Blitz,  2,2er Blende und einen neuen Sensor. Dadurch wird eine Rauschreduktion erreicht sowie werden Geschwindigkeit und Qualität der Bilder verbessert. Die Kamera des iPhone 6 Plus verfügt auch noch über eine optische Bildstabilisierung, wie es bereits das Nokia Lumia verfügt.

Wusstest du schon?  So gelangst du KOSTENLOS an Google Play / Amazon oder iTunes Gutscheine - Mehr erfahren!

Außerdem möglich werden Slow Motion Videos mit  240 Frames pro Sekunde. Full HD Videos können mit 30 bzw. 60 Frames pro Sekunde aufgenommen werden. Das iPhone 6 wird ab 12.9.2014 vorbestellbar sein und ab 19.9.2014 ausgeliefert.

iOS 8: Ab 17. September 2014 zum Download

iOS 8 hatte Apple bereits im Frühjahr dieses Jahres auf der WWDC (einer Entwicklerkonferenz) vorgestellt. Nun ist auch der Release Termin gelüftet. So wird das neue Betriebssystem iOS 8 ab dem 17. September 2014 für alle kompatiblen Geräte zum Downlaod bereitstehen. Folgende Geräte erhalten das Update:

  • ab iPhone 4S (und neuer)
  • iPod Touch 5G
  • ab iPad 2 und iPad Mini (und neuer)

Apple Pay: Bezahlung im Laden um die Ecke mit dem iPhone

Außerdem wurde Apple Pay vorgestellt. Damit kann auch mit dem iPhone problemlos gezahlt werden, indem die Kreditkarte, beispielsweise die im iTunes Store hinterlegt ist, genutzt ist. Laut Aussagen von Apple arbeiten 22.000 Ketten mit dem Unternehmen zusammen, um mobile Zahlungen zu ermöglichen.

Mit der Funktion „Find my iPhone“ können Zahlungen abgeschaltet werden, falls man das iPhone verliert. Insgesamt verspricht Apple Einfachheit, Sicherheit und Kundenfreundlichkeit. Auch beim Onlineeinkauf kann Apple Pay genutzt werden, damit Kreditkartendaten von diesem aus vermittelt werden kann. So müssen die Händler diese sensiblen Daten nicht speichern.

Apple Watch: Die Smartwatch von Apple endlich angekündigt

Und zum Schluss hat Apple dann auch noch seine erste Smartwatch vorgestellt. Diese trägt allerdings nicht den Namen iWatch, sondern Apple Watch. Man könnte fast meinen, Apple hat sein Vertrauen in das Produkt verloren. Dieses soll jedoch erst ab dem Frühjahr 2015 verfügbar sein und der Einstiegspreis liegt bei 349 Dollar. Zudem ist diese erst ab iPhone 5 (und aufwärts) kompatibel. Über die Akkulaufzeit wurde nichts gesagt. Der Kunde kann aus insgesamt sechs Armbändern wählen.

Apple Watch auf der Keynote vorgestellt

Apple Watch auf der Keynote vorgestellt [Quelle: apple.com]

Zur Apple Watch: Diese besitzt ein flexibles Retina Display, mit Saphirglas laminiert. Zudem gibt es verschiedene Designs für die digitale Uhr. Natürlich kann man mit der Apple Watch auch interagieren. So kann eine Karte angezeigt werden, Freundschaftsanfragen auf Facebook können beantwortet werden und eine große Rolle spielt auch die Spracheingabe. So kann Siri Texte speichern und Antworten auf Nachrichten können eingesprochen werden. Außerdem wurden der Apple Watch diverse Sensoren verpasst und natürlich gibt es Fitness-Funktionen. So gibt es gleich zwei Apps, Fitness und Workout. Mit Hilfe der Sensoren können allerhand Daten gesammelt und ausgewertet werden. So kann der kalorienverbrauch, Dauer und Distanz angezeigt werden, als auch können Auszeichnungen für regelmäßiges Trainieren verdient werden.

Soweit alles wichtige zur Apple Keynote. Was sagt ihr zu den neuen Produkten: Werdet ihr euch etwas davon zulegen oder doch eher enttäuscht?

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Apple Keynote 2014: iPhone 6, Watch und Apple Pay vorgestellt"

avatar
 

  Benachrichtigung erhalten bei  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu: