Planet of Tech

Android Tutorial: Was machen bei geringen Speicher – App aus dem Play Store installiert nicht

Vor allem wer ein älteres Smartphone hat oder ein Android Smartphone mit wenig internen Speicher, der wird früher oder später mit folgenden Problem konfrontiert. Man läd eine App aus dem Google Play Store und auf einmal zeigt das Smartphone folgende Meldung an: “Nicht genügend Speicherplatz vorhanden”.

Auch in der Statuszeile wird dies angezeigt. Dort heißt es “Geringer Speicher” mit der Ergänzung “Kaum noch freier Telefonspeicher verfügbar”. Die App wird letzten Endes aus dem Google Play Store nicht installiert. Natürlich kann das ganze auch bei einer Installation aus einem anderen App Store passieren, denn das Problem ist und bleibt das gleiche.

Der interne Speicher des Android Smartphones ist voll. Jetzt wirst du vielleicht sagen: “Aber ich habe doch eine 32 GB Speicherkarte, die kann doch nicht voll sein.” Das stimmt, die ist auch nicht voll, aber der interne Speicher eines Smartphones ist begrenzt.

Wie viel interner Speicher noch zur Verfügung steht findet sich in Android 2 in den Einstellungen unter “SD-Karte / Telefonspeicher”. Der unterste Punkt “Verfügbarer Speicher” unter “Interner Telefonspeicher” gibt an, wieviel Speicherplatz noch verfügbar ist.

Android Tutorial: So verschwindet die Fehlermeldung “zu geringer Speicher”

Seit Android 2.2 gibt es die Funktion “App to SD” bzw. “App2SD”. Damit kann man einen Teil der Daten einer App auf die SD Karte packen, wodurch wieder mehr interner Speicher vorhanden ist. Die Daten werden also auf die SD Karte gepackt.

Das könnte dich interessieren  So gelangst du KOSTENLOS an Google Play / Amazon oder iTunes Gutscheine - Mehr erfahren!

Und das geht so: Gehe dazu in die Einstellungen. Klicke nun auf Anwendungen und dort auf “Anwendungen verwalten”. Nun kann man auf eine App gehen. Wenn diese die Funktion unterstützt (oder man diese Funktion noch nicht genutzt hat bei dieser App), so ist der Button “Auf SD-Karte verschieben” anklickbar. Andernfalls steht dort “Auf Telefon verschieben” bzw. ist angegraut, wodurch dieser nicht auswählbar ist.

Diese Funktion muss nämlich von der App unterstützt werden. Klickt man also auf den Button, so wird ein Teil der Daten auf die SD-Karte geschoben. Damit kann man je nach App mehrere MB Speicher gewinnen.

Wenn man dies getan hat, sollte sich die App, die man im Play Store gefunden hat, installieren lassen, vorausgesetzt es ist genügend freier Speicher nun vorhanden.

Wenn man bereits alle Apps, wo das möglich ist, auf die SD Karte gepackt hat und trotzdem noch die Fehlermeldung ausgespuckt wird, hilft nur eine Sache: Apps, die man nicht mehr verwendet – vor allem Apps die viele Daten haben – deinstallieren. Dadurch kann man wieder neue Apps installieren.

8
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
 

  Benachrichtigung erhalten bei  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
googlenutzer
Gast
googlenutzer

Kann man mit gerootetem Handy die Apks in dem Ordner data/app/… löschen, sodass die App weiterhin funktioniert? Oder werden die Dateien die man NUR zum installieren benötigt woanders abgelegt, wenn ja wo? Funktioniert Android überhaupt so, dass es Dateien gibt die NUR zum installieren, also nur einmalig, benötigt werden? Oder müssen die auch auf dem Handy bleiben, damit die App überhaupt funktioniert?

token
Gast
token

Ich habe zuerst versucht mit der App “Clean Master” Platz zu schaffen und alle Apps soweit möglich verschoben. Hat alles nix gebracht, weil sich viel zu viele vorinstallierte Apps, die man nicht deinstallieren kann, auch dann in den Hauptspeicher legen wenn man sie garnicht aufgerufen hat. Folgendes hat geholfen: 1. Prüfen welche Apps derzeit im Hauptspeicher (RAM) liegen obwohl nicht oder nie benötigt. => Notieren 2. Wenn sich eine solche App nicht deinstallieren lässt, zuerst alle updates dieser app deinstallieren. Dann diese App deaktivieren – die zugehörige Schalftfläche “Deaktiveren” erscheint an der Stelle an der zuvor “Update deinstallieren” stand. Mit… Weiterlesen »

schatzi_76
Gast
schatzi_76

Hallo
Ich hatte vor ein paar Tagen Hay Day auf die SD-Karte verschoben und heute musste ich mein Galaxy S II neu starten, seitdem ist Hay Day grau hinterlegt und wenn ich es starte will, sagt ss mir, dass die Anwendung nicht installiert ist.
Wie kriege ich das wieder hin? Sind jetzt meine Fortschritte alle weg?

Nin
Gast
Nin

Cache löschen wirkt oft Wunder!

klondykecat
Gast
klondykecat

Das nützt alles nichts. Wenn der interne Speicher anzeigt, dass er och 800MB frei hat, und es trotzdem nicht gelingt, eine 1,2-MB-App zu installieren, weil angeblich zu wenig Speicherplatz vorhanden ist, ist irgendwo im System was nicht in Ordnung.
Kann man das Betreibssystem auch von Hand neu installieren?

Samsung Galaxy S Giorgio Armani
Gast
Samsung Galaxy S Giorgio Armani

Ich habe alles ausprobiert was da steht, aber trotzdem kann ich die App nicht istallieren!

Andy
Gast
Andy

Hi,
habe mir auf diese Weise wieder ca. 35 MB Speicher eingerichtet. Jetzt steht der Speicher aber wieder bei ca. 13 MB, obwohl ich nichts neu installiert habe. Wie kommt das? Gibt es Apps, die sich, obwohl sie auf der SD-Karte liegen, in den internen Phonespeicher saugen?