Planet of Tech

Android Tutorial: Was machen bei geringen Speicher – App aus dem Play Store installiert nicht

Vor allem wer ein älteres Smartphone hat oder ein Android Smartphone mit wenig internen Speicher, der wird früher oder später mit folgenden Problem konfrontiert. Man läd eine App aus dem Google Play Store und auf einmal zeigt das Smartphone folgende Meldung an: “Nicht genügend Speicherplatz vorhanden”.

Auch in der Statuszeile wird dies angezeigt. Dort heißt es “Geringer Speicher” mit der Ergänzung “Kaum noch freier Telefonspeicher verfügbar”. Die App wird letzten Endes aus dem Google Play Store nicht installiert. Natürlich kann das ganze auch bei einer Installation aus einem anderen App Store passieren, denn das Problem ist und bleibt das gleiche.

Der interne Speicher des Android Smartphones ist voll. Jetzt wirst du vielleicht sagen: “Aber ich habe doch eine 32 GB Speicherkarte, die kann doch nicht voll sein.” Das stimmt, die ist auch nicht voll, aber der interne Speicher eines Smartphones ist begrenzt.

Wie viel interner Speicher noch zur Verfügung steht findet sich in Android 2 in den Einstellungen unter “SD-Karte / Telefonspeicher”. Der unterste Punkt “Verfügbarer Speicher” unter “Interner Telefonspeicher” gibt an, wieviel Speicherplatz noch verfügbar ist.

Android Tutorial: So verschwindet die Fehlermeldung “zu geringer Speicher”

Seit Android 2.2 gibt es die Funktion “App to SD” bzw. “App2SD”. Damit kann man einen Teil der Daten einer App auf die SD Karte packen, wodurch wieder mehr interner Speicher vorhanden ist. Die Daten werden also auf die SD Karte gepackt.

Und das geht so: Gehe dazu in die Einstellungen. Klicke nun auf Anwendungen und dort auf “Anwendungen verwalten”. Nun kann man auf eine App gehen. Wenn diese die Funktion unterstützt (oder man diese Funktion noch nicht genutzt hat bei dieser App), so ist der Button “Auf SD-Karte verschieben” anklickbar. Andernfalls steht dort “Auf Telefon verschieben” bzw. ist angegraut, wodurch dieser nicht auswählbar ist.

Diese Funktion muss nämlich von der App unterstützt werden. Klickt man also auf den Button, so wird ein Teil der Daten auf die SD-Karte geschoben. Damit kann man je nach App mehrere MB Speicher gewinnen.

Wenn man dies getan hat, sollte sich die App, die man im Play Store gefunden hat, installieren lassen, vorausgesetzt es ist genügend freier Speicher nun vorhanden.

Wenn man bereits alle Apps, wo das möglich ist, auf die SD Karte gepackt hat und trotzdem noch die Fehlermeldung ausgespuckt wird, hilft nur eine Sache: Apps, die man nicht mehr verwendet – vor allem Apps die viele Daten haben – deinstallieren. Dadurch kann man wieder neue Apps installieren.

guest
8 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedback
Alle Kommentare ansehen
8
0
Jetzt mitdiskutieren und einen Kommentar schreiben!x
()
x