Planet of Tech

Dino Hunter Tipps und Cheats für Android und iOS

Dino Hunter von Glu

Dino Hunter von Glu

Hier präsentieren wir euch zahlreiche Tipps und Tricks zur Spiele App Dino Hunter sowie sagen etwas zum Thema Cheats. Dino Hunter ist für iPhone, iPad und Android erhältlich und basiert spielerisch auf Deer Hunter 2014.

So geht ihr in Dino Hunter auf die Jagd auf Dinosaurierer, wobei ihr euch stets neue Waffen oder Waffenupgrades kaufen müsst, um die immer stärker werdenden Kreaturen zu besiegen. Aber es gibt auch einige Tipps mit denen ihr schneller vorankommen könnt und die wollen wir gerne mit euch teilen.

Damit es euch etwas einfacher fällt, findet ihr hier eine Reihe an Dino Hunter Tipps und Tricks sowie ein Wort zum Thema Cheats. Habt ihr noch weitere Fragen zum Spiel, so könnt ihr euch gerne in den Kommentaren melden. Zudem sei erwähnt, dass wir nur eine Fanseite sind und in keinem Kontakt zu Glu stehen.

Dino Hunter Tipps und Tricks

Kommen wir als erstes rund um Tipps und Tricks zu Dino Hunter. Damit euch der Einstieg in die App nicht so schwer fällt, haben wir auch Tipps zum Spieleinstieg für euch. Danach geht es dann um Tipps zur Jagd, den Waffen und den Upgrades. Damit solltet ihr bestmöglich zu Dino Hunter informiert sein.

Hier eine kurze Übersicht zu unserem Dino Hunter Artikel:

Dino Hunter Tipps zum Spieleinstieg

Kommen wir zunächst zum Spieleinstieg von Dino Hunter. Zunächst erfahrt ihr, wie das Spielprinzip funktioniert. So gilt es die Dinosaurier zunächst an beliebigen Stellen zu treffen. Außerdem lernt ihr ein Gewehr kennen und wie ihr Waffen upgraden müsst.

Desweiteren wird euch bereits vor dem Starten einer Mission gesagt, ob ihr diese mit der vorhadenen Waffe schaffen könnt. Falls nicht könnt ihr diese noch schnell upgraden, vorausgesetzt ihr habt genügend Geld und das ist zu Beginn der Fall.

Zudem habt ihr zunächst kein Problem mit der Energie, denn zu Beginn steigt ihr nach beinaher jeder Mission um ein Level auf und gleichzeitig wird dabei die Energie wieder gefüllt. Uns hatte bereits früh der T-Rex vor ganz schöne Probleme gestellt, denn dieser muss sehr oft getroffen werden bis dieser letztlich tot umfällt. Entsprechend solltet ihr hier die Schüsse zudem auf einen Bauch oder Kopf zielen, um diesen mehr Schaden zuzufügen.

Einige Missionen später steht euch dann in Dino Hunter auch das Infrarot zur Verfügung, doch dazu im nächsten Tipp mehr.

Tipp 1: Erst umschauen, dann schießen

Ein wertvoller Tipp zu Dino Hunter gleich zu Beginn. Ihr solltet euch immer zuerst umschauen und prüfen, welchen oder welche Dinosaurier ihr erlegen müsst. Das wird vor allem im weiteren Spielverlauf von Dino Hunter wertvoll. So gilt es in einer Mission 2 Camptosaurier abschießen . Diese flüchten jedoch nach dem ersten Schuss. Allerdings sorgen anderer Dinosaurier in der Umgebung dafür, dass diese euch angreifen. Also heißt es schnell reagieren und zu wissen von wo der Feind kommt.

Tipps zu Dino Hunter: Schaut euch zunächst um und vergewissert euch, dass ihr den richtigen Dinosaurier abschießt. Vor allem wenn mehrere Dinos abgeschossen werden sollen, ist es wichtig zu wissen wo diese sind - (c)

Tipps zu Dino Hunter: Schaut euch zunächst um und vergewissert euch, dass ihr den richtigen Dinosaurier abschießt. Vor allem wenn mehrere Dinos abgeschossen werden sollen, ist es wichtig zu wissen wo diese sind – (c)

Bei uns ist es so, dass wir zunächst einen Dinosaurier erlegt haben, der uns angegriffen hat bevor wir dann schnell rübergeschwenkt sind und den zweiten Camptosaurier erlegt haben. Entsprechend ist das Umschauen, aber auch bewegen in Dino Hunter ein Tipp, den hier unbedingt beherzigen solltet.

Tipp 2: Infrarot einschalten und wichtige Organe treffen

Nach einigen Missionen steht euch dann auch endlich das Infrarot bei Dino Hunter für Android und iOS zur Verfügung. Dieses könnt ihr für begrenzte Zeit einsetzen und seht die lebenswichtigen Organe der Dinos. Hierbei handelt es sich um Herz, Gehirn und Lunge. Hier richtet ihr am meisten Schaden an und kassiert zudem noch eine Belohnung in Form von Geld, wenn ihr diese Körperteile trefft.

Da auch in Dino Hunter das Geld sehr schnell ausgeht, solltet ihr jeden noch so kleinen Boni mitnehmen. Bei dem ersten Dino (wenn ihr mehrere treffen müsst) könnt ihr euch auch noch Zeit lassen und perfekt zielen. Beim Zweiten solltet ihr hingegen schnell reagieren.

Mit Infrarot könnt ihr Organe einfacher in Dino Hunter treffen - (c) Glu

Mit Infrarot könnt ihr Organe einfacher in Dino Hunter treffen – (c) Glu

Außerdem verlangen einige Dino Hunter Missionen auch Treffer mit Lunge, Herz oder Gehirn. Entsprechend solltet ihr hier dann unbedingt auf das Infrarot zurückgreifen.

Tipp 3: Kein Geld? Geht auf die Vertragsjagd

Schnell hat man kein Geld mehr. Ihr könnt nun bei den einfachen Missionen die Herausforderung annehmen (was in den meisten Fällen auch kein Problem darstellen sollte) oder ihr geht auf Vertragsjagd. Dino Hunter gibt euch die Möglichkeit abseits der richtigen Missionen an Geld zu gelangen. Neben der Trophäenjagd gibt es eben auch die Vertragsjagd, die vom Schwierigkeitsgrad auch nicht so schwer ist. Hier gibt es dann trotzdem gutes Geld.

Wusstest du schon?  So gelangst du KOSTENLOS an Google Play / Amazon oder iTunes Gutscheine - Mehr erfahren!

Allerdings verlierst du auch hier einen Energiebalken. Mehr dazu später in den Cheats zu Dino Hunter.

Schnell hat man kein Geld mehr für Upgrades der Waffen. Wenn dies der Fall ist, geht einfach auf Vertragsjagd - (c) Glu

Schnell hat man kein Geld mehr für Upgrades der Waffen. Wenn dies der Fall ist, geht einfach auf Vertragsjagd – (c) Glu

Tipp 4: Waffen vor jeder Mission in Dino Hunter upgraden

Ebenfalls ein wichtiger Tipp: Upgraded eure Waffen vor jeder Mission. Wenn ihr dies nämlich nicht macht, wird es schwieriger sein die Raubtiere zu erlegen. Auch wenn ihr nicht aufgefordert werdet eure Waffen in Dino Hunter zu upgraden, ist es teilweise sinnvoll es zu machen. So verschafft ihr euch einen Vorteil und später benötigt ihr ohnehin eine stärke Waffen, um bei Dino Hunter zu bestehen.

Tipp 5: Bei kniffligen Dinosaurier weit weg gehen

Ein Tipp, der sich bei uns oftmals bewährt hat, vor allem bei Dinosaurier, die dich angreifen, ist einen Sicherheitsabstand einzuhalten. Dies war beispielsweise in der Mission „1 Junger Stegosaurus“ abschießen wertvoll. Wenn wir zu nah waren 8sieht man oben rechts am roten Warndreieck), dann konnte uns dieser sofort angreifen.

Nachdem wir Abstand eingehalten haben, schafften wir die Mission in Dino Hunter locker. Dino Hunter ist kniffliger als Deer Hunter 2014, da die Dinosaurier erst mit mehreren Schüssen umfallen und euch zahlreiche auch direkt angreifen. Mit diesem Tipp solltet ihr auch knifflige Missionen von Dino Hunter schaffen.

Der Tyrannosaurus Rex ist extrem schwierig zu besiegen. Daher solltet ihr in Dino Hunter zunächst einigen Abstand einhalten und dann auf lebenswichtige Organe schießen - (c) Glu

Der Tyrannosaurus Rex ist extrem schwierig zu besiegen. Daher solltet ihr in Dino Hunter zunächst einigen Abstand einhalten und dann auf lebenswichtige Organe schießen – (c) Glu

Tipp 6: Ins Bein schießen (bspw. in Abschuss 1 Hadrosaurus)

Bei der Aufgabe 1 Hadrosaurus abzuschießen, haben wir uns ebenfalls ziemlich schwer getan. Doch auch hierfür haben wir einen Tipp für euch. Schießt diesem in Dino Hunter ins Bein. Dadurch kann er nicht mehr so schnell wegrennen und ihr habt die Chance diesen doch noch zu töten bevor er das Spielfeld verlässt.

Frage: Wofür ist der rote Kreis um einen Saurier?

Ab und zu kommt es vor, dass (wie im vorigen Tipp zu sehen) ein roter Kreis um einen Saurier erscheint. Doch wofür dieser steht, wissen wir nicht so recht. Klar ist: Dieser Saurier ist derjenige, den wir abschießen sollen. Trifft man aber im rot umrandeten Bereich, so sorgen wir nicht für erhöhten Schaden. Falls also jemand weiß wofür dies steht, möge sich einfach in den Kommentaren melden.

Weitere Tipps und Tricks zu Dino Hunter

Wenn du weitere Dino Hunter Tipps und Tricks für uns haben solltest, so melde dich einfach in den Kommentaren. Auch bei Fragen oder Problemen steht dir unsere Kommentarfuntkion wie immer offen. Deine Tipps werden wir dann auch hier oben im Text gerne ergänzen.

Dino Hunter Cheats

Abschließend kommen wir dann noch zum Thema Dino Hunter Cheats, da häufig nach sowas gefragt wird. Wie bei Apps üblich gibt es auch bei Dino Hunter keine Cheats. Der Grund ist einfach: Wer sich einen Vorteil verschaffen will, muss zum In-App-Kauf greifen und sich so die Premium Währung Gold kaufen.

Zwar finden sich im Internet immer wieder Hacks doch davon raten wir ab, denn meist verstecken sich hierunter Viren, die dann euer Smartphone befallen. Setzt also nicht auf Dino Hunter Cheats, sondern nutzt unsere Tipps oder die Premium Währung Gold, die aber nicht zwingend erforderlich ist.

Dino Hunter Energie auffüllen ohne In-App-Kauf

Was viele als Cheat sehen und daher gerne in unseren Tipps überlesen wird, wollen wir es auch hier nochmal kund tun, obwohl es kein richttiger Dino Hunter Cheat ist. Sobald ihr nämlich im Level aufsteigt (das Level findet ihr oben mittig) wird eure Energie kostenlos wieder aufgefüllt. Auch wenn ihr nur noch einen Balken hattet, so wird danach wieder alles aufgefüllt und ihr könnt wieder auf Jagd gehen. Entsprechend solltet ihr, kurz bevor ihr aufsteigt, nochmal schnell auf Revierjagd gehen und etwas Geld kassieren.

Auch lohnt es sich zuvor auf Trophäenjagd zu gehen, denn hier verliert ihr gleich 2 Energiebalken. Da bei Levelaufstieg eure Energie bei Dino Hunter aber sogleich zurückerhaltet, kein tragischer Verlust.

Darum geht es in der App

In Dino Hunter seid ihr auf der Jagd nach Dinosaurier. Mit einem Gewehr  bewaffnet geht es den riesigen Dinos an den Kragen. Doch nicht alle Dinosaurier sind verängstigt. Einige stürmen auch auf euch zu. Entsprechend heißt es folgerichtig: Erschießen oder gefressen werden.

Mit unseren Dino Hunter Tipps haben wir dir bereits einen guten Einstieg in das Spiel ermöglicht und du solltest wissen, wie vorzugehen ist. Nachfolgend haben wir noch die Download Links zur Spiele App für Android und iOS. Mehr erfährst du auch in unserem App Review zu Dino Hunter.

Download für Android

Dino Hunter könnt ihr bei Google Play kostenlos auf euer Android Smartphone und Tablet laden. Benötigt wird auch nur Android 2.3. Allerdings gibt es bei einigen Geräten noch Abstürze, sodass der Spielspaß etwas getrübt ist.

DINO HUNTER: DEADLY SHORES
DINO HUNTER: DEADLY SHORES
Entwickler: Glu
Preis: Kostenlos+

Dino Hunter für iOS

Im iTunes App Store findet ihr Dino Hunter als Universal App für iPhone, iPad und iPod Touch. Minimum ist hier iOS 5.1 erforderlich. Hier gehts zum Download:

Dino Hunter: Deadly Shores
Dino Hunter: Deadly Shores
Entwickler: Glu Games Inc
Preis: Kostenlos+

11
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
 

  Benachrichtigung erhalten bei  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Justin Justin
Gast

Hessen Justin

Jan
Gast
Jan

Zur Frage: Wofür ist der rote Kreis um einen Saurier?

Der rote Kreis markiert nicht den ganzen Dino, sondern ein bestimmtes Körperteil. Wenn man auf den roten Kreis zielt und trifft, ändert er seine Position auf dem Tier. Nach ein paar Treffern in den markierten Körperteilen wird der Dino erheblich langsamer, hinkt und es gibt mehr Trefferpunkte.
Bsp.: In der ersten Region bei der Trophäenjagd gegen den Tyrannosaurus. Dieser ist meiner Meinung nach ohne das Zielen auf die roten Markierungen nicht zu besiegen.
Hoffe das hilft dem ein oder anderen.

Buscho
Gast
Buscho

Richtig – habe mit der voll ubgegrateten Schnellfeuerwaffe auf die kleinen Rexis geschossen und nachdem die Alte Re
x kam – in die roten Kreise – Kampf gewonnen

zizic
Gast
zizic

wie kommt man an den geschenk code von dino hunter ran.und git es noch mehr levels die man spielt

flu
Gast
flu

Hallo,
In Region 8 taucht bei mir bei den Eventwaffen Abschuss 30/30 „Der Hastige“ nie auf. Zudem steht im Desktop schon immer 8/8 bzw. 6/6 abgeschossen obwohl ich keinen einzigen Dino erlegt habe. Was soll das???

Bianca
Gast
Bianca

Wozu ist dieser „Tierwert“ gut ?! Ich habe noch nie Punkte dabei bekommen und frage mich echt wie man da Punkte erreichen kann ? 😮

Anonym
Gast
Anonym

gute frage

elm
Gast
elm

also bei mir (ios) bringen die rot umkreisten bezeiche dfinitiv mehr schaden… mein tipp: wenn ihr etwas zeit habt nutzt die funktion „gratis gold“ um an gold zu kommen. man muss sich dann ein werbevideo ansehen (um die 30 sekunden) und bekommt dafür ein gold. pro tag kann man das immer nur ein paar mal machen, die 10 hat man aber schnell voll, und mit zehn gold bhkommt man einen ko pletten energie refill. oder man kann sich, wenn man seeeeeeehr geduldig ist irgendwann die premiumwaffen kaufen. ich nehms aber immer für die energie her. gute jagd!

be8373
Gast
be8373

Endlich mal Tipps, den den Namen Tipp auch verdient haben. kam in dino hunter lange nicht weiter, weil diese fiecher mich immer gefressen haben – hab dann den tipp gelesen erst zur Seite zu gehen und hat sofort funktioniert.

DAANKKE für diesen Tipps zu Dino Hunter, nur zu empfehlen!