Planet of Tech

Sonic Jump Fever: Der Igel springt wieder – App für Android und iOS

Sonic Jump Fever von Sega

Sonic Jump Fever von Sega

Mit Sonic Jump Fever hat Sega den Nachfolger von Sonic Jump herausgebracht, welches ihr kostenlos für iOS und Android herunterladen könnt. Ja, ihr habt richtig gehört: Die App ist kostenlos erhältlich. Während der Vorgänger nur begrenzte Zeit kostenlos war, ist Sonic Jump Fever als Free2Play App konzipiert.

Doch kann das Spiel mit In-App-Käufen überhaupt seinen Charme voll ausspielen oder wird der Spieler früher oder später zur Premiumwährung gezwungen? Wir haben uns Sonic Jump Fever mal etwas genauer angesehen und sagen euch, ob sich der Download lohnt.

Wir freuen uns natürlich auch über deine Meinung zum Spiel, was dir gefällt oder weniger gefällt. Dazu steht die Kommentarfunktion unter dem Artikel zur Verfügung. Nun aber mehr zu Sonic Jump Fever, die viele Funktionen des Vorgängers aufgreift.

Sonic Jump Fever: Und der Igel springt wieder

Sonic Jump Fever Screenshot - (c) Sega

Sonic Jump Fever Screenshot – (c) Sega

Sonic Jump war ursprünglich 2005 für das T-Mobile Sidekick Telefon entwickelt worden. 2012 folgte dann die Umsetzung für Smartphone und Tablet der heutigen Generation. Da die App jedoch kostenpflichtig erhältlich war, ist diese wohl den meisten eher wenig bekannt. Nun setzt Sega bei Sonic Jump Fever auf eine kostenlose Spiele App, die sich über die In-App-Käufe finazieren soll.

Gleich zu Beginn des Spiels fällt auf, dass zahlreiche Elemente vom Vorgänger übernommen worden sind. So hat sich am Spielprinzip selber wenig  verändert. So geht es im 2D Grafik Stil nach oben, wobei Ringe aufzusammeln sind, Gegner zu vernichten und Boosts einzusetzen sind.

Was ist nun neu? Im Gegensatz zum Vorgänger geht es bei Sonic Jump Fever nicht auf bereits vorgefährtigten Levels los, sondern diese sind dynamisch und sehen jedes mal anders aus. Der Grund: Pro Durchgang habt eine bestimmte Zeit zur Verfügung und euer Ziel ist es nun innerhalb dieser es so weit wie möglich nach oben zu schaffen. Des Weiteren könnt ihr nicht mehr unbegrenzt spielen, denn ihr habt fünf Energiebalken, die sich erst nach einiger Zeit wieder füllen.

Spaßiges Jump Spiel für Android und iOS

Abgesehen von diesen Kritikpunkten macht uns Sonic Jump Fever richtig Spaß. Natürlich sind die Upgrades der einzelnen Figuren teuer und man wird an jeder Ecke verführt die Premium Währung einzusetzen, aber das Spiel an sich ist dann Spaß pur.

So solltet ihr Boosts schaffen, um beispielsweise Zeit gutgeschrieben zu bekomemn und mehr Punkte zu erzielen. Außerdem gibt es ab und zu einen Boost, wo ihr nur Ringe einsammeln müsst. Die Soundkulisse stammt vom klassischen Sonic und auch die Elemente, die durchsprungen werden, erinnern an die 90er Jahre. Sonic Jump Fever ist entsprechend auch kein Klon beispielsweise von Doodle Jump (wobei das ursprüngliche Sonic Jump lange vor Doodle Jump erschien).

Trailer zu Sonic Jump Fever

Nachfolgend haben wir noch einen Trailer zur App Sonic Jump Fever, die direkt vom Entwickler kommt. Darin werden zahlreiche Spielszenen gezeigt, die Lust auf mehr machen. Sonic Fans sollten die App auf jedenfall herunterladen.

Das könnte dich interessieren  So gelangst du KOSTENLOS an Google Play / Amazon oder iTunes Gutscheine - Mehr erfahren!

App herunterladen

Sonic Jump Fever ist eine tolle App für Zwischendurch, in welchem ihr es innerhalb von 40 Sekunden so weit nach oben schaffen müsst wie möglich. Die grafische Umsetzung erinnert an das klassische Sonic und auch die Soundkulisse passt perfekt zum Spiel. Leider ist die Spielzeit mehr als begrenzt durch die Energiebalken, die nur nach Wartezeit oder Einsatz der Premiumwährung vergeht.

Ansonsten können wir Sonic Jump Fever jedem Fan nur weiterempfehlen, denn durch eine Bestenliste ist auch für Langzeitmotivation gesorgt, in dem die Rekorde der Freunde gebrochen werden können. Zudem können die einzelnen Charaktere wie Tails, Sonic, Knuckles und einige mehr verbessert werden, wodurch dsich deren Fähigkeiten verbessern und ein neuer Rekord leichter aufgestellt werden kann.

Ihr könnt euch Sonic Jump Fever kostenlos für Android und iOS im entsprechenden App Store herunterladen.

Sonic Jump Fever für Android im Google Play Store

Sonic Jump Fever könnt ihr bei Google Play für Android herunterladen. Dabei  ist jedoch Android 4 Voraussetzung, um die Spiele App installieren zu können.

Sonic Jump Fever
Sonic Jump Fever
Entwickler: SEGA
Preis: Kostenlos+

App für iPhone, iPad und iPod Touch im iTunes App Store

Als Universal App für iPhone, iPad und iPod Touch könnt ihr Sonic Jump Fever im iTunes App Store herunterladen. Benötigt wird dabei mindestens iOS 7.

Sonic Jump Fever
Sonic Jump Fever
Entwickler: SEGA
Preis: Kostenlos+

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
 
  Benachrichtigung erhalten bei  
Benachrichtige mich zu: