Planet of Tech

Ski Challenge 15: Wintersport für dein Smartphone und Tablet

Ski Challenge 15 von Greentube

Ski Challenge 15 von Greentube

Mit der kostenlosen Spiele App Ski Challenge 15 holst du dir Wintersport auf dein Smartphone und Tablet. Wie bereits im letzten Jahr ist die App kostenlos zum Download für Android und iOS erhältlich.

Der Vorgänger Ski Challenge 14 kam allein im Google Play Store auf über 5 Millionen Downloads und faszinierte damals Wintersport Fans auf der ganzen Welt. Nun stehen neue Duelle auf der Piste an und sollen für stundenlangen Spielspaß sorgen.

Doch kann Ski Challenge 15 die hohen Erwartungen erfüllen und schlägt sich besser als sein Vorgänger oder lohnt der Download nicht? Wer sich also noch unsicher ist, der sollte unser App Review lesen.

Ski Challenge 15: Ein Update mit neuen Funktionen

Wer bereits den Vorgänger kennt, der wird sich in Ski Challenge 15 sofort zurechtfinden. Neben bekannten Strecken ist auch die Steuerung ähnlich gehandhabt und auch die Einstellungsmöglichkeiten wurden Großteils übernommen.

Die 3D-Grafik und die Ski-Physik sorgen für eine realistische Abfahrt, der Wettkampf um die Bestzeit steigert den Spielspaß. Außerdem beinhaltet Ski Challenge 15 zahlreiche neue Funktionen, auf die wir zunächst kurz eingehen wollen.

Zahlreiche neue Funktionen

Unter anderem gibt es im Spiel nun 10 originalgetreue Abfahrtsstrecken. Darunter Beaver Creek und Kitzbühel. Zudem wurde an den Spielmodi gearbeitet. Neben Training, Qualifikation und Wettkampf kann man im Duellmodus gegen Freunde oder fremde Spieler antreten. Dazu gibt es auch eine Rangliste, wobei hier natürlich kein Fehler gemacht werden sollte, um den Sieg einzufahren.

Auch wurden neue Rennmodi wie Last Run, Time Attack oder Black Ice eingeführt. Interessant finden wir vor allem Talfahrt. Hier seid ihr schon etwas betrunken auf den Skier unterwegs, welches Auswirkungen auf die Steuerung mit sich bringt.

Diverse Bonusstrecken und Spielmodi wie bspw. Talfahrt sorgen für Abwechslung

Diverse Bonusstrecken und Spielmodi wie bspw. Talfahrt sorgen für Abwechslung

Passe deinen Ski Fahrer deinen Vorstellungen nach an

In Ski Challenge 15 könnt ihr euren Rennläufer noch individueller anpassen. So kann das Geschlecht und die Startnummer ausgewählt werden, genauso wie das Outfit. Diverse Einstellungsmöglichkeiten stehen hierbei zur Verfügung, darunter Skistöcke und Helm. Im unteren Screenshot sieht man sehr gut die Anpassungsmöglichkeiten des Ski-Outfits.

Passe deinen Rennläufer in Ski Challenge 15 deinem Geschmack nach an

Passe deinen Rennläufer in Ski Challenge 15 deinem Geschmack nach an

Trailer zu Ski Challenge 15

Damit du dir ein besseres Bild von Ski Challenge 15 machen kannst, bevor wir auf Steuerung  und Strecken eingehen, hier der offizielle Trailer zur Spiele App für Android und iOS:

Zahlreiche spektakuläre Strecken und Steuerungsmöglichkeiten

Wie bereits erwähnt gibt es in Ski Challenge 15 zehn Abfahrtsstrecken. Die Steuerung wurde weitestgehend vom Vorgänger übernommen und sollte für diejenigen, die das Spiel bereits kennen, gewohntes Terrain sein. Auch gibt es wieder Wettkämpfe parallel zu den echten Rennen.

Das könnte dich interessieren  So gelangst du KOSTENLOS an Google Play / Amazon oder iTunes Gutscheine - Mehr erfahren!

Ski Challenge 15 mit 10 originaltreuen Abfahrtsstrecken

Der Weltcup besteht aus 6 originalgetreuen Abfahrtsstrecken. Hinzu kommen vier Bonusstrecken, die mit je 7.000 Coins zu Buche schlagen. Coins kann man sich jedoch in Ski Challenge 15 verdienen oder via In-App-Kauf besorgen. Im Weltcup, dessen Strecken immer erst einige Tage vor dem Wettkampfstart freigeschaltet werden, kannst du zunächst ins Training gehen. Auch hier spielst du natürlich auf Zeit, aber es hat noch keine weiteren Auswirkungen.

Um an der Qualifikation und am Wettkampf teilnehmen zu können, musst du dich im Spiel registrieren, falls noch kein Account besteht. Bevor es auf die Piste geht, kannst du deine Steuerung auswählen. Dabei stehen 5 Varianten zur Verfügung. Aus unserer Sicht ist die Neigungssteuerung mit erhöhter Empfindlichkeit am besten geeignet. Man kann aber auch zur Button-Steuerung oder Schiebesteuerung wechseln.

Dadurch kann jeder seinen Favoriten auswählen, mit dem man am besten klar kommt und so die Abfahrt am schnellsten meistert. Wie vom Vorgänger bekannt, kann auch der Ski eingestellt werden. Die Punkte Drehen, Kanten und Gleiten können individuell definiert werden, wobei maximal 100 Punkte vergeben werden können. Wer mehr Topspeed haben will der sollte Gleiten erhöhen, während Drehen und Kanten gesenkt werden. Dann kommt man jedoch nicht mehr so schnell um die Kurven, weshalb ein guter Kompromiss gefunden werden muss.

Ski Challenge 15 mit zahlreichen Abfahrtsstrecken

Ski Challenge 15 mit zahlreichen Abfahrtsstrecken

Wenn ihr dann auf der Strecke seid, müsst ihr wie bei einer Abfahrt typisch die Tore durchfahren. Fahrt ihr hingegen gegen den Zaun oder Fahnenstangen, werdet ihr im Training an eure letzte Position zurückgesetzt. In der Qualifikation oder im Wettkampf sollte euch das natürlich nicht passieren.

Eine Meisterschaft, in der ihr um Gold, Silber und Bronze kämpft, startet am 6.2.2015 und endet am 8.2.2015. Diese verspricht dann nochmal einen weiteren Adrenalinkitzel.

Die Meisterschaft von Beaver Creek

Die Meisterschaft von Beaver Creek

Nimm an offiziellen Rennen teil

Die Strecken in Ski Challenge 15 werden wie erwähnt erst nach und nach freigeschaltet. Erst dann ist ein Training möglich. Wenige Tage danach startet dann der Wettkampf um die schnellste Zeit. Die nachfolgende Liste zeigt die Wettkampftage auf den einzelnen Strecken:

  • Beaver Creek 05.12.2014 – 07.12.2014
  • Gröden 19.12.2014 – 21.12.2014
  • Bormio 26.12.2014 – 28.12.2014
  • Wengen 16.01.2015 – 18.01.2015
  • Kitzbühel 23.01.2015 – 25.01.2015
  • WM Beaver Creek 6.02.2015 – 08.02.2015
  • Garmisch 27.02.2015 – 01.03.2015

Zahlreiche Bonusstrecken und Spielmodi mit noch mehr Action

Neben der klassischen Abfahrt gibt es noch zahlreiche weitere Spielmodi in Ski Challenge 15. Unter anderem kann Freeride gefahren werden, wobei es einzig und allein auf die schnellste Zeit ankommt, um unten anzukommen. Tore müssen hier nicht durchfahren werden. Im Spielmodi Blitzeis sind die Pistenverhältnisse wirklich schlecht und man muss hier sehr vorsichtig fahren. Weitere Spielmodi sind Extrem, Talfahrt, Zeitbombe und Zeitrennen. Außerdem können Bonusstrecken gegen Coins freigeschaltet werden.

Ski Challenge 15 und die In-App-Käufe

Was uns im Gegensatz zum Vorgänger nicht ganz so gefällt sind die In-App-Käufe. Es ist zwar kein Pay2Win, ermöglicht aber gewisse Vorteile. So können Strecken beispielsweise vor anderen bereits gefahren werden. Wie erwähnt erfolgt die Freischaltung wenige Tage vor dem Wettkampf. Willst du bereits früher trainieren, kann die Strecke gegen Coins oder via In-App-Kauf freigeschaltet werden. Coins sammelt man in Ski Challenge 15 an diversen Stellen, aber 10.000 Coins und das pro Strecke ist ziemlich viel. Daher steht im Weltcup zunächst nur Beaver Creek bereit, die anderen werden dann erst zu bestimmten Zeitpunkten freigeschaltet

Wenn dir die Outfits nicht ausreichen, um deinen Rennläufer anzupassen, kann auch das Outfit Pack kostenpflichtig bezogen werden. Mit dem Ski Analysator können die Skieinstellungen eines Geists ausgewertet werden, wodurch dessen Werte übernommen werden können.

Wer sich jedoch gedulden kann und regelmäßig spielt, der kann die Strecken auch ohne In-App-Kauf freischalten. Der Ski Analysator ist natürlich für diejenigen interessant, die um eine gute Platzierung im Weltcup kämpfen.

Fazit: Ski Challenge 15 für Wintersport-Fans

Ski Challenge 15 ist die perfekte App für alle Wintersport Fans. Auf zahlreichen Abfahrtsstrecken musst du das Beste geben, um in der Highscore Liste mit einer guten Zeit aufzutauchen. Nur wer eifrig trainiert hat die Chance auf eine gute Platzierung im Worldcup. Zahlreiche Funktionen wurden vom Vorgänger übernommen, unter anderem die Steuerung und Einstellungen der Skier. Insgesamt gibt es nun 10 Strecken zur Auswahl, die nach und nach freigeschaltet werden oder via Coins gekauft werden können.

Eine tolle 3D-Grafik, realistische Ski-Physik und unterschiedliche Wetterverhältnisse sorgen für garantierten Spielspaß. Unterschiedliche Spielmodi machen aus Ski Challenge 15 die perfekte App für Zwischendurch. Auch wenn es wieder diverse In-App-Käufe gibt, die einen Vorteil verschaffen, kann auch ohne diese fast alles freigeschaltet werden. Notwendig sind diese also nicht.

Ski Challenge 15 für Android im Google Play Store

Ski Challenge 15 kann im Google Play Store ab Android 2.3 kostenlos heruntergeladen werden. Hier gehts zum Download:

App für iPhone, iPad und iPod Touch im iTunes App Store

Im iTunes App Store steht Ski Challenge 15 für iPhone, iPad und iPod Touch ebenfalls kostenlos bereit. Benötigt wird mindestens iOS 6.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
 
  Benachrichtigung erhalten bei  
Benachrichtige mich zu: