Planet of Tech

Android: Bild mit DRM Beschränkung bei Kontakten hinzufügen

Wenn auch du bei einem Kontakt kein Bild aufgrund einer DRM-Beschränkung hinzufügen kannst, so haben wir hier für dich das passende Tutorial

Wenn auch du bei einem Kontakt kein Bild aufgrund einer DRM-Beschränkung hinzufügen kannst, so haben wir hier für dich das passende Tutorial

Ab und zu kann es vorkommen, dass ein Bild aufgrund von DRM-Beschränkungen nicht hinzugefügt werden konnte. Will man seinem Kontakt beispielsweise ein Foto zuweisen, dann kann es zu einer solchen Fehlermeldung kommen. Wir haben daher hier ein Tutorial für euch, womit es möglich wird ein Bild mit DRM Beschränkung bei den Kontakten hinzufügen zu können.

In unserem Fall trat der Fehler bei Android Geräten von Sony auf. Obwohl das Bild keinerlei DRM Beschränkungen hatte, konnten wir dieses schlicht nicht als Kontaktbild anlegen. Der Vorteil eines solchen Kontaktbild ist es schließlich, dass bei einem Anruf sofort dessen Bild erscheint und man die Person auch ohne den Namen zu lesen zuordnen kann.

Dieses Tutorial zeigt euch nun, wie ihr ein Bild bzw. Foto trotz der Fehlermeldung zuordnen könnt.

Foto bei Kontakten hinzufügen

Wenn ihr eurem Freund, Arbeitskollegen oder sonstigem Anrufer ein Foto bzw. Bild zuweisen wollt, dann klickt in eurer Kontakte-App (Kontaktliste) auf diese Person. Nun könnt ihr diesen Kontakt bearbeiten (häufig über die Menü Taste) und ein Foto auswählen.

Kurzbeschreibung, wie das Problem mit der DRM Beschränkung gelöst werden kann:

  1. Nachdem du auf Foto hinzufügen bei Android bei deinem Kontakt geklickt hast, erscheint ein Dialog, mit welcher App das Fotoalbum geöffnet werden soll
  2. Nicht der Fall? Dann musst du die Einstellung für die Standard-App in den Android Einstellungen entfernen (unten im Tutorial erklärt)
  3. Erscheint der Dialog? Dann einfach mit einer anderen Foto App starten (bspw. bei Sony Smartphones mit der Album App)

Ausführliches Tutorial für Laien

Nachdem du den Kontakt geöffnet hast und ein Foto auswählen willst, fragt dich Android, mit welcher App dein Fotoalbum geöffnet werden soll, wenn du keine Standard-App dafür ausgewählt hast. Wenn du ein Foto ausgewählt hast und dann folgende Fehlermeldung erscheint, solltest du die nachfolgenden Absätze lesen: „Bild konnte aufgrund von DRM Beschränkungen nicht hinzugefügt werden“. Ansonsten klickst du nur noch auf „Fertig“ oder „Speichern“ und schon ist das Bild für den Kontakt gespeichert.

Das könnte dich interessieren  Clash of Clans: Geräte (iOS, Android) verknüpfen - Spielstand übertragen

Fehlermeldung: Bild konnte aufgrund von DRM-Beschränkungen nicht hinzugefügt werden

Wenn du ein BIld auswählen willst, nutzte einfach eine andere App. Bei einem Sony Smartphone mit Android 4 ist die Album App geeignet. Dann erscheint keine Meldung bzgl. einer DRM-Beschränkung

Wenn du ein BIld auswählen willst, nutzte einfach eine andere App. Bei einem Sony Smartphone mit Android 4 ist die Album App geeignet. Dann erscheint keine Meldung bzgl. einer DRM-Beschränkung

Bisher ist uns das Problem bei allen Android Smartphones, wie dem Sony Xperia Z, dem Samsung Galaxy S5 und weiteren über den Weg gelaufen, wenn ihr die Fotos App von Android nutzen wollt. Hier kann es teilweise vorkommen, dass DRM-Beschränkungen als Grund ausgegeben werden, wenn ihr ein Kontaktbild setzen wollt.

Zur Lösung dieses Problems öffnet eure Fotoübersicht einfach mit einer anderen App. In unserem Falle (siehe Screenshot rechts), hat es geholfen statt der Foto-App einfach die Album-App zu nutzen. Wenn ihr keine andere App zum Öffnen habt, dann schaut einfach im Google Play Store nach. Dort findet ihr diverse Apps.

Du kannst keine App auswählen, also der Dialog erscheint nicht? Dann hast du vermutlich bereits eine Standard App für das Öffnen deiner Fotoalben oder Fotos ausgewählt. In diesem Falle musst du diese Zuweisung löschen. Wie das funktioniert, erklärt dir der nächste Abschnitt

So wählt ihr eine andere Standardapp für Fotos und Bilder aus

Zum Ändern der Standard-App gehst du in die Android Einstellungen (häufig gelangst du über deine App Übersicht und dann Einstellungen dorthin). Nun gehst du auf den Punkt „Apps“ und scrollst zu der App, die immer automatisch startet, wenn du das Bild auswählen willst. Scrolle dort nach unten bis zum Bereich „Standardmäßig starten“ und dann auf „Standardeinstellung zurücksetzen“. Wenn du nun dein Bild für den Kontakt auswählen willst, fragt dich Android, mit welcher App dies passieren soll. Nun kannst du eine App wählen, wo dann hoffentlicht keine DRM Beschränkung Meldung erscheint.

Was genau ist eine DRM Beschränkung überhaupt?

Eine DRM Beschränkung bedeutet übersetzt Digitale Rechteverwaltung (engl.  Digital Rights Management). Wie der Name bereits vermuten lässt, sollen damit die Rechte an Bildern, Videos und allen weiteren digitalen Dateien, aus Sicht der Nutzer, eingeschränkt werden. Schließlich können Bilder, Videos und Co normalerweise problemlos vervielfältigt werden. Eben dies soll mit DRM vermieden werden.

Es geht also um die Nutzungsrechte. Im oben genannten Fall, dass das Foto selber geschossen worden ist, wissen wir nicht, wieso es zum DRM Fehler genau gekommen ist. Wenn ihr Bilder aus dem Internet herunterladet, kann dies durch eine DRM-Beschränkung geschützt sein und kann nicht ohne weiteres als Kontaktbild hinzugefügt werden.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz