Planet of Tech

LEGO Bricks und Apps: Verbindung zwischen Lego-Steinen und Smartphones

Lego Life of George

Lego Life of George

Viele kennen bereits die zahlreichen LEGO-Videospiele, wie LEGO STAR WARS oder LEGO Der Herr der Ringe, einige kennen auch die LEGO-Apps, die sich in den Stores der großen Anbieter tummeln. Doch Brick & Apps ist mit Sicherheit nicht vielen Leuten ein Begriff.

Hinter diesem Namen verbirgt sich die neueste Innovation der LEGO-Gruppe. Mit dem ersten Set Life of George verknüpft das Unternehmen die klassischen Bauelemente eines LEGO-Sets mit der Interaktivität einer Smartphone-App.

So funktioniert Life of George

Auf den ersten Blick sieht die Verpackung und der Inhalt von LEGO-Set 21201 „Life of George“ wie ein gewöhnliches LEGO-Set aus, doch das kleine, schwarz gepunktete Spielbrett und die kleine Bedienungsanleitung verrät, dass weit mehr in diesem Set schlummert. Mit einer Suche nach „Life of George“ in Googles Playstore oder Apples App Store wird man direkt fündig und kann kostenlos die benötigte App Life of George im Google Play Store herunterladen:

Der erste Start ist kinderleicht und nur wenige Klicks sind nötig, um in das erste Level zu gelangen. Auch das Spielprinzip ist nicht nur einfach, sondern auch genial. Die App gibt dem Spieler ein bestimmtes Modell vor, das er zu bauen hat. Die Schwierigkeit dabei ist der verstreichende Countdown auf dem Smartphone-Bildschirm.

Hat der Spieler es geschafft in der vorgegebenen Zeit das Modell zu bauen, muss er dies auf das Spielbrett legen und mittels Kamera scannen. Die App überprüft das Ergebnis mit der Vorgabe und bei Korrektheit gibt es Punkte für die verbliebene Zeit.

Preis von Set 21201

Bauvorgabe

Lego Life of George Bauvorgabe Set 21201

Mit 26,99 Euro ist das Set nicht ganz billig und auf den ersten Blick erhält man auch nur gerade mal 144 bunte Steine. Doch in Verbindung mit dem Smartphone wird LEGOs Life of George zu einem interaktiven Geschicklichkeitsspiel für die ganze Familie.

Wusstest du schon?  So gelangst du KOSTENLOS an Google Play / Amazon oder iTunes Gutscheine - Mehr erfahren!

Weitere Features von Life of George

Obwohl das Set nur 144 Steine enthält, können damit insgesamt über 250 verschiedene Modelle gebaut werden, die in vielen verschiedenen Themen-Leveln wie Hawaii oder England verstreut sind. Für Bau-Profis enthält die App neben einem moderaten auch einen anspruchsvollen Schwierigkeitsgrad. Wem das alles nicht genug ist, kann sich im jeweiligen Store auch die App Build your Brain herunterladen, mit der neue Herausforderungen auf mobile LEGO-Fans warten. Hier gehts zum Download von Build your Brain:

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "LEGO Bricks und Apps: Verbindung zwischen Lego-Steinen und Smartphones"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
trackback

[…] Artikel wollen wir euch die Spiele App kurz vorstellen. Bereits vor etlicher Zeit hatten wir euch LEGO Life of George […]

Maxi
Gast

Mal eine andere Art einer Smartphone App. Klingt auf jeden Fall interessant.

trackback

[…] Spiele App ebenfalls erhältlich. Nachdem uns Patrick vor kurzem Lego Bricks und Apps in Form von Lego Life of George vorgestellt hat, wollen wir euch heute Lego Star Wars mal genauer […]

wpDiscuz