Planet of Tech

Boulder Dash: Klassiker für iOS als App erschienen – Für Android später

Boulder Dash von Tapstar Interactive

Boulder Dash von Tapstar Interactive

Für iOS wurde Boulder Dash pünktlich zum 30-jährigen Geburtstag am 14. Oktober 2014 als App veröffentlicht. Android Nutzer müssen sich hingegen gedulden, wie uns exklusiv mitgeteilt worden ist. Im Jahr 1984 wurde das Spiel für den Atari 800 publiziert und erfreut sich vor allem bei der Ü30 Generation noch immer größter Beliebtheit.

Kein Wunder also, dass Boulder Dash nun auch für Smartphone und Tablet veröffentlicht worden ist und das beste: Auch noch völlig kostenlos kann das Spiel auf iPhone, iPad und iPod Touch installiert werden. Doch kann das Spiel auch heute noch überzeugen? Vor einiger Zeit brachte Electronic Arts mit Dungeon Keeper einen Klassiker auf die mobilen Geräte und musste aufgrund der Free2Play Politik viel Kritik einstecken.

Wir haben uns Boulder Dash für iOS ausführlich angeschaut und verraten euch im nachfolgenden App Review, ob sich der Download lohnt. Wenn du weitere Fragen zum Spiel haben solltest, so steht dir unsere Kommentarfunktion wie immer offen.

Boulder Dash App: Puzzle nun in 3D Optik

Boulder Dash Screenshot - (c) Tapstar Interactive

Boulder Dash Screenshot – (c) Tapstar Interactive

Wer noch das Original Boulder Dash kennt, der wird sich zunächst einmal an die 3D Optik gewöhnen müssen, denn auch ein Klassiker hat einen modernen Anstrich bekommen.

Statt pixeliger Blöcke und einfacher Animationen ist nun ein nett anzusehendes Puzzle Spiel daraus geworden.

Was weiterhin erwähnt werden sollte: Die Entwickler der ersten Spiels, Peter Liepa und Chris Gray, waren auch an der Neuauflage von Boulder Dash involviert. Und das merkt man auch.

Zahlreiche Elemente des Originals finden sich auch in der 30th Anniversary von Boulder Dash wieder. So gibt es fallende Felsblöcke, Juwelen, Gegner und weitere Elemente.

Neue Elemente in der Boulder Dash App

Aber nicht nur altbekanntes gibt es in der Boulder Dash App. Auch neue Elemente und Veränderungen haben Einzug gehalten. Neben der bereits erwähnten neuen Grafik gibt es nun auch Power-Ups wie beispielsweise Dynamit.

Außerdem kann man ein Level mit bis zu 3 Sternen abschließen, wenn ein entsprechender Score erreicht worden ist. Weiterhin gibt es Boni, wenn Juwelen schnell hintereinander  aufgesammelt werden. Auch Rampen und diagonale Wände und damit diagonale Laufmöglichkeiten haben in der Neuauflage Einzug gehalten.

Zudem stehen diverse weitere Charaktere zur Auswahl, die nach und nach freigeschaltet werden müssen. Zwar startest du normal mit Rockford, dem Namen der Spielfigur, aber andere Charaktere haben Boni wie beispielsweise 5 Sekunden mehr Zeit auf der Uhr.

Über 200 Level, aufgeteilt auf verschiedene Welten

Überzeugen konnte uns die iOS Version von Boulder Dash mit seinem Umfang. Insgesamt gibt es mehr als 200 Level, aufgeteilt auf über 10 Welten.

Auch wenn neue Elemente hinzukamen, bleibt auch die App ein klassisches Boulder Dash, in welchem diverse Level im Puzzle Stil gelöst werden müssen.

Das könnte dich interessieren  So gelangst du KOSTENLOS an Google Play / Amazon oder iTunes Gutscheine - Mehr erfahren!
Die Boulder Dash App wurde in Zusammenarbeit mit den Entwicklern des ersten Spiels konzipiert - (c)  Tapstar Interactive

Die Boulder Dash App wurde in Zusammenarbeit mit den Entwicklern des ersten Spiels konzipiert – (c) Tapstar Interactive

Um ein Level erfolgreich abzuschließen, muss eine bestimmte Anzahl an Juwelen eingesammelt werden. Dabei muss auch immer ein Blick auf die runterlaufende Uhr geworfen werden. Nachdem die Juwelen eingesammelt sind, muss dann klassisch noch das Ziel erreicht werden. Umso schneller du die Level löst, desto mehr Bonuspunkte gibt es am Ende.

Gameplay Video zu Boulder Dash

Die Boulder Dash App ist extrem umfangreich. Damit du dir ein besseres Bild vom Spiel machen kannst, haben wir hier noch ein Gameplay Video mit Review für dich. Darin stellen wir das Spiel umfangreich vor.

App herunterladen

Die Portierung von Boulder Dash auf Smartphone und Tablet ist gelungen. Hier kommt Spielspaß bereits ab der ersten Sekunde auf. Durch ein Tutorial werden auch Diejenigen, die bisher noch nie Boulder Dash gespielt haben, Schritt für Schritt eingeführt. Die alten Hasen werden sich zudem an die neue Grafik gewöhnen.

Nach und nach werden die Level kniffliger, neue Spielelemente kommen hinzu und schon bald kommt Rätselspaß auf, wie man das verflixte Level mit 3 Sternen lösen kann.

Auch wenn die Boulder Dash App mit In-App-Käufen und Werbung finanziert wird, störend ist dies nicht. Jeder kann so viele Level lösen, wie er will, denn Energie wie bspw. in Cars: Schnell wie der Blitz gibt es nicht. Stattdessenm kann Dynamit und Co gekauft werden. Notwendig ist dies nicht, vereinfacht das Erreichen von 3 Sternen teils aber enorm.

Wir können Boulder Dash jedem ans Herz legen und gehört für uns zu den Spiele Apps, die auf jedem Smartphone und Tablet installiert sein sollte. Da die App auch noch kostenlos heruntergeladen werden kann, absolut empfehlenswert. Bisher kann Boulder Dash als App für iOS heruntergeladen werden, Android folgt später.

Boulder Dash für iPhone, iPad und iPod Touch im iTunes App Store

Im iTunes App Store kann Boulder Dash kostenlos heruntergeladen werden. Finanziert wird das Spiel durch In-App-Käufe und Werbung. Wer den Klassiker auch auf seinem Device spielen will, muss allerdings mindestens iOS 7 besitzen und ein aktuelles iPhone, iPad oder iPod Touch. Hier gehts zum Download:

Kommt der Klassiker auch für Android?

Wie uns exklusiv mitgeteilt worden ist, wird Boulder Dash 30th Anniversary auch für Android im Google Play Store erscheinen. Allerdings wird dies erst später erfolgen und ein genauer Release Termin  konnte noch nicht genannt werden. Wir halten euch diesbezüglich aber auf dem Laufenden.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
 
  Benachrichtigung erhalten bei  
Benachrichtige mich zu: