Planet of Tech

Angry Birds 2 ist für Android, iPhone und iPad erschienen – Überzeugt die App?

Angry Birds 2 von Rovio

Angry Birds 2 von Rovio

Endlich ist die App Angry Birds 2 für Android, iPhone und iPad erschienen. Nachdem das Franchise in letzter Zeit sich in unterschiedliche Richtungen bewegt hatte und dazwischen mit Angry Birds Star Wars auch mit anderen bekannten Marken kombiniert worden ist, geht es nun Back to the Roots.

Im Dezember 2009 war Angry Birds, also vor fast 6 Jahren, kam das Spiel in den App Store und wurde ein weltweiter Hit. Doch seit geraumer Zeit läuft es bei Entwickler und Publisher Rovio nicht mehr so rund. Stellt sich natürlich die Frage, ob Angry Birds 2 an den Erfolgen anknüpfen kann. Wir wagen es mal zu bezweifeln.

Angry Birds 2: Neue Ideen kombiniert mit klassischen Spielprinzip

In Angry Birds 2 kannst du nun selber auswählen, welchen Vogel du einsetzen willst - Bild: Rovio

In Angry Birds 2 kannst du nun selber auswählen, welchen Vogel du einsetzen willst – Bild: Rovio

Das Spielprinzip von Angry Birds sollte ja eigentlich jeder kennen: Von einer Schleuder aus werden verschiedene Vögel abgefeuert. Ziel ist es alle Schweine, die sich in verschiedenen Konstruktionen versteckt haben, zu vernichten. Grund: Die Schweine haben einfach die Eier der Vögel geklaut. So funktioniert auch Angry Birds 2. Auch viele bekannte Spielfiguren sind wieder dabei, wobei auch Red (der rote Vogel) nun im Gegensatz zu Angry Birds eine Spezialfertigkeit besitzt.

Allerdings gibt es einige neue Ideen und Neuerungen im Spiel Angry Birds 2. Ab sofort stehen euch die Vögel als Karten zur Verfügung. Entsprechend könnt ihr die Karten auch tauschen und so selber entscheiden, wann welcher Vogel mit welcher Eigenschaft zum Einsatz kommen soll. Wird eine bestimmte Punktzahl erreicht, wird eine weitere Karte hinzugefügt.

Weiterhin besteht ein Level in Angry Birds 2 nun aus verschiedenen Konstruktionen, die nacheinander erst erledigt werden müssen. Dies ist aber viemehr dem geschuldet, dass es ab sofort Leben im Spiel gibt (dazu im nächsten Kapitel mehr).

Allgemein hat man bei Angry Birds 2 viel mehr Wert auf Animationen und die grafische Umsetzung gelegt. So ist nun viel mehr Action und Bewegung im Spiel. Umso mehr Punkte man in einem Level bei Angry Birds 2 holt, desto mehr Sterne gibt es, aber das ist ja wieder altbekannt. Nach bestimmter Zeit kommt es in Angry Birds 2 auch zum Bosskampf, wobei diesem ein vielfacher Schaden zu den normalen Schweinen zugefügt werden muss.

Nur noch begrenzte Anzahl an Leben

Allerdings gibt es auch einen starken Kritikpunkt an Angry Birds 2, welches so ähnlich aber in vielen Spieler, unter anderem von King, bereits altbekannt ist. So gibt es auch im neuen Angry Birds 2 eine begrenzte Anzahl an Leben. Wird ein Level mit den gegebenen Karten nicht geschafft, so verliert man ein Leben. Dieses läd sich zwar nach einiger Zeit wieder auf, wenn man jedoch keine mehr besitzt, muss man warten oder die Premiumwährung Edelsteine einsetzen. Wer kein Leben verlieren will, kann diese Edelsteine auch nutzen, um drei weitere Karten zu bekommen.

Wusstest du schon?  So gelangst du KOSTENLOS an Google Play / Amazon oder iTunes Gutscheine - Mehr erfahren!

Gameplay Video zu Angry Birds 2

Zum Abschluss noch ein Gameplay Video zu Angry Birds 2, damit du dir einen besseren Eindruck vom Spiel machen kannst. Hier das offizielle Video:

Die Arena in Angry Birds 2

Neu ist auch die Arena in Angry Birds 2. Hier tritt man gegen andere Spieler an. Freigeschaltet wird diese ab Level 25. Mehr dazu gibt es in Kürze!

App herunterladen

Ein Level besteht bei Angry Birds 2 aus mehreren Abschnitten - Bild: Rovio

Ein Level besteht bei Angry Birds 2 aus mehreren Abschnitten – Bild: Rovio

Im Vergleich zum Ursprünglichen Titel ist Angry Birds 2 viel detailreicher, bietet mehr Animationen und Action. Auch die Sounduntermalung passt zum Spiel. Zahlreiche neue Ideen wie der Einsatz von Karten, die stetig gewechselt werden können, neue Spezialfertigkeiten und neue Level-Ideen sollten aber allen Fans der Spielereihe zusagen.

Etwas negativ ist der Einsatz von Leben. Während dies zu Beginn nicht weiter auffällt, wird es später (umso schwieriger die Level werden) doch echt zur Spaßbremse. Angry Birds 2 ist kostenlos für Android, iPhone und iPad erhältlich. Finanziert wird das Spiel über In-App-Käufe.

Wer bereits die anderen Teile wie Angry Birds Star Wars und Co gespielt hat, den dürften lediglich die neuen Level gefallen. Viel verändert außer die oben beschrieben Dinge hat sich nämlich nicht.

Angry Birds 2 für Android im Google Play Store

Um Angry Birds 2 herunterladen zu können, wird mindestens Android 4 benötigt. Die Reaktionen der Nutzer sind unterschiedlich. Während einige dien Einsatz der Leben kritisieren, sind andere Spieler wieder einmal begeistert. Zum Google Play Store:

Angry Birds 2
Angry Birds 2

App für iPhone, iPad und iPod Touch im iTunes App Store

Angry Birds 2 konnten wir auch bereits für iPhone, iPad und iPod touch ausfindig machen und installieren. Sucht einfach im iTunes App Store nach „Angry Birds 2“. Sollte die Suche keinen Erfolg bringen, wählt einfach eine andere App von Rovio aus, scrollt nach unten und klickt dann auf „Apps des Entwicklers“. Nun nach rechts wischen und dort findet sich Angry Birds 2 zum Download.

UPDATE: Nun haben wir auch den Direktlink zum Download der App parat:

Angry Birds 2
Angry Birds 2
Preis: Kostenlos+

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
 
  Benachrichtigung erhalten bei  
Benachrichtige mich zu: