Planet of Tech
Du bist hier:

Nemos Reef Tipps, Kombinationen und Cheats für Android und iOS

nemos-reefIn diesem Artikel haben wir zahlreiche Nemos Reef Tipps, Kombinationen und Cheats für Android und iOS für euch. Vor wenigen Tagen habe ich eine neue tolle App von Disney entdeckt. Diese nennt sich Nemos Reef und ist derzeit nur in englisch erhältlich, wobei eine deutsche Variante bereits Anfang 2013 erscheinen soll. Das macht vor allem den Einstieg in Nemos Reef etwas schwerer, da nicht jeder Englisch kann. Vor allem Kinder, die meist noch kein Englisch können, kann dies eine Hürde darstellen, da Nemos Reef vor allem an die kleineren gerichtet ist aufgrund der schön umgesetzten Grafik. Der Film Findet Nemo kam im übrigen im Jahr 2003 in die Kinos, für all diejenigen die aufgrund des Spiels Nemos Reef daran denken.

Das ist Nemos Reef

Seit einigen Wochen ist Nemos Reef bereits im Google Play Store für Android und im iTunes App Store für iPhone, iPod Touch und iPad (iOS) bereits erhätlich, uns ist die App aber erst jetzt über den Weg gelaufen.

In Nemos Reef taucht mein ein in die Welt von Nemo und seinen Freunden. Dabei baut man ein wunderschönes Reef wieder auf und erstellt so ein Zuhause für alle Freunde und Charaktere von Findet Nemo. Dabei wurden Nemo und sein Vater Marlin damit beauftragt das coolste Reef zu bauen. Dabei entdeckt man die Geheimnisse beim Bau der Wohnungen für seine Freunde.

Nemos Reef ist ein klassiches Spiel in diesem Genre der Aufbausimulationen für Android und iOS. Man hat einen Shop, wo man gegen die Spielwährung Gebäude und Dekoration aufbauen muss. Dabei sammelt man von diversen Pflanzen und Gegenständen ein. Natürlich gibt es in Nemos Reef auch eine Premium Währung, die man gegen Echtgeld kaufen kann.

Dabei kann man seine Unterwasserwelt in Nemos Reef so aufbauen, wie man das gerne möchte. Dabei entdeckt man zahlreiche Freunde von Nemo aus dem Film Findet Nemo einschließlich Dory, Gill, Bloat, Bubbles und viele mehr. Weiter unten findet ihr den Download Link zu Nemos Reef.

Nemos Reef Tipps und Tricks

UPDATE: Wir haben nun einen Artikel mit euren häufig gestellten Fragen zu Nemos Reef – Hier klicken!

Beginnen wollen wir nun mit den Tipps und Tricks zu Nemos Reef. Dabei sei gesagt, dass es sich hierbei um ein Social Game handelt. Bei dieser Spiele App für Android und iOS muss man also weitere Freunde hinzufügen. Dabei wählt man zu Beginn einen Benutzernamen aus. Wenn ihr weitere Freunde sucht, so könnt ihr euch gerne in den Kommentaren melden. Uns findet ihr unter dem Benutzernamen “touchportal”.

Du hilfst uns ungemein, wenn du kurz auf einen der folgenden Buttons klickst und damit die Nemos Reef Kombinationen weiterverbreitest. Ein Gefällt mir oder ein +1 ist der Größte Dank, den ihr uns machen könnt:

Nun aber zu den Tipps und Tricks zu Nemos Reef, von denen wir so einige haben, da das Spiel bisher nur auf englisch verfügbar ist und daher bei einigen sicherlich Fragen auftauchen. Hier noch eine Übersicht über die Tipps und Tricks in diesem Artikel:

  • Aufgaben lösen
  • Freunde hinzufügen
  • Levelaufstieg
  • Kombinationen zum Halten von Fischen

Aufgaben lösen auch in Nemos Reef

Auf der linken Seite von Nemos Reef findet ihr zahlreiche Aufgaben. Zu Beginn ist dies immer nur ein Punkt, kann auf Dauer dann aber zunehmen. Für das Lösen dieser Aufgaben, das man auch als Tutorial verstehen kann, bekommt ihr immer eine zusätzliche Belohnung.

Zu Beginn sollt ihr bestimmte Pflanzen und Objekte nah an eine andere Pflanze stellen. Wenn ihr dies nicht macht, wird euch die Quest / Aufgabe als nicht gelöst angerechnet. Solltet ihr euch hierbei “verpflanzt” haben, also nicht in der Nähe von irgendwas platziert haben, ist das kein Weltuntergang.

Geht einfach ins Menü und dann rechts findet ihr den Punkt “Move”. Damit könnt ihr Objekte bewegen. Klickt das gewünschte Objekt einmal an und nun könnt ihr es löschen, verschieben, drehen und bestätigen.

Freunde hinzufügen lohnt sich

Auch in Nemos Reef solltet ihr eure Freunde hinzufügen, wie im Einleitungstext bereits beschrieben. Nun erklären wir euch noch, wie ihr dies tun könnt: Ihr geht dazu unten links auf Menü, dann steht im dritten Punkt Friends (Freunde) und oben seht ihr dann den Punkt Invite (Einladen).

Dort könnt ihr Freunde nach Benutzernamen, Facebook und Email einladen. Ihr könnt eure Freunde in Nemos Reef dann täglich besuchen und bekommt zahlreiche Belohnungen. Zudem gibt es Aufgaben / Quests, wo ihr Freunde hinzufügen müsst, sodass sich das lohnt.

Nach Freunden fragen bzw. deinen Nickname posten kannst du HIER. Dort haben wir eine Möglichkeit geschaffen, dass ihr weitere Freunde finden und hinzufügen könnt.

Levelaufstieg in Nemos Reef

Auch in Nemos Reef könnt ihr natürlich eine Stufe aufsteigen. Dies wird euch oben links mit den Seesternen angezeigt, wieviele Erfahrungspunkte ihr noch benötigt. Mit jedem neuen Level, welches man in Nemos Reef erreicht, werden weitere Pflanzen, Dekorationen und vieles mehr freigeschaltet.

Koop-Quests in Nemos Reef

Weitere Informationen zu den sogenannten Koop-Quests in Nemos Reef findest du HIER.

Kombinationen in Nemos Reef

Später in Nemos Reef wird es auch immer komplexer. Es gibt bestimmte Kombinationen, welche wir euch zu späterem Zeitpunkt noch näher bringen wollen. Schaut einfach unten in die Kommentare zu Nemos Reef. Dort haben User zahlreiche weitere Tipps und Tricks zu Nemos Reef verfasst. Einige Kombis in Nemos Reef wollen wir mal kurz vorstellen. Vielen Dank für nachfolgende Liste an Nabinca in Bezug auf die Kombinationen in Nemos Reef:

Quallen Nemos Reef:

  • gelbe Qualle: 1 Gelbkissenkoralle
  • rosa Qualle: rosa Meeresstaude + rosa Meereblüte
  • hellblaue Qualle: rosa Meeresboden umringt von Felsbrocken

Seepferdchen:

  • grünes Seepferdchen: grünes Seetangbüschel
  • rotes Seepferdchen: hellgrüner + dunkelgrüner Bonsai
  • weißes Seepferdchen: 1 Silberne Blasenkoralle + 1 Felsen

Meeresdrachen:

  • brauner Meeresdrache: grüner + orangener Seetang
  • weißer Meeresdrache: 1 weiße Seeblume
  • gelber Meeresdrache: 1 rubinrote Seeblume

Kraken:

  • rote Krake: 1 lila + 1 rote Drahtkoralle
  • gelbe Krake: 1 Muschel + 1 flacher Felsen + 1 hellgrüne Meeresstaude
  • grüne Krake: grüne Seeblume
  • orangene Krake: gelbgrüner Riesen-Seetang + Steinhaufen

Pflanzenkombis Nemos Reef:

Nachfolgend haben wir zahlreiche Pflanzen Kombinationen in Nemos Reef:

  • braunes Riesengras + flache Felsen + braune Seetangbüschel
  • Fassschwamm + Silberkorallen + Felsbrocken
  • rotbrauner Ofenrohrschwamm + violette Meeresblüte + lila Drahtkoralle
  • gelbe Tischpflanze + rote Koralle
  • gelbe Tischpflanze + Fels
  • gelbe Plateaupflanze + Steinhaufen
  • grüne Riesenhornkoralle + grüner Seetang
  • braunes Riesenseegras + violette Meeresstaude
  • orangener Vasenschwamm + orangene Glockenseefeder
  • Fassschwamm + weiße Seeblume + Mineralbegrenzung
  • grünes Riesenseegras + hellgrüne Meeresstaude + grüne Kaktuskoralle
  • orangene Plateaupflanze + Büschel orangenes Knorpelmoos + orangenes Seetangbüschel
  • gelbes Kleingras + gelbe Glockenseefeder + kleine Muschel
  • rosa Schwammbeet + rubinrote Seeblume + rote Meeresblüte
  • rotes Riesenseegras + roter Seetang + rotes eucheuma denticulatum
  • braunes Riesenseegras + brauner Kaktus + braune Mangrove
  • gelbes Schwammbeet + gelbe Mangrove + grünes Seetangbüschel
  • rotbrauner Ofenrohrschwamm + blauschattiertes Moos + blaues Eucheuma Denticulatum
  • grünes Riesenseegras + grüne Seeblume + Büschel hellgrünes Knorpelmoos + grüner Meeresbonsai
  • rotes Riesenseegras + türkise Halme + indigoblaue Seeblume + blaue Seeblume

In den Kommentaren zu Nemos Reef findet ihr weitere Kombinationen zu Nemos Reef.

Weitere Tipps und Tricks zu Nemos Reef

Solltest du noch weitere Tipps und Tricks rund um Nemos Reef kennen, so melde dich einfach in den Kommentaren. Wir werden diesen Artikel zu Nemos  Reef stetig ergänzen.

Häufig gestellte Fragen zu Nemos Reef

In den Kommentaren bekommen wir zu Nemos Reef meist die gleichen Fragen gestellt. Aus diesem Grunde wollen wir mal einige beantworten. So gibt es eine Herzensanzeige in Nemos Reef. Diese zeigen deine Vitalität an.

Unter anderem gibt es einen weißen Seedrachen in Nemos Reef. Diesen behaltet ihr, indem ihr folgendes pflanzt: 2x gelbes Kleingras + 2x weiße Seeblume. Das weiße Seepferdchen erhaltet ihr durch die Silberblasenkoralle (NICHT Silberkoralle) und an jeder der 4 Seiten Felsen und Steinhaufen hinsetzen. Das rote Seepferdchen könnt ihr durch folgende Kombi bei euch in Nemos Reef halten: hellgrüner + dunkelgrüner Bonsai.

Die rote Krake fühlt sich besonders bei dieser Kombination wohl: lila und rote Drahtkoralle. In Kürze werden wir das ganze um weitere Fragen rund um Nemos Reef erweitern.

Nemos Reef Cheats

Natürlich ist auch die Nachfrage nach Cheats zu Nemos Reef wieder sehr groß, da das Bauen von einigen Dingen natürlich ziemlich lange dauern kann. Die Ungeduldigen werden daher sicher wieder nach Cheats zu Nemos Reef suchen. Dabei sei allerdings gesagt, dass das cheaten in Nemos Reef verboten ist und der Entwickler auch keine Cheats eingebaut hat, da man sich dafür ja die Premium Währung kaufen soll.

Wer trotzdem einen Cheat im Internet findet und diesen anwendet, kann es natürlich passieren, dass der Account gesperrt wird. Also versucht die Sand Dollars, Algae (Algen) und Pearls (Perlen) auf legale Wege zu besorgen. Unsere Tipps sollten dabei helfen.

Nemos Reef für Android und iOS

Nemos Reef steht sowohl für Android als auch für iOS (iPhone und iPad) kostenlos zum Download bereit. Die App finanziert sich durch In App Käufe.  Bereits mehr als 1 Million mal wurde Nemos Reef für Android bereits heruntergeladen. Dabei bekam die App eine durchschnittliche Bewertung von 4,3 Sternen. Hier gehts zum Google Play Store zum Download der App:

Nemo's Reef

Download @
Google Play

Entwickler: Disney
Preis: Kostenlos

Auch für iOS steht Nemos Reef kostenlos zum Download bereit. Auch hier ist die Funktionsvielfalt identisch zur Android Variante der Spiele App. Hier gehts zum iTunes App Store zum Download:

Nemo's Reef

Download @
App Store

Entwickler: Disney
Preis: Kostenlos


Weitere Artikel in der Reihe Nemos Reef Guide

Nemos Reef: Häufig gestellte Fragen und Kombinationen zum Spiel >>

Wir freuen uns sehr über ein Gefällt mir, +1 oder einen Tweet:

Mehr zu Nemos Reef Tipps, Kombinationen und Cheats für Android und iOS:

Über Paul Stelzer

Ich bin Paul, 22 Jahre alt und studiere an der Uni Rostock. Als Betreiber dieser Seite bin ich für fast alles zuständig. Neue Apps zu testen und euch darüber zu informieren macht mir unglaublich viel Spaß.
Kontakt: Facebook | Twitter | Google+ | Weitere Artikel

Facebook Kommentare

6313 Kommentare zu Nemos Reef Tipps, Kombinationen und Cheats für Android und iOS

  1. oooLUCAooo // 29.07.2014 um 08:26 // Antworten

    Könnt ihr eure neuen Fische sehen? Also die, die durch die Kombinationen erspielt werden? Ich sehe keinen einzigen…

    • Die Fische siehst Du im Riff nur schwimmen wenn Du an der Pflanzenkombi ranzoomst. Im Menü – Sammlung – Kombinationen kannst Du sie Dir ansehen und ihnen Namen geben.

    • LEONARD19112006a // 29.07.2014 um 21:45 // Antworten

      die siehst du nur wenn du in den Zoom gehst.
      Das sind keine normalen Fische die Perlen bringen, sondern reine Zierfische!
      Schön aber etwas nutzlos ;-)

  2. Ich lese hier von einem neuen Update. Ich spiele auf einem Android-Tablet und bin LVL 39. Wo bekomme ich das Update her. Bei den APPS von Googleplay habe ich nichts gefunden.

    • ElTablette // 30.07.2014 um 09:45 // Antworten

      Hallo juhu57,
      bei einem Android Tablet solltest Du bei Google Play die Version 1.7.0 finden. Suche mal nach Nemo’s Reef. Oder wähle Nemo’s Reef aus “Meine Apps” und klicke dort auf das Bild von Nemo (verweist dann auf die Nemo’s Reef Seite auf Google Play).

      Falls Dein Spiel noch nicht automatisch auf die Version 1.7.0 aktualisiert wurde, sollte man dort aktualisieren können.

  3. oooLUCAooo // 29.07.2014 um 13:11 // Antworten

    Die neue tägliche Bekohnung finde ich allerdings nicht so super…von der Idee her gut, aber der Ertrag ist deutlich geringer. Was habt ihr bisher so da bekommen?
    Ich hab immer nur 200-500SD, 5-15 gewöhnliche Stacheln und heute mal 10 seltene Stacheln…schade!

    Vor dem Update gab es im Schnitt 1,6 Perlen täglich, das fand ich schon besser

  4. oooLucaooo
    hatte heute 25 Perlen als Belohnung. Musst einfach das richtige Feld erwischen.

  5. LEONARD19112006a // 29.07.2014 um 19:52 // Antworten

    weiß schon jemand was die Pflanzen in den Leveln 51 und höher bringen?
    Und ob es “nur” jeweils eine oder mehrere Pflanzen bei den Lebenden- und den Korallen-PFlanzen gibt?

  6. Ich hatte heute bei den Belohnungen eine Specktakelsaat…wo finde ich diese wohl???

  7. oooLUCAooo // 29.07.2014 um 20:24 // Antworten

    Hat jemand die Kombination für folgende Fische:

    R4F2
    R6F3
    R8F2
    R8F3
    R9F1

    Danke!

    • R4F3: grünes Riesenseegras + hellgrüne Meeresstaude + grüne Kaktuskoralle
      R6F3: rosa Schwammbeet + rote Meeresblüte + rubinrote Seeblume

    • Laoghaire57 // 30.07.2014 um 18:36 // Antworten

      Hallo oooLUCAooo, ich hoffe ich habe die richtigen Kombis für dich.
      R4F2 – grünes Riesengras + hellgrüne Meeresstaude + grüne Kaktuskoralle
      R6F3 – rosa Schwammbeet (lvl 31) + rubinrote Seeblume (31) + rote Meeresblüte
      Die anderen Fische habe ich leider noch nicht.

  8. Jannik13091970 // 29.07.2014 um 21:14 // Antworten

    Ich bekommen keine Gratis-Truhen mehr (L29). Was kann ich tun? Außerdem habe ich rechts ein Auge, wofür ist das denn da? Kann mir jemand helfen?

    • oooLUCAooo // 29.07.2014 um 22:06 // Antworten

      Ich bekomme zur Zeit leider auch keine Truhen, die man für 0 seltene Stacheln öffnen kann.
      Welche, die sich einfach mal öffnen, wenn ich auf “Truhe öffnen” drücke, hab ich aber schon auch.
      Einfach stumpf weiterprobieren.

      Und was meinst du mit dem Auge? Beschreib das mal bitte genauer.

    • Wenn Du auf das Auge drückst kannst Du über Dein Riff sehen ohne die Algen- und SD-Symbole über den Pflanzen (sehr praktisch bei der Suche nach Schatztruhen oder versteckten Fischen).
      Lg EvRiff

  9. Jannik13091970 // 30.07.2014 um 07:30 // Antworten

    Hi oooLUCAooo, ich habe rechts oben unter der Vitalitätsanzeige ein Auge. Wenn ich darauf drücke, geht alles weg und nur die Pflanzen und die Fische bleiben. Aber mehr passiert auch nicht.

    • oooLUCAooo // 30.07.2014 um 07:41 // Antworten

      Ah, jetzt weiß ich, was du meinst :-)
      Das ist eine Funktion, die man manchmal braucht, wenn du dein Riff betrachten möchtest, ohnedies ganzen SD-Dollar usw.
      Ist auch sehr nützlich, wenn du beim Spiel mit Racker eine Schatztruhe öffnest und dann weiterspielen möchtest.

  10. Weiß jemand wozu man das Lager nutzt und wo zu

    • ElTablette // 31.07.2014 um 08:26 // Antworten

      Im Lager kann man Teile des Riffs zwischenlagern, die man aktuell nicht “verbauen” möchte. Das erspart einem das Löschen (was auch nicht immer möglich ist). So hat man mehr Platz im Riff.

      Auch beim Umsortieren/Designen des Riffs kann eine Lagerung die Sache wesentlich vereinfachen.

      Auch Behausungen der Freunde kann man ins Lager legen.

      Bedienung:
      1. Verschiebe-Modus aktivieren.
      2. Auf das Lager-Icon rechts unten tippen, dieses erhält dann einen Pfeil
      3. Auf die zu lagernde Pflanze tippen -> fertig!
      4. Nach dem Einlagern der letzten Pflanze den Einlagerungsmodus durch erneutes tippen auf das Lager-Icon (rechts unten) beenden.

  11. Ich habe diesen Monat schon unzählig viele Truhen geöffnet, aber der Monatsfisch war nicht dabei! Kann es sein, das man den Monatsfisch nicht bekommt,wenn der Monat zu Ende ist? Es würde mich ärgern!

    • oooLUCAooo // 31.07.2014 um 01:42 // Antworten

      Das glaub ich nicht, ich denke die Chancen sind da jeden Tag gleich hoch.
      Mit den monatsfischen hab ich immer recht Glück, finde die eigentlich immer in den ersten 10 Tagen im Monat und dann auch in Truhen für ganz wenige Stacheln.

    • Hurra, ich habe gerade den Julifisch bekommen! Ich freue mich riesig! Heute war der letzte Tag und ich dachte schon das ich ihn nicht bekomme! Die letzten Monatsfische habe ich auch schon eher bekommen! Es war diesen Monat echt spannend! Schöne Grüße Gela

  12. oooLUCAooo // 31.07.2014 um 01:39 // Antworten

    Habe für alle, die die neuen Fische durch Kombinationen möchten, mal die jeweiligen Kombinationen zusammengeschrieben. Vielen Dank an alle hier, die ihre Kombinationen genannt haben!

    Die letzten 3 Kombinationen habe ich leider noch nicht, wobei die beiden letzten in meinem jetzigen Level 41 noch nicht möglich sind.

    Hier die Liste:

    R1F1: gelbe Tischpflanze (10SD) + Rote Korallen (10SD)

    R1F2: gelbe Tischpflanze (10SD) + Fels (70SD)

    R1F3: grüne Riesenhirnkoralle (50SD) + grüner Seetang (20SD)

    R2F1: gelbe Plateaupflanze (150SD) + Steinhaufen (80SD)

    R2F2: braunes Riesenseegras (300SD) + violette Meeresstaude (60SD)

    R2F3: gelbe Plateaupflanze (150SD) + violette Bonsaiacropora (15 Perlen) + violette Rotalge auf felsigem Untergrund (10 Perlen)

    R3F1: orangener Vasenschwamm (100SD) + orangene Glockenseefeder (15 Perlen)

    R3F2: braunes Riesenseegras (300SD) + flache Felsen (100SD) + braunes Seetangbüschel (200SD)

    R3F3: rotbrauner Ofenrohr-Schwamm (500SD) + violette Meeresblüte (220SD) + lila Drahtkoralle (60SD)

    R4F1: rosa Fassschwamm (3 Perlen) + malvenfarbige Glockenseefeder (250SD)

    R4F2: grünes Riesenseegras (20 Perlen) + hellgrüne Meeresstaude (300SD) + grüne Kaktuskoralle (500SD)

    R4F3: Fassschwämme (1500SD) + Felsbrocken (130SD) + silberne Koralle (250SD)

    R5F1: Fassschwämme (1500SD) + Mineralbegrenzung (120SD) + weiße Seeblume (400SD)

    R5F2: orangene Plateaupflanze (1200SD) + Büschel orangenes Knorpelmoos (5000SD) + orangenes Seetangbüschel (120SD)

    R5F3: gelbes Kleingras (800SD) +
    gelbe Glockenseefeder (150SD) + kleine Muschel (200SD)

    R6F1: grünes Riesenseegras (20 Perlen) + grüner Meeresbonsai (2000SD) + grüne Seeblume (5000SD)

    R6F2: braunes Riesenseegras (300SD) + braune Kaktuskoralle (140SD) + braune Mangrove (7000SD)

    R6F3: rosa Schwammbeet (2500SD) + rote Meeresblüte (2500SD) + rubinrote Seeblume (7500SD)

    R7F1: rotes Riesenseegras (2000SD) + roter Seetang (6000SD) + rotes Eucheuma Denticulatum (8500SD)

    R7F2: rotbrauner Ofenrohr-Schwamm (500SD) + blaues Eucheuma Denticulatum (8500SD) + blauschattiertes Moos (250SD)

    R7F3: gelbes Schwammbeet (120SD) + gelbe Mangrove (10000SD) + grünes Seetangbüschel (100SD)

    R8F1: rotes Riesenseegras (2000SD) + türkise Halme (16SD) + blaue Seeblume (12000SD)

    R8F2:

    R8F3: Stufe zu niedrig (Level 41)

    R9F1: Stufe zu niedrig (Level 41)

    Damit es keine Verwechslungen gibt, habe ich die Sanddollarkosten dazugeschrieben.
    Und wie immer natürlich alles neu anpflanzen!

    Viel Spaß damit!

    • ElTablette // 31.07.2014 um 08:21 // Antworten

      R8F2: Blauer Vasenschwamm + Grüne Mangrove + Violette Meeresstaude
      R8F3: Goldene Riesen-Hornkoralle + Silberne Koralle + Blaue Seeblume
      R9F1: Blauer Vasenschwamm + Meerespalme + Safrangelbes Javamoos

      Die Pflanzen müssen übrigens nicht neu gepflanzt werden. (Anders als bei den Gästen). Allerdings nahe beieinander stehen.

      Sollte ein Kombi nicht gleich klappen, dann die Objekte mal ein bisschen verschieben oder (wo möglich) in eine andere Kombi mit einbeziehen, denn Pflanzen können auch von mehreren Kombis geteilt werden.

      Und der Sinn der Kombis?
      + Man darf den Fischchen einen Namen geben.
      + Man kann sie sammeln.
      + Sie funkeln ab und an schön.
      (+) Manche sagen dem “lila Leuchten” einen hilfreichen Effekt beim ziehen von seltenen Pflanzen zu. Persönlich kann ich das aber nicht nachvollziehen.
      - Kombis verlangsamen wohl das Spiel. Die Effekte und kleinen Fischchen wollen schließlich auch berechnet werden.

    • Laoghaire57 // 31.07.2014 um 13:17 // Antworten

      Hi vielen Dank für diese tolle Auflistung! Kannst du mir bitte sagen, wo oder wann ich diese “violette Rotalge auf felsigem Untergrund” (R2F3) herbekomme? LG Laoghaire57

    • Laoghaire57 // 31.07.2014 um 13:23 // Antworten

      Hi vielen Dank für diese tolle Auflistung! Hatte den Kommi leider erst unterm falschen Eintrag gepostet.
      Kannst du mir bitte sagen, wo oder wann ich diese “violette Rotalge auf felsigem Untergrund” (R2F3) herbekomme?
      LG Laoghaire57

  13. Hallo,

    die Frage wurde bestimmt schon gestellt, aber ich kann sie nicht finden.
    Ich bin Level 39.

    Wann kommen die nächsten Rifferweiterungen?

    LG Birgit

  14. Level 51 – 55
    bei denen die meldung nicht kommt für Levelerweiterung bitte auf Google play gehen und da gibt es eine Aktualiesierung :-)
    danach kann man pflanzen auch auf Lager legen (100STK) um platz für neue Pflanzen zu bekommen

  15. Markus4488 // 31.07.2014 um 11:52 // Antworten

    Hallo zusammen,
    normaler Weise lese ich hier immer nur, aber so langsam verzweifel ich an gewissen Aufgaben und wollte mal eure Meinung dazu hören.

    Ich weiß nicht, wie viele Geheimsaaten, Rätselsaaten, außergewöhnliche- und Spektakelsaaten ich schon gepflanzt habe, aber bekomme einfach nicht die Pflanzen für mittlerweile 3 Aufgaben. Bin in Level 43 und habe auch schon alles über die Wahrscheinlichkeiten, die zu bekommen gelesen und weiß, dass manche Pflanzen einfach einen sehr geringe Aussicht haben auch zu erscheinen Nun aber zur eigentlichen Frage:

    Ich muss folgende Pflanzen züchten:

    - gelber Harrstern
    - blaue Meertraube
    - gelber Meerjungfrauenfächer
    - gelbes Thalassodendron (welche übrigens auch noch nicht in meiner Liste der Pflanzen auftaucht)

    Überlege jetzt 45 Geheimsaaten oder 10 Spektakelsaaten zu züchten.
    Was haltet ihr für sinnvoller um endlich diese Pflanzen zu bekommen?

    Danke schon mal für eure Meinungen

    • ElTablette // 31.07.2014 um 14:49 // Antworten

      Von Geheimsaaten halte ich bei Level 45 nicht mehr allzuviel. Die nehmen viel zu viel Platz weg. (Erfolgsquote für Seltene Pflanzen ist da ja nur 15%)
      Rätselsaaten kann man machen, aber allein mit denen kommst Du evtl. auch auf Tausend und mehr, ehe Du alle Pflanzen zusammen hast.

      Am bequemsten ist ab und zu mal eine (oder mehrere) Spektakelsaat zu werfen. So hab ich es gemacht. Sobald mal 45 Perlen zusammen waren habe ich eine Spektakelsaat geworfen.

      Ob man die einzeln sät oder mehrere macht da keinen Unterschied. Auch bei Spektakelsaaten ist mal Mist dabei.

      Ab Level 47 (oder so) kommt die rote Weihnachtsbaumkoralle und damit gibt es deutlich mehr Algen. Man kann dann einfacher die Fische füttern und erhält somit etwas mehr Perlen. Abwarten auf die höheren Level ist also auch nicht verkehrt. Zumal man dann mit einer Saat mehr “Gewinnmöglichkeiten” hat, da mehr Pflanzen (z.B. Rosa Meertraube) auf der ToDo-Liste stehen.

      Dafür würde ich aber keine Perlen kaufen. Einfach abwarten bis wieder ein paar zusammen sind. Man kann sich Ggf. natürlich auch noch ein paar Perlen für andere Zwecke (Wochenend Aktionen o.ä.) zurücklegen.

      Jedenfalls verschwinden die Aufgaben nicht. Also keine Bange.

      Das gelbe Thalassodendron ist übrigens ein Übersetzungsfehler. Das soll ein oranges sein. Genau so wie die doppelte “Orgelkoralle” (ab Level 51).

      • ElTablette // 31.07.2014 um 15:03 // Antworten

        Ach ich komme gerade darauf, daß Du vielleicht außergewähnliche Geheimsaaten meinst.

        Das würde ich definitiv lassen. Die sind nur was für Hektiker. Die Chancen sind ähnlich schlecht wie Rätselsaaten.

        Für genau einen gelben Haarstern z.B. bräuchte man statistisch ca. 22 Spektakelsaaten (=990p) oder 158 (=1580p) außergewöhnliche Geheimsaaten. Beim orangen Thalassodendron wären das 32 (1440p) zu 312 (3120p). Wenn ich mich nicht verrechne.
        Man gibt also gut doppelt so viel für die außergewöhnliche Geheimsaat aus, bekommt natürlich insgesamt mehr seltene Pflanzen, dafür deutlich mehr Schrott (niedrigwertige seltene Pflanzen).

  16. Rotbarsch78 // 31.07.2014 um 13:10 // Antworten

    Dann aktualisieren wir mal ;)

    • Markus4488 // 31.07.2014 um 15:59 // Antworten

      Danke für die Hinweise Hab ja schon fast 400 Perlen gespart ;-) Okay, dann werde ich einfach immer so weiter machen, wie bisher und einfach abwarten!

  17. nemos mama // 31.07.2014 um 13:28 // Antworten

    Huhu! Mein Kindle macht kein Update – wisst ihr zufällig, wie ich das hier Manuel auslösen kann? Danke Annie

    • ElTablette // 31.07.2014 um 14:52 // Antworten

      Es kann auch sein, daß Amazon noch nicht soweit ist. Wenn ich mit dem PC auf deren Seite schaue, sehe ich da noch Version 1.6.2. Die aktuelle Version ist aber 1.7.0.

      Vielleicht dauert die Freischaltung bei den Amazoniern länger.

  18. Habe auch mal wieder Fragen. Kann man die Truhen vorab auseinander halten. Also ob Perlen, Dollar oder Algen drin sind? Verraten mir die geforderten Stacheln irgendwas? Erkenne ich, ob es sich lohnt die Truhe zu öffnen?

    Habe hier was von Monatsfischen gelesen? Woher bekomme ich die?

    • Rotbarsch78 // 01.08.2014 um 10:50 // Antworten

      nein, was in den Truhen drin ist kannst du nicht vorher sehen. Das ist reiner Zufall obwohl es von Disney vordefiniert ist im Sinne von Wahrscheinlichkeitsqouten. in ca. 8-11% der Truhen befinden sich Perlen.

  19. LEONARD19112006a // 01.08.2014 um 07:28 // Antworten

    Hallo die Gemeinschaft,

    nun habe ich endlich Level 51 erreicht und teile Euch die Neuerungen mit:
    - bei den Korallen-Pflanzen kommt die ORGELKORALLE dazu:
    kostet 15000SD und 3x 1000 Algen je 45 min
    die Pflanze bringt:
    75 Algen / 3h
    wichtig ist dass die Pflanze nur 1 Feld in Anspruch nimmt

    - Beim Schmuck gibt es das GRÜNSCHATTIERTES MOOS
    kostet 20000 SD

    - Bei den Seltenen Pflanzen kommt GRAUE HALIMEDA
    3500 Vitalität

    - Es gibt 2 neue Beete (nächsten bei 800K)

    - Bei den Besonderheiten wird jetzt ab dem Level 54 FARBSTEIN angezeigt

    - Bis zum Level 52 benötigt man 3,2M EPs

    - Als Aufgaben muss man
    1. Orgelkorallen züchten (2x)
    2. graue Halimeda züchten (1x)

    - Es gibt einen neuen Gast. Ein Seepferdchen. Mehr weiß ich noch nicht darüber (der bringt dann 3500 Vitalität)

    Das wars auf den ersten Blick!
    Euch allen weiterhin gutes Ernten und viel Freude am Riff :-)

    • Rotbarsch78 // 01.08.2014 um 10:52 // Antworten

      Du bist schon im Level 51? ich habe gerade mal über 300.000 Erfahrungspunkte! Ok ich habe sonst auch weiter nichts getan und schwimme mal ganz relaxt von Level zu Level, sind ja nur 5 Level.

      • LEONARD19112006a // 01.08.2014 um 19:12 // Antworten

        ich habe 3 Tage flach gelegen!
        Da sich keiner anstecken wollte und die Fische sich nicht anstecken können, habe ich recht viel Zeit mit denen verbracht :-)

        Eine Änderung habe ich aber noch:
        Die ORGELKORALLE kostet 150.000 SD (da habe ich mich doch glatt um eine 0 vertan).
        Die ersten beiden Aufgaben die bei kamen brachten alleine 60.000 EPs

        Sonst war ich etwas enttäuscht. Alles kostet wahnsinnig viel und bringt wenig ;-)

  20. Danke Rotbarsch78! Welche öffnet ihr? Lieber ne Weile sparen und die hohen Zahlen oder lieber viele kleinere Zahlen?

    Seitdem Update kommen kaum noch Truhen. Bei euch auch so?

  21. Lumpi290983 // 01.08.2014 um 17:43 // Antworten

    Hallihallo!

    Sagt mal, bekommt ihr noch Truhen? Seit zwei Tagen habe ich nicht eine Truhe mehr gesehen… Das ist echt unfair, vor allem wegen den Hausaufgaben

1 216 217 218

3 Trackbacks & Pingbacks

  1. Nemos Reef: Häuig gestellte Fragen und Kombinationen zum Spiel › App Blog Touchportal.de
  2. Nemos Reef Freunde finden und hinzufügen – Android und iOS › App Blog Touchportal.de
  3. Nemos Reef: Tipps und Tricks für mehr Platz im Riff › App Blog Touchportal.de

Nutze unser neues Frage und Antwort Portal zu Spiele Apps -> Jetzt Fragen stellen und Fragen beantworten!

Kommentar hinterlassen

Ein paar Hinweise zum Kommentieren bei uns:

  • Zum Kommentieren reicht ein Fantasiename aus.
  • Der Kommentar wird vor Veröffentlichung von uns kontrolliert.
  • Ausnahme: Wenn dein Kommentar sogleich freigeschaltet werden soll, trage immer den gleichen Namen und E-Mail Adresse ein!
  • Kommentar entfernen? Nutze dazu unser Kommentar-Entfernen-Fomular!




Hinweis: Schreibe deine E-Mail-Adresse NICHT in das Textfeld!