Planet of Tech

In-App-Käufe deaktivieren bei Android, iPhone und iPad – Tutorial

In diesem Tutorial zeigen wir, wie ihr einfach die In-App-Käufe bei Android, iPhone und iPad (iOS) deaktivieren könnt. Damit ihr die Schritte einfacher nachvollziehen könnt, haben wir daher auch Screenshots hinzugefügt, sodass das Tutorial zum Deaktivieren der In-App-Käufe von jedem nachvollzogen werden kann.

Vor allem Elterm sollten auf dem Smartphone bzw. Tablet ihrer Kinder die In-App-Käufe deaktivieren, damit diese nicht Geld aus dem “Fenster werfen” und der Schock dann auf der nächsten Handyrechnung lauert. Aber auch wer nicht ausversehen Geld in In-App-Käufe investieren will, sollte diese Funktion von vornherein sperren.

Solltet ihr noch Fragen oder Probleme haben, wie ihr In-App-Käufe in Android und iOS deaktivieren könnt, so steht euch unsere Kommentarfunktion wie immer offfen.

Tutorial: In-App-Käufe deaktivieren unter Android und iOS

Im Tutorial haben wir nun die Möglichkeit genannt, wie ihr die In-App-Käufe deaktivieren könnt. Zunächst beschreiben wir das Ganze in Android bei Google Play und im zweiten dann bei iOS im iTunes App Store. Das Ganze funktioniert natürlich auf iPhone, iPad und iPod Touch mit iOS 7 und iOS 8 nach dem genannten Schema.

Im nächsten Kapitel klären wir dann noch einmal auf, wobei es sich um In-App-Käufe handelt, was Eltern diesbezüglich beachten sollten und wie In-App-Käufe bei Google Play und im iTunes App Store abgerechnet werden.

Android: So könnt ihr die In-App-Käufe bei Google Play deaktivieren

Bei Android gibt es natürlich mehrere Marktplätze, worüber Apps gekauft werden können. Wir beschreiben das Ganze anhand von Google Play, was die meisten standardmäßig installiert und nutzen sollten. Entsprechend unser Tutorial, wie ihr bei Google Play die In-App-Käufe deaktivieren könnt:

  1. Öffnet Google Play auf eurem Android Smartphone / Tablet
  2. Dort tippt ihr oben links auf das Icon und dort findet ihr unten “Einstellungen”.
  3. Tippt auf den Punkt “Passwort für Käufe erforderlich”
  4. Nun könnt ihr festlegen, dass für alle Käufe bei Google Play das Passwort eingegeben werden muss

Wie zu sehen, könnt ihr bei Android (Google Play) die In-App-Käufe nicht deaktivieren, aber zumindest muss das Passwort nochmal eingegeben werden. Hier nochmal als Screenshot:

In-App-Käufe in Google Play deaktivieren ist nicht so möglich, aber zumindest muss das Passwort jedes mal eingegeben werden

In-App-Käufe in Google Play deaktivieren ist nicht so möglich, aber zumindest muss das Passwort jedes mal eingegeben werden

iOS: In-App-Käufe in wenigen Schritten bei iPhone und iPad ausschalten

Bei iOS ist das Ganze sogar noch einen Tick besser gelöst und bietet noch viel mehr Möglichkeiten, direkt für In-App-Käufe. Während bei Android nur eine einmalige Möglichkeit besteht das Passwort jedesmal einzugeben, kann dies bei iOS via Schieberegler gelöst werden. Auch dazu haben wir wieder ein Tutorial die In-App-Käufe zu deaktivieren:

Das könnte dich interessieren  So gelangst du KOSTENLOS an Google Play / Amazon oder iTunes Gutscheine - Mehr erfahren!
  1. Geht in die iOS Einstellungen von iPhone, iPad und iPod Touch (gültig für iOS 7 und iOS 8)
  2. Dort klickt ihr auf Allgemein -> Einschränkungen
  3. Nun müsst ihr die “Einschränkungen aktivieren”, falls das auf eurem iOS Gerät noch nicht aktiv ist
  4. Nun schiebt ihr den Regler bei “In-App-Käufe” nach links und deaktiviert dadurch die In-App-Käufe

Nachfolgend haben wir das Ganze auch nochmal als Screenshot aufbereitet.

In-App-Käufe unter iOS 7 deaktivieren

In-App-Käufe unter iOS 7 deaktivieren

Grundlegendes zu In-App-Käufen

Abschließend wollen wir euch nochmal die Grundlagen zum Thema In-App-Kauf vermitteln. Hierbei handelt es sich um Zusatzfunktionen in Apps, die jedoch kostenpflichtig sind. Damit kann man sich beispielsweise Vorteile verschaffen oder einfach nur neue Inhalte freikaufen.

In den meisten Fällen kommt man um In-App-Käufe herum, aber manchmal muss man diese tätigen, um im Spiel weiterzukommen. Bei normalen Anwednungen handelt es sich meist um eine Lite Version, die via In-App-Kauf dann zur Vollversion geupgraded werden kann.

Was Eltern zu diesem Thema beachten sollten

Eltern sollten unbedingt auf dem Samrtphone ihrer Kinder die In-App-Käufe deaktivieren. Ansonsten können diese schnell einige hundert oder tausend Euro ausgeben. Das Problem ist dabei meist, dass über den Telefonanbieter gekauft werden kann und so die Kosten erst zum neuen Leistungszeitraum bekannt werden.

Wie in unserem Beitrag Hinweise für Eltern ist es daher wichtig mit den Kindern darüber zu reden und die In-App-Käufe zu deaktivieren. Will ein Kind doch etwas kaufen, soll es zunächst mit den Eltern darüber reden und die können die Zahlung dann auch vornehmen.

Abrechnung der Käufe bei Google Play und dem iTunes App Store

Und wie erfolgt die Abrechnung der In-App-Käufe bei Google Play und dem iTunes App Store? Bezahlt werden kann bei iOS über  Kreditkarte oder iTunes Karten, die als Guthaben fungieren. Bei Android kann über den Telefonanbieter, Google Play Karte oder Kreditkarte bezahlt werden. Entsprechend erfolgt die Abrechnung über das beim In-App-Kauf gewählte Medium. Dafür erhält man jedoch nur eine Buchungsbestätigung via E-Mail.

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
 

  Benachrichtigung erhalten bei  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu: