Planet of Tech

DIsplay Reparatur für Android und iOS: Fragen und Antworten

Gunnar Assmy - <a target="_blank"  href="http://fotolia.com">Fotolia.com</a>

Foto: Gunnar Assmy – Fotolia.com

In diesem Artikel wollen wir eure Fragen zum Thema Display Reparatur für Android und iOS Smartphones und Tablets beantworten. Wer kennt es nicht: Ein Unachtsamkeit und das Smartphone fällt zu Boden. Besonders ärgerlich ist es, wenn das Display nun einen leichten Schaden hat.

Ein kaputtes Display ist oftmals mehr als nur ein optisches Problem: Es kann hohen Schaden anrichten und das Gerät vollkommen unbrauchbar machen. Die Reparatur solltet ihr grundsätzlich dem Fachmann überlassen – auch dann, wenn ihr über die benötigten Kenntnisse verfügt. Wir sagen euch, warum das so ist und was ihr beachten müsst, wenn ihr wirklich selbst Hand anlegen möchtet.

Fragen und Antworten zum Thema Display Reparatur

Nachfolgend wollen wir eure Fragen zum Thema Display Reparatur beantworten. Wie bereits im Vorfeld angekündigt, ist es sinnvoll das den Profi zu überlassen, denn wenn man dies zum ersten Mal macht, kann es leicht schief gehen und das Smartphone ist danach nicht mehr nutzbar.

Was tun, wenn sich ein Riss im Display zeigt?

Viele Geräte funktionieren trotz eines kaputten Displays noch einwandfrei. Ist dies der Fall, solltet ihr den Riss so schnell wie möglich mit einem Klebestreifen überkleben. Auf diese Weise kann einer weiteren Ausbreitung ganz einfach entgegengewirkt werden. Bei dieser Maßnahme handelt es sich jedoch nur um einen ersten Schutz und die Eingrenzung des Schadens – eine dauerhafte Reparatur ist dennoch erforderlich.

Häufig ist lediglich das Schutzglas betroffen. Hat das eigentliche Display keinen Schaden genommen, sollte das Glas umgehend gewechselt werden. Befindet sich der Riss im Display selbst, ist hingegen ein vollständiger Austausch notwendig. Sofern ihr entsprechende Lötkenntnisse habt, könnt ihr diesen grundsätzlich auch selbst vornehmen. In der Regel lassen sich die benötigten Ersatzteile und hilfreiche Anleitungen problemlos im Internet finden.

Wusstest du schon?  So gelangst du KOSTENLOS an Google Play / Amazon oder iTunes Gutscheine - Mehr erfahren!

Eine fachkundige Reparatur wie zum Beispiel von der phoneklinik.com ist dennoch zu bevorzugen. Natürlich könnt ihr auch im Bekanntenkreis fragen oder direkt zum Vorort-Service bringen, denn in nahezu jeder größeren Stadt wird so etwas angeboten.

Was spricht gegen eine Reparatur in Eigenregie?

Ist die Beschädigung im Rahmen des normalen Gebrauchs entstanden und nicht etwa durch eine gewaltsame Einwirkung, greift möglicherweise die Gewährleistung. Dies ist immer dann der Fall, wenn noch keine zwei Jahre seit dem Kauf vergangen sind. Entscheidet ihr euch dann für eine Reparatur in Eigenregie, verschenkt ihr euren rechtlichen Anspruch auf eine fachgerechte Behebung des Schadens.

Und nicht nur das: Öffnet ihr das Smartphone eigenmächtig, führt dies automatisch zum Erlöschen der Garantie. Hat ein Dritter den Schaden verschuldet, so muss er für diesen einstehen. In der Regel übernimmt die private Haftpflichtversicherung die Kosten für die Reparatur. Macht von eurem Recht auch dann Gebrauch, wenn es sich beim Verursacher um einen guten Freund handelt.

Viele Geräte sind durch eine spezielle Versicherung vor Schäden dieser Art geschützt. Habt ihr eine solche abgeschlossen, solltet ihr kein Risiko eingehen. Meldet den Schaden und überlasst die Arbeit den Profis – so geht ganz sicher nicht noch mehr kaputt.

Wann kommt eine Selbstreparatur überhaupt in Betracht?

Euer Smartphone könnt ihr als Laie nur dann selbst reparieren, wenn das Display keine nachhaltigen Schäden aufweist. Sobald es gebrochen oder gesplittert ist, sollte die Reparatur von einem Fachmann mit entsprechenden Kenntnissen und Erfahrungswerten vorgenommen werden.

Risse im Deckglas lassen sich hingegen vergleichsweise einfach beheben. In Betracht kommt nicht nur der Austausch des Glases, sondern auch die Reparatur mithilfe eines speziellen Glasklebers. Dieser darf allerdings nicht im eingebauten Zustand verwendet werden, da er das empfindliche Display zerstören kann.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz