Planet of Tech

Lucky Fields: Mehr Geld und Münzen verdienen – Android, iOS

In unserem heutigen Artikel zur Spiele App Lucky Fields soll es darum gehen Geld und Münzen zu verdienen. In unserem Tipps und Tricks Artikel zu Lucky Fields haben wir euch  bereits grob über das Spiel informiert. Dabei ging es vor allem um Einstiegsfragen und erste Tipps rund um die Lucky Fields App.

Lucky Fields - (c) My.com

Lucky Fields – (c) My.com

Hier haben wir nun ein spezielles Thema herausgesucht: Geld bzw. Münzen in Lucky Fields verdienen. Bei den Münzen handelt es sich um die Spielwährung. Während die Preise für Gebäude, Tiere und Ställe noch extrem günstig sind, wird es aber bereits ab Level 7 bzw. 8 mit der Kartoffelchipfabrik für 12.300 Münzen extrem teuer.

Desweiteren holt man sich mit Münzen in der Regel Baustoffe sowie Äxte und Co. Also wie am besten Geld verdienen in Lucky Fields? Wir haben für euch nachfolgend zahlreiche Tipps und Tricks, womit ihr nicht in Geldprobleme kommt. Gerne könnt ihr uns auch eure Tipps für mehr Geld in Lucky Fields in den Kommentaren zukommen lassen.

Tipps für mehr Geld in Lucky Fields – Münzen verdienen leicht gemacht

Kommen wir nun zu unseren Tipps, um mehr Geld in Lucky Fields zu verdienen. Im Gegensatz zu vielen anderen Spielen gibt es hier keine Missionen, dies zu erfüllen gilt und man damit Münzen erhält. Entsprechend ist es hier auf dem ersen Blick schwieriger an Geld zu gelangen. Aber nur auf den ersten. Wir zeigen euch zahlreiche Tipps, um das meiste Geld rauszuholen.

Kunden und Bestellungen in Lucky Fields

Unsere ersten Tipps beziehen sich auf die Kunden bzw. die Bestellungen im Spiel. Diese sind lohnenswert, wenn ihr mal schnell Geld benötigt. Diese kaufen euch die Waren zu einem höhen Preis ab in der Regel als der Normalpreis der Produkte.

Wenn ihr also mal schnell Geld in Lucky Fields benötigt bzw. um die Herausforderungen (blaues Haus) zu machen, wodurch ihr die Premium Währung erhaltet, könnt ihr die Kunden und Bestellungen machen. Bestellungen eignen sich desweiteren für den schnelleren Levelaufstieg, denn diese bringen Erfahrungspunkte.

Teilweise lohnt es sich deswegen auch diese Aufträge in Lucky Fields zu machen. Wenn ihr ein Produkt nicht habt, schaut einfach mal auf die Zeitung, für welchen Preis dies andere Spieler anbieten. Wenn dies jemand günstiger anbietet, könnt ihr an eure Kunden weiterverkaufen.

Die Normalpreise der Waren in Lucky Fields

Entsprechend unser nächster Tipp für Lucky Fields: Die Normalpreise. Damit ihr wisst, ob ein Inserat eines anderen Spielers ein Schnäppchen ist, benötigt ihr die Normalpreise der Waren. Wir haben diese für die unteren Level mal notiert und werden das ganze später ausbauen.

ProduktNormalpreis (1 Stk)
Ei37
Baumaterial (Bretter, Nägel etc)494
Säge249
Pfannkuchen110
Sauerrahm276
Zucker171
Crepes361
Kuhfutter94
Schweinefutter73
Kartoffelchips194
Butter401
Saschlik507
Crepes mit Fleisch521

Aber auch Gemüse auf dem Feld, welches man in Lucky Fields anbauen kann, haben einen guten Wert. Auch hier die Tabelle dazu:

ProduktNormalpreis (1 Stk)
Weizen16
Kartoffel39
Erbsen56
Zuckerrübe52
Kohl37

Diese Normalpreise kann man dann auf dem Markt um das doppelte erhöhen. Also der Maximalpreis von Weizen liegt bei 32. Nach unten gibt es keine Grenze. Wenn ihr wollt, könnt ihr Weizen für 1 Münze verkaufen.

Das könnte dich interessieren  So gelangst du KOSTENLOS an Google Play / Amazon oder iTunes Gutscheine - Mehr erfahren!

Doch welche Tipps haben wir nun für euch? Diese haben wir nachfolgend zusammengefasst.

Waren günstig einkaufen – Teuer verkaufen

EIgentlich wie im richtigen Leben: Kauft euch die Waren in Lucky Fields günstig (zum Normalpreis oder knapp darüber) ein. Mehrfach werden Produkte in höheren Mengen (10 Stk) angeboten. Hier müsst ihr runterberechnen, was das Stück kostet.

Nun platziert ihr eure Waren teuer auf dem Markt. Zum Platzieren der produkte haben wir auch noch zahlreiche Lucky Fields Tipps.

Lucky Fields: Platzieren der Waren auf dem eigenen Stand

Um mehr Geld in Lucky Fields zu verdienen, hilft es nicht nur die Normalpreise zu kennen und günstig einzukaufen. Auch bei der Platzierung der Waren gibt es einiges zu beachten.

Wenn ihr beginnt, inseriert noch nicht in der Zeitung. Platziert zunächst andere Produkte. Kauft euch zudem weitere Lagerplätze für 1 Diamanten auf eurem Markt, sodass der Interessent auch scrollen muss, um zum inserieren Produkt zu gelangen. Dazu die Tipps in der Zusammenfassung:

  • Bietet eine geringe Stückzahl eines Produkts an: Häufig kaufen niedrige Stufen in der Zeitung. Geld ist knapp, weswegen kaum jemand 10 Stk für 4000 Münzen kauft. Macht kleinere Stückzahlen
  • Kunden anlocken: Wenn ihr 2x Weizen zum Preis von 32 (Normalpreis) anbietet, ist dies ein Spottpreis. Zahlreiche Spieler werden in Lucky Fields euren Markt besuchen kommen. Dieses Produkt platziert ihr aber erst weit hinten, denn folgender Tipp ist für mehr Geld notwendig:
  • Teures Produkt vorne: Während ihr hinten den Spottpreis habt, verkauft ihr auf den ersten Plätzen die Produkte zum Maximalpreis oder knapp darunter. Wenn ihr Glück habt, wird der andere Spieler dies nicht bemerken oder denken, dass ihr alles günstig anbietet und zuschlagen

Damit könnt ihr, nachdem ihr auch Produkte von der Konkurrenz gekauft habt, diese günstig weiterverkaufen. Wie gesagt macht kleine Mengen, denn große Mengen können viele Spieler nicht zahlen. Auch das Inserieren in Lucky Fields solltet ihr erst am Ende machen.

Baumaterialien verkaufen?

Baumaterialien sind ein gutes Lockmittel, um andere Spieler zu eurem Markt zu gelangen. Schließlich werden diese benötigt, wenn ihr  Scheune und Silo upgraden wollt. Doch sollte man Baumaterialien verkaufen, wenn diese so selten sind?

Ich persönlich kaufe Baumaterial nur, wenn es unter dem Maximalpreis liegt oder man es wirklich dringend benötigt. Einzig Äxte und Co kaufe ich auch zum Maximalpreis. Entsprechend solltet ihr beim Verkaufen daran denken. Eine gute Einnahmequelle stellen diese aber dar.

Weitere Tipps und Tricks für mehr Geld in Lucky Fields

Das waren unsere Tipps und Tricks, um mehr Geld zu verdienen. Falls ihr weitere Tipps habt, so freuen wir uns natürlich sehr über einen Kommentar eurerseits. Wir werden den Artikel dann stetig updaten.

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
 

  Benachrichtigung erhalten bei  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Dominik Beck
Gast

Guten Abend,
ich biete ein eBook an was ich selbst geschrieben habe in dem ich beschreibe wie das mit dem Online-Business geht und wie man nun damit Erfolg hat.Ich persönlich habe es genauso gemacht wie es darin steht und weitere Infos gibt es immer per Newsletter in dennen ich immer mehr Tipps und Tricks verrate
Der Name des eBooks ist Online-Business Wie geht das!? 2013

Wir geben ihnen Problemlösungen!!!!