Planet of Tech

Empires & Allies Tipps, Tricks und Bündnis für Android und iOS

Empires & Allies von Zynga

Empires & Allies von Zynga

Alles rund um Empires & Allies mit Tipps, Tricks und einem Bündnis für Android, iPhone und iPad. Vor wenigen Tagen haben wir euch die App Empires & Allies schonmal ausführlich vorgestellt. Nun wollen wollen wir einen Einsteiger Guide nachliefern.

Wer Spiele dieses Genres schonmal gespielt hat, der wird sicher wissen, was zu tun ist. Für alle anderen Spieler haben wir wertvolle Tipps in Bezug auf den Aufbau der Basis, der Verteidigung und Angriff. Zum Abschluss stellen wir dir unser Bündnis vor und welche Vorteile es in Empires & Allies mit sich bringt einem solchen beizutreten.

HINWEIS: Hierbei handelt es sich lediglich um eine Fanseite zu Empires & Allies. Wir stehen in keinerlei Verbindung zu den Entwicklern. Alle Rechte der Bilder liegen bei Zynga Inc.

Empires & Allies Tipps und Tricks

Zunächst haben wir Tipps und Tricks zu Empires & Allies zusammengefasst. Hierbei geht es um den Einstieg in die App sowie auch um den Angriff und die Verteidigung. Später werden wir unsere Empires & Allies Tipps auch nochmal als Video aufbereiten, wenn hieran Interesse besteht.

Hier eine Übersicht zu diesem Artikel, sodass du stets zu dem Inhalt springen kannst, der dich interessiert.

Tipps zum Spieleinstieg in Empires & Allies

Da der Einstieg in Empires & Allies nicht unbedingt einfach ist und sehr viel Inhalte vorgestellt werden, wollen wir uns diesbezüglich kurz äußern und wertvolle Tipps zum Spieleinstieg mitteilen. Deine Hauptaufgabe in Empires & Allies ist es eine eigene Basis aufzubauen. Zu Beginn gibt es zwei Ressourcen Vorräte und Treibstoff. Diese bekommst du durch Angriffe auf andere Spieler oder durch die entsprechenden Gebäude in deiner Basis. Nachfolgend eine anfängliche Basis:

Zum Spieleinstieg in Empires & Allies musst du vor allem deine Lager stetig upgraden und viel kämpfen - (c) Zynga

Zum Spieleinstieg in Empires & Allies musst du vor allem deine Lager stetig upgraden und viel kämpfen – (c) Zynga

Später kommt noch eine weitere Ressource hinzu. Damit du einen besseren Überblick über die verschiedenen Währungen bekommst, haben wir eine Liste dazu sowie mit einer Erklärung, was du damit kaufen oder bauen kannst.

  • Ressource 1: Vorräte (benötigt für Gebäude und deren Upgrade)
  • Ressource 2: Treibstoff (benötigt zum Rekrutieren von Einheiten)
  • Ressource 3: Stahl (benötigt zum Upgrade der Gebäude)
  • Premiumwährung: Gold (bspw. zum Kauf eines zweiten Arbeiters)

Um die Gebäude upzugraden, benötigst du einzig und allein die Vorräte. Diese bekommst du in der entsprechenden Anzahl nur durch Angriffe. Daher solltest du Truppen ausbilden und gegen die Computerbasen kämpfen. Wir empfehlen (da es zu Beginn sonst einfach zu lange dauert) Gold einzusetzen, um die Bauzeiten zu überspringen. Umso weiter du in der Einzelspielerkampagne kommst, umso mehr Inhalte werden freigeschaltet. So gibt es einen Button “Schnelles Spiel”, wodurch du in Empires & Allies Basen anderer Spieler angreifen kannst. Mittels Treibstoff kannst du weitere Basen einzeigen lassen.

Weitere Tipps zum Spieleinstieg: Dein HQ upgraden, Angriff und Verteidigung findest du nachfolgend.

Empires & Allies Angriff auf vorgefertigte Basen oder durch ein schnelles Spiel auf andere Spieler der App - Bildquelle: Ingame / Zynga

Empires & Allies Angriff auf vorgefertigte Basen oder durch ein schnelles Spiel auf andere Spieler der App – Bildquelle: Ingame / Zynga

Infos zum Upgrade deines HQ

Kommen wir als nächsten zu den Tipps zu Empires & Allies in Bezug auf das HQ (Hauptquartier). Dieses musst du stetig upgraden, um weitere Gebäude zu erhalten. Zu Beginn musst du sehr viel kämpfen, um das nächste HQ zu erreichen. Folgendes ist dabei notwendig:

  • Das Vorratsdepot muss stets auf die höchste Stufe geupgraded werden, um genügend Platz für die Aufrüstungskosten zu haben
  • Alle anderen Gebäude können zunächst vernachlässigt werden, um schneller neue Einheiten für den Kampf zu bekommen

Sobald du das HQ in Empires & Allies geupgraded hast, werden neue Truppen-Einheiten freigeschaltet. Diese kannst du auf dem Truppenstartfeld rekrutieren, wobei pro Truppenstartfeld jeweils nur ein Truppentyp ausgebildet werden kann. Dies ist also so ähnlich wie in Boom Beach.

Ab HQ Stufe 4 wird die Forschungsagentur freigeschaltet. Mittels dieser kannst du deine Kommandokräfte, Truppen und vieles mehr verbessern.

Verbessere dein HQ in Empires & Allies, um weitere Gebäude bauen oder upgraden zu können - Bildquelle: Ingame / Zynga

Verbessere dein HQ in Empires & Allies, um weitere Gebäude bauen oder upgraden zu können – Bildquelle: Ingame / Zynga

Empires & Allies Tipps zum Angriff

Das wichtigste Spielelement ist der Angriff, weshalb wir hierzu etliche Empires & Allies Tipps aufgelistet haben. Wie bereits beim Spieleinstieg angerissen, musst du zunächst Kämpfe auf der Weltkarte erfolgreich bewältigen, um beispielsweise das schnelle Spiel freizuschalten.

Im ersten Schritt siehst du dabei immer den Satelliten-Feed, wobei du die Gebäude bei Interesse auch antippen kanst. So kannst du dir einen guten Eindruck vom Gegner verschaffen.

Schritt 1: Analysiere zunächst die feindliche Basis in Empires & Allies und klicke bei Bedarf auf die Verteidigungsanlagen - Bildquelle: Ingame / Zynga

Schritt 1: Analysiere zunächst die feindliche Basis in Empires & Allies und klicke bei Bedarf auf die Verteidigungsanlagen – Bildquelle: Ingame / Zynga

Zu Beginn eines Kampfes solltest du die Kommandokräfte verwenden, die dir im Kampf bei Empires & Allies zur Verfügung stehen. Durch das Zerstören von Gebäuden bekommst du weitere Kommandopunkte hinzu, die dann wiederum eingesetzt werden können. Durch das Upgrade des HQ stehen dir immer mehr Kommandokräfte zur Verfügung.

Schritt 2: Verwende deine Kommandopunkte und zerstöre damit Verteidigungsanlagen. Danach platziere deine EInheiten an der richtigen Stelle - Bildquelle: Ingame / Zynga

Schritt 2: Verwende deine Kommandopunkte und zerstöre damit Verteidigungsanlagen. Danach platziere deine EInheiten an der richtigen Stelle – Bildquelle: Ingame / Zynga

Sobald du 50 Prozent der gegnerischen Basis zerstört hast, erhälst du die gesammelten Ressourcen. Bei 100 Prozent erhälst du 3 Sterne und damit einen Sternbonus auf die Kriegsbeute. Alle überlebenden Truppen behälst du, auch wenn du zum Rückzug aufrufst.

Einen Unterschied gibt es zwischen den Spielerbasen und den bereits von den Entwicklern vorgefertigten Basen. Bei Spielerbasen kannst du von jeder Seite aus angreifen, während bei den vorgefertigten in der Regel ein Startpunkt vorliegt.

Schritt 3: Hast du mindestens 50 Prozent zerstört, bekommst du deine Kriegsbeute bei Empires & Allies ausgezahlt. Nicht getötete Truppen behälst du - Bildquelle: Ingame / Zynga

Schritt 3: Hast du mindestens 50 Prozent zerstört, bekommst du deine Kriegsbeute bei Empires & Allies ausgezahlt. Nicht getötete Truppen behälst du – Bildquelle: Ingame / Zynga

Einsatz der Kommandopunkte in Empires & Allies

Wie bereits bei den Tipps zum Angriff in Empires & Allies beschrieben, kannst du im Kampf sogenannte Kommandopunkte einsetzen. Diese bekommst du durch das Zerstören von Gebäuden und kannst so mitten im Kampf deine Truppen unterstützen.

Tipps dazu sind folgende: Nutze zunächst den A-10-Luftschlag (kostet 3 Kommandopunkte), um Verteidigungsanlagen zu zerstören. Vor allem eng platzierte Gebäude sind ein gutes Ziel, da dieser einen Radius besitzt, in welchem der Angriff wirkt. Zielst du so zwischen mehreren Gebäuden, können mehrere zerstört bzw. beschädigt werden. Nachfolgend eine Liste der wichtigsten Kommandokräfte in Empires & Allies:

  • A-10-Luftschlag: Luftunterstützung tötet Einheiten und beschädigt Gebäude
  • Leuchtbombe: Sorgt dafür, dass deine Einheiten zu diesem Punkt / Gebäude gehen
  • Hellfire-Rakete: Gut gegen bewegliche Einheiten, da die Hellfire-Rakete gesteuert werden kann
  • Medikit: Heilt deine Einheiten (sowohl Truppen, als auch Fahrzeuge)
Zerstöre Gebäude, wodurch die Kommandopunkte erhälst. Diese kannst du nutzen, um Kommandokräfte einzusetzen - (c) Zynga

Zerstöre Gebäude, wodurch die Kommandopunkte erhälst. Diese kannst du nutzen, um Kommandokräfte einzusetzen – (c) Zynga

Alles zur Verteidigung

Die Verteidigung ist in Empires & Allies zu Beginn nicht ganz so wichtig, denn du hast noch nicht so viele Ressourcen, die es zu beschützen gilt. Im weiteren Verlauf solltest du aber auch deine Verteidigug optimieren. Neben den diversen Verteidigungsanlagen kannst du auch Mauern platzieren.

Ein paar Tipps in diesem Zusammenhang: Platziere die Gebäude niemals zu eng beeinander, denn mit den Kommandokräften können diese schnell zerstört werden. Platziere mehrere Flaggenstellung und schicke die Truppen danach auf Patroille.

Nachfolgend eine Übersicht der Verteidigungsanlagen, die du stetig upgraden solltest:

  • Wachturm: Maschinengewehr gegen Bodeneinheiten
  • Kuppelstellung: Waffensysteme in schützender Kuppel
  • Flaggenstellung: Wachen werden hier aufgestellt, um bei Angriffen deine Basis zu verteidigungen
  • Artilleriegeschütz: Feuert Granaten ab
  • Patriot: Raketen werden auf feindliche Flugzeuge abgeschossen
  • Landmine und Schockmine: Gut gegen Bodentruppen
  • Metallregen: Feuert Granaten ab
  • Railgun: Verteidigungsanlage mit hoher Feuerkraft

Erfolge erreichen und Gold kassieren

Weiterhin solltest du einen Blick auf deine Erfolge werfen. Dabei wird auch stets eine Zahl eingeblendet, sobald ihr Erfolge in Empires & Allies erreicht habt. Für jeden erreichten Erfolg kannst du dann die Premiumwährung Gold kassieren.

Erreiche die Erfolge in der App Empires & Allies und kassiere dann das Gold - Bildquelle: Ingame / Zynga

Erreiche die Erfolge in der App Empires & Allies und kassiere dann das Gold – Bildquelle: Ingame / Zynga

Weitere Empires & Allies Tipps und Tricks

Wenn du weitere Tipps und Tricks für Empires & Allies hast, so melde dich einfach in den Kommentaren. Der Artikel wird so immer umfangreicher.

Trete unserem Empires & Allies Bündnis bei

Zum Abschluss wollen wir noch auf das Thema Empires & Allies Bündnis eingehen. Im Gegensatz zu anderen Apps ist ein Bündnis hier enorm wichtig, denn dadurch kannst du allerlei Sachen erledigen. Darunter fällt:

  • Truppen zuschicken / Truppen anfragen
  • Beschleunigungs-Hilfsanfrage an Bündnis Mitglieder
  • Ressourcen-Anfrage an Bündnis Mitglieder
Ein Bündnis bringt in Empires & Allies enorme Vorteile mit sich - (c) Zynga

Ein Bündnis bringt in Empires & Allies enorme Vorteile mit sich – (c) Zynga

Unser Bündnis für deutsche Spieler

Wenn du nach einem deutschen Bündnis suchst, so steht dir in Empires & Allies unsere Truppe unter dem Namen “Touchportal” zur Verfügung. Dazu klickst du einfach links auf den Pfeil und kannst dann  einem Bündnis beitreten. Suche nach “Touchportal” und schon wirst du freigeschaltet.

Anfrage in Empires & Allies stellen

Sobald du Mitglied eines Bündnisses in Empires & Allies bist, solltest du dir die Anfragen der Spieler anschauen und diesen Truppen zuschicken oder deren Bauzeit verkürzen. Gleichzeitig kannst du auch selber Anfragen stellen.

Darum geht es in der App

Empires & Allies ist ein Militär-Strategiespiel, in welchem du deine eigene Basis aufbauen musst. Dafür sind zahlreiche Ressourcen notwendig, die du entweder im Kampf eroberst oder in deiner Basis produzierst. Verschiedene Truppen mit diversen Vor- und Nachteilen können rekrutiert werden. Nur mit einer guten Strategie und einer gut ausgebildeten Truppe wird ein Kampf auch erfolgreich gewonnen.

Download der App für Android

Die App Empires & Allies kann im Google Play Store für Android kostenlos heruntergeladen werden. In-App-Käufe sind optional möglich.

Empires and Allies
Empires and Allies
Entwickler: Zynga
Preis: Kostenlos+

Empires & Allies für iPhone und iPad

Im iTunes App Store ist Empires & Allies für iPhone, iPad und iPod touch erhältlich. Hier gehts zu Download:

‎Empires & Allies
‎Empires & Allies
Entwickler: Zynga Inc.
Preis: Kostenlos+

guest
50 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedback
Alle Kommentare ansehen
50
0
Jetzt mitdiskutieren und einen Kommentar schreiben!x
()
x