Planet of Tech

CSR Classics Tipps, Tricks und Cheats für Android und iOS

CSR Classics von NaturalMotion

CSR Classics von NaturalMotion

Nachfolgend präsentieren wir euch zahlreiche Tipps, Tricks und Cheats für die Spiele App CSR Classics für Android und iOS. Die Spiele App CSR Classics haben wir euch bereits vorgestellt. Hierbei handelt es sich um den Nachfolger von CSR Racing.

Ziel in CSR Classics ist es einen Wagen zu kaufen, diesen zu tunen und damit gegen andere Wagen zu gewinnen. Im Stile eines Drag Racers geht es dabei nur um das perfekte Schalten und losfahren.

Da dies in CSR Classics teilweise ziemlich knifflig sein kann und man an die Spielwährung “Geld” nur schwer gelangt, wollen wir euch ein paar CSR Classics Tipps und Tricks mitteilen sowie noch auf das Thema Cheats eingehen. Zudem könnt ihr eure Tipps und Fragen gerne in den Kommentaren teilen. Wir und andere Spieler versuchen euch dann zu helfen.

CSR Classics Tipps und Tricks

CSR Classics Screenshot von NaturalMotion

CSR Classics Screenshot von NaturalMotion

Die Spiele App CSR Classics ist auf dem ersten Blick nicht viel anders als sein Vorgänger. Trotzdem haben wir auch hier wieder zahlreiche Tipps und Tricks für euch, die das Leben vereinfachen. Dabei sei gesagt, dass unsere Tipps natürlich auch falsch sein können bzw. dies nicht die beste Strategie ist.

Wer also eine bessere Taktik in CSR Classics hat, kann uns dies gern in den Kommentaren mitteilen.

Kommen wir nun also zu den Tipps und Tricks für die CSR Classics App für Android und iOS.

Der Einstieg und das erste Auto in CSR Classics

Bevor es richtig losgeht, muss man sich für 25.000 Geld ein Auto aussuchen. Dabei stehen zu Beginn drei Autos zur Wahl. Alle sind unbeliebt, also noch dreckig und müssen teuer instandgesetzt werden. Doch für welches Auto sollte ich mich zu Beginn der Spiele App CSR Classics entscheiden?

Ich persönlich glaube, dass dies keinen großen Unterschied macht. Dabei habe ich den Audi 100 Coupe S genommen. Diesen haben ich im Verlauf der ersten 24 Stunden verbessert. Um gegen anspruchsvolle Fahrer (Amateur – reguläre Rennen) zu gewinnen, habe ich folgende Parameter:

  • Leistung: 124
  • Gewicht: 2394
  • Traktion: 3036
  • Getriebe: 524

Als erstes solltet ihr in Nitro investieren. Danach vor allem in Getriebe und Leistung. Aber auch die Gewichtsreduzierung und die Erhöhung der Traktion, was vor allem beim Start entscheidend ist, solltet ihr nicht vernachlässigen. Schließlich bringt es nichts, wenn die Leistung des Wagen aufgrund mangelnden Grip nicht umgesetzt werden kann. Nun stellt sich natürlich die Frage, wie ich an das Geld in CSR Classics komme, um mein Auto zu upgraden. Und so lauteten unsere Leistungswerte des Audi, um auch die schwierigen Gegner zu schlagen (Zeit: 15.341s):

  • Leistung: 125
  • Gewicht: 2373
  • Traktion: 3036
  • Getriebe: 524

CSR Classics: Tipps zum Thema Geld verdienen

Um euer Auto in CSR Classics zu tunen, braucht ihr Geld, viel Geld. Wer nun nicht unbedingt zum In App Kauf greifen will, und sich gegen Gold das perfekte Auto zu holen oder sich Spielgeld gegen Echtgeld zu kaufen, für den heißt es “Fahren, Fahren, Fahren”.

Aber auch hier haben wir einige CSR Classics Tipps für euch. Zu Beginn solltet ihr Rangliste und reguläre Rennen fahren, um euer Auto zu tunen. Da ihr pro Rennen Sprit verliert und dies erst nach einiger Zeit wieder aufgefüllt wird, solltet ihr sorgen, dass ihr gewinnt. Das Crew Battle müsst ihr erstmal verschieben bis ihr schnell genug seid.

Doch wie verdienen ich am besten Geld in CSR Classics? Zum einen gibt es das “Rennen des Tages”. Hier erhaltet ihr ein Leihauto und verdient sehr viel Geld. Fahrt ihr täglich, steigen die Preise. Das solltet ihr euch nicht entgehen lassen.

Nachdem ihr die ersten beiden Crew Mitglieder besiegt habt, könnt ihr auch Amateur Rennen fahren. Im ersten Tipp zu CSR Classics haben wir euch bereits unser Auto gezeigt. Mit diesem können wir Amateur Rennen locker gewinnen.

Die Gegner in der Rangliste werden immer schwerer, weswegen ihr auch hier prüfen solltet, ob ihr die nächsthöhere Stufe erreichen könnt. Auch Ranglisten Rennen bringen in CSR Classics einiges an Geld ein.

Aufkleber anbringen – Meine Strategie

Eine weitere gute Einnahmequelle sind die Aufkleber, die man auf das Auto packen kann. Wir empfehlen dabei zunächst den ersten Aufkleber zu belassen. Dieser bringt uns bei Sieg einen Bonus von 105 Geld. Nun rate ich davon ab, den nächstbesseren zu kaufen.

Stattdessen schlägst du nun drei Crew Mitglieder, sodass du zum Profi aufsteigst. Nun werden weitere Aufkleber freigeschaltet. Ich nutze dafür den 7500 teuren Aufkleber, der einen Bonus von 525 Geld einbringt in CSR Classics. Dieser bringt also 400 Geld mehr. Die Investitionskosten haben sich bereits nach 18 siegreichen Rennen ausgezahlt. Da ihr ohnehin viel öfters noch fahren müsst, um genug Geld zu bekommen, ist dies eine lohnende Investition in der Spiele App CSR Classics.

Der perfekte Start und Nitroeinsatz

Kommen wir nun zum Thema Tipps zum perfekten Start und den Nitroeinsatz in CSR Classics. Auch hier gibt es einige Tipps. Beim Start solltet ihr voll aufdrehen. Sobald nun der Countdown kommt, müsst ihr zu einem bestimmten Zeitpunkt loslassen, sodass ihr genau in den richtigen Bereich zum perfekten Start gelangt.

Beim Audi 100 Coupe S hängt dies von eurem Getriebe ab. Während ihr zu Beginn bereits bei 3 Sekunden loslassen müsst, könnt ihr dies später bei 2 Sekunden machen. Außerdem ist dies bei jedem Auto anders. Stellt euch also auf euer Auto ein.

Danach gilt es dann das Nitro perfekt einzusetzen. Den meisten Vorteil erlangt ihr, wenn ihr dies kurz nach dem Hochschalten macht, wenn ihr im Drehzahlkeller seid. Ich persönlich zünde immer kurz nach Hochschalten in den 3. oder 4. Gang.

Weitere Tipps und Tricks

Wenn du für uns weitere Tipps und Tricks hast, so freuen wir uns über jeden Kommentar. Schließlich spielen auch wir das Spiel noch nicht allzulange und gute Tipps für CSR Classics sind auf jedenfall gerne gesehen. Wir werden den Artikel auch stetig erweitern.

CSR Classics Cheats

Abschließend noch ein Wort zum Thema CSR Classics Cheats. Früher auf dem PC gab es eine Reihe an Cheats, damit man schneller vorankommt. Bei Apps hat sich dies geändert. Nur die wenigsten verfügen über Cheats. So auch bei CSR Classics, die darauf verzichten.

Grund dafür sind die In App Käufe. Wer sich einen Vorteil verschaffen will, nutzt diese und kauft sich Geld oder die Premium Währung Gold ein. Cheats gibt es entsprechend keine mehr.

Darum geht es in CSR Classics

In CSR Classics müsst ihr, wie bereits beschrieben, gegen Gegner antreten und diese schlagen. Dabei müsst ihr im Stile eines Drag Race dafür sorgen, dass ihr perfekt startet und schaltet. Zudem müsst ihr euer Auto tunen und Markierungen anbringen, um pro Sieg zusätzliches Geld zu kassieren. In unseren obigen Tipps haben wir zahlreiche Kniffe bereits vorgestellt.

Zahlreiche Autos stehen zum Kauf bereit sowie verschiedene Rennen. Entsprechend kommt in CSR Classics nie Langeweile auf.

Download für Android und iOS

CSR Classics steht als Freemium App zum kostenlosen Download bereit. Derzeit gibt es das Spiel nur für iOS (iPhone, iPad und iPod Touch). Doch wir rechnen damit, dass auch bald eine Version für Android erscheinen wird.

Im iTunes App Store kann die CSR Classics App als Universal App heruntergeladen werden:

‎CSR Classics
‎CSR Classics
Entwickler: NaturalMotion
Preis: Kostenlos+

Wie gefällt dir CSR Classics? Wir freuen uns neben deinen Tipps und Tricks sowie Fragen zu Spiele App auch über deine Meinung.

guest
16 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedback
Alle Kommentare ansehen
16
0
Jetzt mitdiskutieren und einen Kommentar schreiben!x
()
x