Planet of Tech

Acer Aspire P3: Das Tablet mit Windows 8

Acer Aspire P3

Acer Aspire P3

Acer selber bezeichnet es als Ultrabook, man kann es aber auch als Tablet bezeichnen. Kurzum: Das Acer Aspire P3 ist beides. Dieses macht nun dem eigenen Acer W700 Konkurrenz. Das Acer Aspire P3 ist 11,6 Zoll groß, also größer als sonst üblich für Tablets. Zudem setzt man hier auf Windows 8 als Betriebssystem. Da Windows dieses mit großen Kacheln ausstattet, eignet sich jenes auch perfekt dafür.

Wie bereits erwähnt ist das Acer Aspire P3 auch ein Tablet. Man kann also per Touchscreen durch die Menüs gehen, Apps herunterladen und alles andere auch machen, was mit Windows 8 möglich ist.

Die Auflösung des Acer Aspire P3 beträgt 1366×768 Pixel, als Prozessor ist je nach Modell ein Intel Core i3 oder i5 Prozessor verbaut und als Speicher gibt es flotte SSD mit 60 bzw. 120 GB. Leider kann man den Speicherplatz nicht nachträglich mit SD Karten erweitern.

Das könnte dich interessieren  So gelangst du KOSTENLOS an Google Play / Amazon oder iTunes Gutscheine - Mehr erfahren!


Desweiteren befinden sich Kameras auf der Vor-und Rückseite, wobei die Auflösung bei maximal 5 Megapixeln liegt. Von den Anschlüssen her verfügt das Acer Aspire P3 über einen HDMI Ausgang und einen USB Port. Das wichtigste bei Tablets bzw. mobilen Geräten ist auch immer die Akkulaufzeit. Diese wird von Acer mit 6 Stunden angegeben. Tests werden zeigen, ob dies realistisch ist.

Ob das Acer Aspire P3 für einen etwas ist, muss jeder selber wissen. Ein Tastatur-Dock zum schnellen Schreiben sowie Windows 8 sind vorhanden, sodass nicht viel Umgewöhnung notwendig ist, wenn man sich das Acer Aspire P3 als mobiles Gerät holt. Bei Amazon kostet das Acer Aspire P3 mit Intel Core i3 und 60GB SSD derzeit 599 Euro (zu Amazon). Der Preis kann sich natürlich stetig ändern. [gesponserter Artikel]

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
 
  Benachrichtigung erhalten bei  
Benachrichtige mich zu: