Planet of Tech

Top 5 Verbesserungen mit Windows 10 Mobile für Windows Phone

Windows 10 Mobile

Windows 10 Mobile

Wie der ein oder andere vielleicht mitbekommen hat steht der offizielle Release von Windows 10 Mobile, dem nächsten großen Update der Windows Phone Plattform, vor der Tür. Wir haben uns schon vorab den aktuellen Preview-Build angeschaut, welcher schon vor Release große Erwartungen weckt.

Durch das Insider-Programm von Microsoft, gelangt man als Endbenutzer relativ einfach an frühe Buildversionen. Wir haben dies ebenfalls ausprobiert und der neuen Betriebssystemversion einen Langzeittest unterzogen, indem es allen möglichen Alltagssituationen trotzen musste. Dabei haben wir einige neue Features von Windows 10 Mobile genauer unter die Lupe genommen. Das Resultat lest ihr hier.

Bei der getesteten Version handelt es sich um die aktuellste Preview-Version, welche von Microsoft freigegeben wurde. Es ist sozusagen eine Alphaversion, wodurch immer noch einige Fehler im System sind und es sein kann, dass in der finalen Version einige Funktionen hinzukommen oder weggelassen werden. Weiterhin wird der Download von Preview-Versionen auf das Hauptsmartphone und ohne Kenntnisse der Systemkonfiguration nicht empfohlen!

Top 5 Verbesserungen mit Windows 10 Mobile

Nachfolgend zeigen wir euch die Top 5 Verbesserungen, die euch mit Windows 10 Mobile auf eurem Smartphone mit Windows Betriebssystem erwarten.

Design: Schon auf den ersten Blick anders

Windows 10 Mobile - Startscreen

Windows 10 Mobile – Startscreen

Designtechnisch ist sich Microsoft mit der Kacheloptik treu geblieben, welche wie gewohnt nach persönlicher Laune gestaltet, geordnet und verändert werden kann. Mit Windows 10 Mobile bekommt man allerdings noch ein Stück mehr Gestaltungsfreiraum. Unter Windows Phone 8.1 war es bisweilen möglich, die Kachelhintergründe von der aktuellen Akzentfarbe zu einem Bild zu wechseln, welches im Flow der Kachel mitschwebte. Das sah cool aus und hat die Kacheloberfläche belebt.

Mit Windows 10 Mobile bekommt man die Möglichkeit seinen Startscreen auf eine dritte Art zu gestalten. Dabei werden die Kacheln um einen einstellbaren Grad transparent und der bisher schwarze Hintergrund wird von einem beweglichen Bild bedeckt. Das ist nicht nur ein cooler Effekt, welcher sehr gut aussieht, es erinnert auch stark an die Touchscreenversionen von Windows 10, wie sie auf den aktuellen Windows Tablets zu finden sind.

Einstellungen: Endlich Ordnung

Windows 10 Mobile - Einstellungen

Windows 10 Mobile – Einstellungen

Unter Windows Phone 8.1 gab es zwar erste Versuche von Microsoft etwas Ordnung in die Systemeinstellungen zu bekommen, jedoch endete trotzdem fast jede Suche nach den simpelsten Einstellungen in langem scrollen und wischen. Dies lag vor allem daran, dass es keine Kategorien gab und System- und Appeinstellungen auf getrennten Seiten lagen. Dies war leider etwas umständlich.

Mit Windows 10 Mobile räumt Microsoft aber auch diese Baustelle und führt nicht nur Kategorien wie Personalisierung, Mobilfunk oder Geräte ein, es wird auch eine praktische Suchfunktion implementiert. Durch diese neue Struktur und die damit auftretenden Ähnlichkeiten zum Windows 10 Betriebssystem machen das Finden von gewünschten Einstellungen erheblich einfacher.

Wusstest du schon?  So gelangst du KOSTENLOS an Google Play / Amazon oder iTunes Gutscheine - Mehr erfahren!

Universal Apps: Die große Vereinheitlichung

Du hast ein Lieblingsspiel auf deinem Smartphone, kannst es aber gerade nicht spielen, da beispielsweise dein Akku leer ist. Warum spielst du nicht einfach mit deinem Speicherstand auf deinem Windowsrechner weiter, denn mit Windows 10 (Mobile) setzt Microsoft auf sogenannte Universal Apps.

Damit sind Apps gemeint, welche sowohl unter dem Desktop- als auch dem Mobilebetriebssystem mit demselben Code laufen. Somit wird Entwicklern die Produktion von Apps und Synchronisation von Spielständen vereinfacht. Gleichzeitig sehen Apps auf verschiedenen Systemen auch ähnlich aus, wodurch man keine Umgewöhnung benötigt, wenn man auf ein anderes Gerät wechselt und kann seine Arbeit oder sein Spiel problemlos fortsetzten.

Action Center: Endlich voll funktionsfähig

Windows 10 Mobile - Action Center

Windows 10 Mobile – Action Center

Wie auch iOS oder Android baute Microsoft ein sogenanntes Action Center in Windows 8.1 ein. Dabei konnte man vom oberen Bildschirmrand wischen und erhielt Zugriff auf vier konfigurierbare Schnelleinstellungen wie das Ein oder Ausschalten von Mobilfunk, WLAN oder Bluetooth. Jedoch war dies aufgrund der begrenzten Anzahl an Einstellungen recht beschränkt. Weiterhin bekam man einen Überblick über ungelesene Nachrichten, Mails oder andere Benachrichtigungen.

Mit Windows 10 Mobile schafft es Microsoft allerdings seine „Fehler“ mit Windows Phone 8.1 und dem Action Center auszubügeln. Nun ist es möglich vier Haupteinstellungen zu wählen, welche immer vorhanden sind und durch ein Tippen alle restlichen Schnelleinstellungen hervorzurufen. Weiterhin ist die Anzeige ungelesener Nachrichten verbessert worden, da man sie nun im Actioncenter lesen und SMS sogar ohne die entsprechende App öffnen zu müssen, beantworten kann.

Microsoft Office Mobile: Dein Büro in der Hosentasche

Windows 10 Mobile - Office Mobile

Windows 10 Mobile – Office Mobile

Schon Windows Phone 7 bot die Möglichkeit mit einer eingeschränkten Version von Office Dokumente auf dem Smartphone zu schreiben. Dabei lag das Hauptaugenmerk allerdings auf dem Schreiben, da kaum eine Möglichkeit der Formatierung bestand. Dies hat sich bis Windows Phone 8.1 nicht verändert und so konnte man beispielsweise auch nur Word und Exceldatein erstellen, während man PowerPoint-Präsentationen nur ansehen konnte.

Windows 10 Mobile erweitert den Office Service kostenlos zur offiziellen Microsoft Office Mobile Version, welche einen deutlich umfangreicheren Inhalt bietet. Neben dem Bearbeiten von Bildern, dem Einstellen des Seitenlayouts oder Verwenden komplexer Formeln, ist es nun auch möglich eigene PowerPoint-Präsentationen samt Übergängen und Effekten zu erstellen. Das alles ist super einfach und macht dein Büro mobil.

Weitere Verbesserungen mit Windows 10 Mobile

Das ist unsere Liste von den Top 5 Verbesserungen, die uns mit Windows 10 Mobile erwarten. Microsoft hat zwar immer noch zu kämpfen um sein mobiles Betriebssystem konkurrenzfähiger zu machen, jedoch ist das Unternehmen mit dem neuen OS auf einem guten Weg. Insgesamt wirkt das Betriebssystem leistungsfähiger, sieht besser aus und bedient sich größtenteils flüssig. Man merkt, dass sich Microsoft mit diesem Update der Desktop Version von Windows 10 annähert, was sich positiv in einem einheitlichen Bedienkonzept wiederspiegelt.

Wenn du auch ein Windows Phone nutzt und bereits die Windows 10 Mobile Preview Versionen verwendest und dir weitere Verbesserungen aufgefallen sind, kannst du uns gern davon in den Kommentaren wissen lassen.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: