Planet of Tech

Terrible Tower: Der etwas andere Plattformer für Android

Terrible Tower von RedOrb Games

Terrible Tower von RedOrb Games

Unsere heutige App des Tages hört auf den Namen Terrible Tower und ist kostenlos für Android zum Download erhältlich. Für iOS konnten wir das Spiel noch nicht nicht finden. Im Grunde zählt Terrible Tower zum Genre der 2D Jump and Run Spiele. Durch ein originelles Spielkonzept hebt sich die App allerdings von der Konkurrenz ab.

In diesem Spiel geht es nämlich immernur nach oben, der Bildschirm verschiebt sich also nicht nach links oder rechts. Neben diesem originellen Spielprinzip kann auch die grafische Umsetzung überzeugen, die euch durch verschiedene Epochen führt.

Was genau ihr in Terrible Tower machen müsst, erfahrt ihr im nachfolgenden App Review. Bisher ist das Spiel noch relativ unbekannt, weshalb wir euch die App nun vorstellen wollen. Gespielt werden kann Terrible Tower jedoch nur auf Android Tablets und Smartphones.

Terrible Tower: Plattform Spiel mal anders

Terrible Tower Screenshot - (c) RedOrb Games

Terrible Tower Screenshot – (c) RedOrb Games

Doch wie kommt man in Terrible Tower nach oben? Indem man sich in die Tiefe stürzt. Wirklich? Wirklich! Wenn du dich in den Abgrund stürzt, wirst du von oben wieder ins Spiel gebracht. Dadurch kommt man auf die nächste Ebene. Natürlich kann man auch durch springen nach oben gelangen, aber nicht immer besteht ein direkter Weg.

Außerdem gilt es Münzen auf dem Weg zu sammeln. Weiterhin gibt es verschiedene Zeitepochen, die für Abwechslung sorgen. So gibt es unter anderem unterschiedlichste Gefahren durch Stacheln, Räder und vieles mehr. Diese darf man natürlich auf seinem Weg nicht berühren.

Power-Ups und Anpassung deines Charakters

Mit den Münzen können Power-Ups in Terrible Tower gekauft und dein Held deinen Vorstellungen hin angepasst werden. Wem das nicht schnell genug geht, kann auch mit einem In-App-Kauf nachhelfen.

Wusstest du schon?  So gelangst du KOSTENLOS an Google Play / Amazon oder iTunes Gutscheine - Mehr erfahren!

Mittels Upgrades wird es zudem einfacher nach oben im Terrible Tower zu gelangen. Auch wenn sich das Spielprinzip auf den ersten Blick einfach anhört, sind die Gefahren gut platziert und entsprechend knifflig wird es, wenn man weiter nach oben kommt. Jedes mal erlebt man eine unterschiedliche Gestaltung der Plattformen, sodass es in Terrible Tower auch nach einigen Runden nicht langweilig wird.

Trailer zu Terrible Tower

Wenn du dir ein besseres Bild von Terrible Tower machen willst, empfehlen wir das offizielle Gameplay Video von den Entwicklern. Hierin sieht man viele Szenen aus dem Spiel.

https://www.youtube.com/watch?v=DISDmkM73oY

App für Android im Google Play Store herunterladen

Auch wenn Terrible Tower im Google Play Store nur auf 3,8 Sterne kommt, ist das Spiel durchaus empfehlenswert. Benötigt wird mindestens Android 4, um die App installieren zu können. Hier gehts zum Google Play Store:

Terrible Tower
Terrible Tower
Entwickler: RedOrb Games
Preis: Kostenlos

Für iOS ist uns Terrible Towernoch nicht über den Weg gelaufen.

 

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
 
  Benachrichtigung erhalten bei  
Benachrichtige mich zu: