Planet of Tech

Space Marshals Review: App Shooter aus der Vogelperspektive

Space Marshals von Pixelbite

Space Marshals von Pixelbite

Vor wenigen Tagen ist Space Marshals für iOS erschienen und wir haben für euch ein umfangreiches App Review aufbereitet. Mit einem Preis von aktuell 4,99 Euro ist das Spiel nicht gerade günstig. Doch lohnt der Download der App?

Zunächst einmal muss einem das Spiele Genre gefallen. So handelt es sich bei Space Marshals um einen Shooter aus der Vogelperspektive, wobei ihr seitlich auf das Geschehen schaut. Die Steuerung wurde dabei für mobile Geräte angepasst, sodass der Shooter problemlos auch auf Smartphone Displays gespielt werden kann.

Entwickler Pixelbite ist vor allem durch das Spiel Reckless Racing, wovon es mittlerweile drei Teile gibt, bekannt. Entsprechend erwartet man nun auch vom Shooter Space Marshals eine entsprechende Qualität.

Space Marshals: Taktischer Shooter für stundenlangen Spielspaß

Space Marshals Screenshot - (c) Pixelbite

Space Marshals Screenshot – (c) Pixelbite

Space Marshals ist eine kostenpflichtige App, kommt dafür aber ohne In-App-Käufe aus. Dabei spielt ihr im Weltall und steuert den Spezialisten Burton. Dieser wacht dabei in einer Gefängniszelle auf, wird jedoch von der KI befreit, um Jagd auf die entflohenen Gefängnisinsassen zu machen.

Auf diesem Weg trefft ihr auf eure eignen Fraktionsmitglieder, aber schon bald trefft ihr auf feindliche Einheiten. Im Top-Down-Shotter-Stil spielt ihr aus der Vogelperspektive und blick von obne auf das Spielgeschehen. Insgesamt ist die grafische Umsetzung der App sehr gelungen und konnte uns begeistern.

Nach und nach stehen euch in Space Marshals zahlreiche neue Funktionen zur Verfügung. Es gilt in den sogenannten Schleichmodus zu gehen, um unbemerkt sich feindlichen Einheiten zu nähern.

Auf die Taktik kommt es an

Allerdings ist Space Marshals kein klassischer Shooter, sondern hier kommt es noch mehr auf die richtige Taktik an. Setzte Granaten, Ablenkungen, Schilde und Minen gekonnt ein, um auch Gefahren lebend zu meistern. Dazu steht auch eine umfangreiche Ausrüstung zur Verfügung. Wenn beispielsweise mehrere Gegner lauern, solltest du bei Space Marshals Ablenkungsmanöver setzen oder zunächst einzelne Gegner anlocken. Ansonsten wird man nur allzu schnell im Kugelhagel sterben.

Interessant ist auch der Einsatz unterschiedlicher Fraktionen, sodass du beispielsweise zwei feindliche Fraktionen zunächst gegeneinander aufhetzt bevor du eingreifst. Auch bei den Waffen gibt es ein breites Spektrum. Von Handfeuerwaffen über Schrotflinten bis hin zu Scharfschützengewehren ist für jede Situation eine Waffe dabei. Space Marshals setzt zudem noch auf weitere Ausrüstung wie eine gute Körperpanzerung und mehr.

Probleme mit dem iPod touch behoben

UPDATE 15.1.2015: Wie uns die Entwickler berichten ist das Problem mit dem iPod touch 5G mit dem nächsten Update behoben. Wir halten euch auf dem Laufenden!

UPDATE 20.1.2015: Das Spiel funktioniert nun auch mit dem iPod touch 5G.

Wer über einen iPod Touch verfügt, der wird bereits nach seiner steinigen Landung nicht weiterkommen, denn der Button zum “Verwenden” funktioniert nicht. Entsprechend kommt man an der Stelle einfach nicht weiter. So öffnet sich die Brücke nicht und das zweite Notfallversorgungskit kann nicht gefunden werden. Für euch ist das Spiel an dieser Stelle erstmal vorbei.

Außerdem scheint auch das Pausemenü (welches oben rechts als Icon angezeigt wird) nicht zu funktionieren. Wir hoffen, dass die Entwickler die Probleme beheben. Wer also einen iPod Touch besitzt, sollte mit dem Kauf von Space Marshals noch abwarten.

Wer Space Marshals über den iPod Touch spielt, der wird an dieser Stelle aktuell nicht weiterkommen (Version 1.0.1)

Wer Space Marshals über den iPod Touch spielt, der wird an dieser Stelle aktuell nicht weiterkommen (Version 1.0.1)

Trailer zu Space Marshals

Damit du dir einen besseren Eindruck zu Space Marshals machen kannst, haben wir hier noch den offiziellen Video Trailer von Pixelbite für euch. In dem rund einmütigen Trailer findet ihr zahlreiche Gameplay Szenen, die einen guten Eindruck vom Spiel vermitteln.

App herunterladen

Uns hat die App Space Marshals sehr gut gefallen, denn die Grafik ist schön umgesetzt und es ist kein wildes “Geballer”, sondern ein Taktik-Shooter, in welchem man nicht wild drauf losläuft, sondern stets gut überlegen muss, wie man vorgeht. Dank der einfachen Steuerung, die in wenigen Sekunden erlernt ist und mit weiteren Funktionen wie das Schleichen überzeugt. Später kommen Splitter- und Blendgranaten hinzu.

Die Welten sind sehr komplex und laden so zu zahlreichen Spielstunden ein.  Groß ist auch die Auswahl an Waffen und Ausrüstung, die euch in Space Marshals im weiteren Spielverlauf zur Verfügung stehen. Spannend finden wir vor allem die mehreren Fraktionen, die man so zum gegenseitigen Kampf hetzen kann. Zahlreiche GameCenter Erfolge runden das Spiel für iOS ab.

Wer also nach einem Taktik-Shooter sucht, der sollte sich Space Marshals von Pixelbite unbedingt ansehen. Bisher gibt es das Spiel zwar nur für iOS, aber wir erwarten bereits in Kürze eine Ankündigung für Android.

Space Marshals für iPhone, iPad und iPod Touch im iTunes App Store

Im iTunes App Store kann Space Marshals zum derzeitigen Preis von 4,99 Euro bezogen werden. Das Spiel ist für iPhone, iPad und iPod Touch erhältlich, wobei es beim iPod Touch noch Probleme gibt, wie oben beschrieben. Weiterhin wird mindestens das iPhone 4S benötigt, das iPhone 4 wird nicht mehr unterstützt. Auch gibt es keinerlei In-App-Käufe, sodass der Preis gerechtfertigt ist.

‎Space Marshals
‎Space Marshals
Entwickler: Pixelbite
Preis: 4,49 €

Kommt das Spiel auch für Android in den Google Play Store?

Bisher ist Space Marshals nur für iOS erschienen. Da Entwickler Pixelbite bisher aber zahlreiche Apps auch für Android veröffentlicht hat, gehen wir davon aus, dass auch Space Marshals in Kürze für Android erscheinen wird. Ein Releasetermin ist aber noch nicht angekündigt, also heißt es abwarten.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
Lade ein Bild hoch
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
  Benachrichtigung erhalten bei  
Benachrichtige mich zu: