Planet of Tech

iTunes App Store: Strandbad-Guide als iOS-App – Sommer-Service von „Das Örtliche“

Endlich ist der Sommer auch hierzulande angekommen – Sonne, strahlend blauer Himmel und hochsommerliche Temperaturen laden zu Badefreuden ein. Der Branchen-Dienst „Das Örtliche“ hat sich mit einer speziellen App schon etwas länger auf den Sommer-Spaß an Stränden, Badeseen und in öffentlichen Bädern vorbereitet.

Im Apple Store gibt es seit kurzem eine iOS-App, mit der die Besitzer eines iPhone oder iPad gezielt nach ihren persönlich optimalen Bademöglichkeiten und Wassersport-Angeboten in ihrer Nähe suchen können. Der mobile Strandbad-Guide liefert bundesweite Bäder-Informationen, im integrierten „Sommer-Magazin“ können sich die User über weitere Bade-Themen von der Wasserqualität bis zu lokalen Specials informieren.

Suche nach Ortsnamen, Postleitzahlen oder Bäder-Kategorien

Für die gezielte Strandbad-Suche bietet die App drei verschiedene Suchfunktionen nach Ortsnamen, Postleitzahlen oder verschiedenen Bäder-Kategorien. Hier werden Auswahlmöglichkeiten wie Freibad, Sandstrand, Badesee, Bademöglichkeiten in Hotels sowie Hallenbäder angeboten. Die Suchergebnisse enthalten neben der Ortsangabe zahlreiche weitere Informationen zu Öffnungszeiten, Kontaktdaten, Eintrittspreisen, Catering oder Events. Wer mit der Strandbad-App von „Das Örtliche“ seine perfekte Badestelle gefunden hat, gelangt durch den integrierten Routenplaner schnell zu Freibad oder See. In der iPhone-Version der App lässt sich dafür außerdem eine integrierte Navigationsfunktion nutzen.

Strandbad-App mit E-Mail-Funktion, interaktive Features und Social Media

Über eine E-Mail-Funktion können die User der Strandbad-App die Infos über ihre präferierte Bademöglichkeit direkt an Friends & Family weiterschicken. Alternativ teilen sie diese über Facebook, Google + und Twitter. Auch Verabredungen zum Bade-Spaß werden auf diese Weise mit ein paar Display-Touchs getroffen. Außerdem lassen sich die Inhalte der Strandbad-App durch ihre interaktiven Features schnell ändern und ergänzen – das Hochladen von Fotos sowie die Veröffentlichung eigener Kommentare oder zusätzlicher Informationen, welche die App bisher nicht enthält, sind damit kein Problem. Wer einen neuen Badesee gefunden hat, legt einfach einen neuen Eintrag an.

Wusstest du schon?  So gelangst du KOSTENLOS an Google Play / Amazon oder iTunes Gutscheine - Mehr erfahren!

„Das Örtliche“ hat übrigens nicht nur seinen neuen Strandbad-Guide, sondern auch seine anderen Inhalte und Suchfunktionen für die Nutzung auf iOS-Geräten aufgerüstet – die entsprechenden Apps finden sich ebenfalls im Apple-Store. Außerdem gibt es speziell für den Abruf auf dem iPhone optimierte Browser-Angebote.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: