Planet of Tech

Interview mit den Entwicklern von SoulMe – Neue Dating App für Android, iPhone und iPad

Die App SoulMe von der SoulMe UG

Die App SoulMe von der SoulMe UG

Im Interview heute die Entwickler der frisch veröffentlichten Dating App SoulMe für Android, iPhone und iPad. Dating Apps gibt es natürlich so einige, die bekanntesten unter ihnen dürften Tinder oder Lovoo sein. Bei diesen geht es vorrangig um das Aussehen, gemeinsame Aktivitäten stehen dort nicht im Vordergrund. Dies versuchen die Macher der App SoulMe zu ändern, weshalb diese auch nicht von Dating App sprechen, sondern um sich ein neues soziales Netzwerk aufzubauen, bspw. wenn man in eine neue Stadt zieht.

  • Hinweis: Diese App wurde von einem kleinen Entwickler-Studio entwickelt und veröffentlicht. Da es schwer ist für solche Entwickler eine hohe Platzierung zu erreichen und viele Downloads zu erzielen, stellen wir diese in unserem Entdeckt-Bereich vor. App Entwickler können sich bei uns via Kontaktformular melden. Erfüllt die App die Kriterien, dann stellen wir die App vor!

Mit SoulMe sollst du neue Freunde und Bekanntschaften mit gleichen Charakterzügen und Interessen in deiner Umgebung finden. Noch ist die App neu und entsprechend haben sich noch nicht viele Nutzer in der App registriert. Falls du also das prinzip spannend findest, so melde dich direkt an.

SoulMe: Interview mit den Entwicklern von SoulMe

Die Macher von SoulMe haben unsere Fragen beantwortet. Wie üblich in unserer Interview Reihe dreht sich alles rund umd die App, die Entwicklung und das Marketing. Entsprechend ist dies nicht nur für Nutzer der App interessant, sondern auch für andere App Entwickler. Wirf jetzt den Blick hinter die Kulissen im exklusiven Interview.

Unterhalb des Interviews findest du auch nochmal die Download Links zur App. Mehr zur App SoulMe erfährst du auch auf der offiziellen Website getsoul.me!

Das ist SoulMe und mehr zu den Entwicklern

Paul: Hallo Luca, stelle dich, dein Team und die App SoulMe einmal kurz vor!

Die App SoulMe ist keine klassische Dating App, sondern hiermit sollst du Freunde auf Basis gemeinsamer Aktivitäten finden

Die App SoulMe ist keine klassische Dating App, sondern hiermit sollst du Freunde auf Basis gemeinsamer Aktivitäten finden

Luca Stulier: SoulMe ist eine Charakter- und Interessen basierte App für Freundschaft, Chatten, Flirten, Dating und mehr! Downloaden kann man die App in den beiden App Stores von iOS und Android. Die App ermöglicht es einem, Leute in seiner Umgebung mit gleichen Charakterzügen und gleichen Interessen zu finden.

F: Wer gehört zum Team? Und wer ist für was zuständig?

A: Angefangen haben wir: Luca Stulier (19), Florian Bein (25) und Johannes Richter (19), jeweils zuständig für Business Development,  Marketing und Finanzen. Um die App allerdings programmieren zu können, benötigten wir noch einen Programmierer. Daraufhin sind wir auf Patrick Winkler gestoßen (21), der die App mit Herzblut entwickelte und weiterhin entwickelt.

F: Wie habt ihr euch gefunden?

A: Kennengelernt haben wir uns durch unseren gemeinsamen Sport. Möglich war dies, da wir alle drei in der gleichen Stadt wohnen, die nicht besonders groß ist (Landau in der Pfalz). Den Programmierer haben wir später über ein Forum im Internet kennengelernt. Dieser wohnt allerdings in Dortmund, ca. 300 km von Landau entfernt.

Als wir voneinander mitbekamen, dass wir alle drei sehr am Unternehmertum und an generell an Start Ups sehr interessiert sind, beschlossen wir, ein Treffen zu vereinbaren, wo es nur darum ging sich gegenseitig auszutauschen und sich inspirieren zu lassen.

Florian kam gerade frisch aus einer langjährigen Beziehung, wo dann auch schnell die ersten Probleme auftauchten, denen wir uns widmen wollten: „Mit wem kann er nun darüber sprechen? Wie kann er sich jetzt wieder ein gutes soziales Netzwerk aufbauen? Geht das mit Lovoo? Geht das mit Tinder?“ -> Die schnelle Antwort für uns: Nein!

Daher unsere erste Vision: die Oberflächlichkeit verschwinden lassen und endlich eine App zu entwickeln, die nach gemeinsamen Charakterzügen und Interessen und nicht nach Aussehen matcht. Es sollte also keine reine Dating App, sondern vielmehr auch eine Freundes App werden, um sich zum Beispiel als Student in fremden Städten schnell ein soziales Netzwerk mit gleichtickenden Personen aufbauen zu können.

F: Warum sollten Nutzer gerade eure App herunterladen? Was macht diese besonders?

A: Was SoulMe bietet:

Automatisiertes Matching:

Anders wie bei „herkömmlichen“ Dating Apps, bei denen nur ein Match zustande kommt, nachdem man sich gegenseitig „geliked“ hat, kann man sich bei SoulMe entspannt zurücklehnen und direkt bei seinen sogenannten „Souls“ nachschauen, welche User – zumindest von den Interessen und vom Charakter ausgehend – zu einem passen. Was man nun daraus macht bleibt jedem selbst überlassen!

Integrierte Suchfunktion:

Da SoulMe erst seit 5 Tagen online ist und noch ein Rohprodukt darstellt, ist die komplexe Suchfunktion zwar noch nicht implementiert, jedoch wird man in ein paar Wochen nach bestimmten Leuten in seiner Umgebung suchen können und direkt ohne unnötige Umwege an sein Ziel gelangen! Momentan besteht die Suchfunktion lediglich aus einer Umkreissuche.

Wusstest du schon?  So gelangst du KOSTENLOS an Google Play / Amazon oder iTunes Gutscheine - Mehr erfahren!

Die Chatfunktion:

Wer kennt das Problem nicht: Man will eine Person unbedingt anschreiben aber ein sinnloses „Hi“ vermeiden… bei SoulMe ist dies nun kein Problem mehr! Durch die drei angegeben Interessen jedes Users ist ein erster Gesprächsstoff immer garantiert!

Generell richten wir uns also sehr stark an diejenigen, die die Oberflächlichkeit aller momentanen „klassischen“ Dating Apps satt haben und nach einer Alternative suchen.

Wir wollen das Internetdating ein wenig revolutionieren und vor allem auch in die Richtung „Freund finden“ gehen.
In diesem Fall meinen wir zum Beispiel Studenten oder allgemein Personen, die in eine fremd Stadt ziehen und erst einmal keinen Anschluss finden können.

Des Weiteren wollen wir uns auch auf ältere Menschen beziehen, die vielleicht aus einer langjährigen Beziehung/Ehe kommen und jetzt ein gutes soziales Netzwerk o.ä. aufbauen wollen. Solche Menschen gehen keinesfalls in oberflächliche Dating Apps um den schnellen Sex zu suchen…

Fragen zur Entwicklung der App

F: Wie ist eure App entstanden? Welches Werkzeug habt ihr dabei verwendet und warum? Auf welche Schwierigkeiten seid ihr dabei gestoßen?

A: Es vergingen untzählige Abende/Nächte in Florian Beins (einer von drei CEO’s) kleiner Wohnung, das schließlich zu einem selfmade Büro umgewandelt wurde und ein Glastisch als Bürotisch sowie ein ausgeliehenes Flipchart als Ideenfänger diente. Die Apps „Lovoo“ und „Tinder“ waren – selbstverständlich rein aus geschäftlichen Zwecken 😉 – schnellstens auf unseren Smartphones, um uns einige Inspirationen zu holen. Schnell waren die ersten Matches garantiert, allerdings fragten wir uns immer wieder: „Wie soll ich jetzt dieses Mädchen anschreiben?“ Mit einem einfachen „Hey“ ist die Konversation meistens recht rapide wieder zu Ende. Viel einfacher wäre es doch, wenn wir wüssten was unsere gemeinsamen Interessen und Charakterzüge sind, dachten wir. Unsere Gedanken brodelten und schon waren die ersten Grundsteine für unsere App gelegt. Die kleine Geschäftsidee wurde somit immer und immer mehr zum Herzensprojekt und schon bald standen wir vor dem Problem, wie es von der simplen Idee zur Umsetzung kommen kann. Deshalb haben wir uns auf die Suche nachem einem vierten Teammitglied gemacht und sind letztendlich auf Patrick gestoßen, der die App mittlerweile zu einem richtigen Rohdiamanten programmiert hat.

Schwierigkeiten:

  • Programmierer zu finden für die Umsetzung
  • alle Bugs zu beheben
  • Zusammenhänge zu verstehen
  • Datenschutz und AGB’s zu formulieren

F: Wie lange hat die Entwicklung der App von der Idee bis zum Release gedauert? Vor welchen Herausforderungen standet ihr dabei?

A: Insgesamt hat alles „nur“ 6 Monate gedauert. Die größte Herausforderung von uns allen waren eigentlich wir selbst mit unserer Ungeduld. Jeden Tag steht man auf und denkt sich „Kann das alles nicht ein wenig schneller gehen?“. Die größte Angst hatten wir dabei vor der Konkurrenz. Jeden Tag könnte der Moment kommen, wo ein anderes Start Up eine sehr ähnliche App auf den Markt bringt. Somit standen wir uns oft selbst im Weg.

F: Welchen Rat würdet ihr anderen Entwicklern geben, die gerade ihre App entwickeln oder dies in Zukunft planen?

A: Habt Geduld, die nötige Disziplin und baut eine eigene Marke auf!!! Auch wenn es sehr starke Konkurrent gibt, hat das nichts zu bedeuten. Seid einfach besser!

Fragen zum Marketing

F: Seid ihr mit den Download- und Nutzerzahlen zufrieden? Was unternehmt ihr, um euren Bekanntheitsgrad zu erhöhen?

A: Wir setzen auf klasssische Marketinginstrumente. Sowohl Online- wie auch Offline Marketingkampagnen. Wir werden via Social Media im Bereich Influencer Marketing und Kampagnen unsere schnellen Erfolge verzeichnen können.

Jedoch muss die Marke SoulMe nach und nach wachsen und sich via Mundpropaganda etablieren. Eine starke Hilfe werden uns hierbei PR, SEO sowie ASO Strategien weiterhelfen.

F: Ist es aus eurer Sicht möglich, eine App ohne großes Marketing-Budget bekannt zu machen?

A: Es ist machbar aber natürlich weitaus schwieriger. Eine App einfach so in die App Stores zu werfen ohne großartig Markting zu betreiben… Das ist wie die bekannte Nadel im Heuhaufen.

Jetzt SoulMe im Store herunterladen

Falls du mal einen Blick auf SoulMe werfen willst, dann kannst du diese kostenlos für Android und iOS herunterladen. Bitte bedenke, dass die App erst frisch auf dem Markt ist und von einem Team entwickelt worden ist, wo kein großes Marketingbudget hintersteckt. Entsprechend sind die Nutzerzahlen aktuell noch gering, aber wenn du dich anmeldest, wird es schon einer mehr sein.

Im Google Play Store kann die App SoulMe kostenlos heruntergeladen werden. Dabei wird Android 4.4 oder höher benötigt. Zum Google Play Store:

SoulMe ist auch im iTunes App Store kostenlos erhältlich. Dabei ist iOS 8 oder neuer erforderlich. Die App ist mit dem iPhone, iPad und iPod touch kompatibel.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz