Planet of Tech

Head Ball 2: Pay-2-Win, Bots, Spielspaß? Review zur App für Android, iPhone und iPad

Head Ball 2 von Masomo Gaming

Head Ball 2 von Masomo Gaming

Head Ball 2 spaltet die Spieler: Was auf der einen Seite ein enorm lustiges Spiel darstellt, wird getrpbt von Pay-2-Win, Bots und Spielabbrüchen. Doch halt: Stimmt das eigentlich wirklich? Nur wenn man sich die Rezensionen durchliest, stößt man auf solche Aussagen. Ansonsten kommt das Spiel auf 4,2 Sterne, doch da haben die Entwickler wohl nachgeholfen, denn in der App werden die Leute aufgefordert das Spiel erstmal intern zu bewerten, was nach Apple Richtlinien eigentlich verboten ist. Nur wer dort eine gute Bewertung hinterlegt, erhält die Möglichkeit seine Meinung auch im Store kundzutun.

Daher wollen wir uns Head Ball 2 mal ein wenig genauer anschauen und sagen euch, ob der Download lohnt. Am Ende findest du die Links zum Google Play Store und dem iTunes App Store, womit du Head Ball 2 selber spielen kannst.

Head Ball 2: Spannungsgeladenes Fußball Spiel

Head Ball 2 Screenshot - (c) Masomo Gaming

Head Ball 2 Screenshot – (c) Masomo Gaming

Das Grundkonzept von Head Ball 2 ist einfach wie genial und ist im Vergleich zum Vorgänger Online Head Ball grafisch noch besser umgesetzt und mit vielen neuen Ideen bestückt. Ziel des Spiels ist es den Ball ins gegnerische Tor zu bringen. Dabei kann man sich nach links und rechts bewegen, springen, flach und hoch schießen. Unsere Spielfigur ist dabei ein Kopf mit Schuh dran.

Nebenbei kann man – aber natürlich auch der Gegner – Spezialfähigkeiten nutzen. So kann das Tor des Gegners für wenige Sekunden vergrößert werden, was das Treffen enorm erleichtert, man kann selber aber auch das eigene Tor verkleinern, um es dem Gegner schwerer zu machen. All diese Spezialfähigkeiten können auch verbessert werden, wodurch diese unter anderem länger zur Verfügung stehen.

Eine Partie dauert 90 Sekunden, wobei die Zeit angehalten wird, wenn ein Tor passiert. Es gibt auch ein Power-Up, womit die Spielzeit verlängert werden kann. Umso mehr Spiele man macht und desto mehr Siege, desto besser steht man in der Liga da und steigt dann auf. Außerdem erhält man Erfahrungspunkte, wodurch man im Level aufsteigt und mit mehr Fans wird das Stadion verbessert. Um neue Spieler in Head Ball 2 zu bekommen, muss man Kartenpakete öffnen. Jeden Spieler, den man besitzt, hat Energiepunkte, die sich wieder aufladen müssen. Man kann aber einen anderen Spieler auswählen, der dann ebenfalls seine eigenen Energiepunkte besitzt.

Pay-2-Win – Bots – Die Kehrseiten der Spiele App

Aber nicht alles ist bei Head Ball 2 gelungen. Des öfteren kommt es vor, dass man nicht gegen echte Spieler antritt, sondern vorrangig gegen Bots, also Computergegner. Die können sehr gut abwehren, haben ungemein viele Power-Ups und sind schwer zu besiegen. Okay, ab und zu sind da auch echte Spieler dabei, die vermutlich sehr gut spielen, aber meist sind es dann doch Bots.

Um zu gewinnen, reicht anfangs Können. Später bei Head Ball 2 kommt es darauf an, wer am meisten Geld investiert hat. Wer das macht, bekommt bessere Spieler, deutlich mehr Power-Ups, die er nutzen kann und erzielt so im Spiel einen unfairen Vorteil.

Manchmal kommt es auch vor, dass Spiel abbrechen. Das hängt aber vermutlich wirklich mit dem Gegner zusammen, der die App beendet oder Probleme mit dem Internet hat. Spiele in Head Ball 2 zu gewinnen, ist dennoch meist das Zusammenspiel von Glück, Können und den Power-Ups und damit wer am meisten Geld ausgibt, hat Vorteile. Das man dadurch immer gewinnt, ist aber nicht gegeben. Das man schneller vorankommt und Vorteile sich erkaufen kann, aber schon.

Das könnte dich interessieren  So gelangst du KOSTENLOS an Google Play / Amazon oder iTunes Gutscheine - Mehr erfahren!

Trailer Video zu Head Ball 2

Damit du dir ein besseres Bild zu Head Ball 2 machen kannst, hier noch das offizielle Trailer Video zum Spiel Head Ball 2.

App herunterladen

Auch wenn die meisten Bewertungen zu Head Ball 2 negativ sind, so macht das Spiel über einen kurzen Zeitraum Spaß. Auch wenn manchmal Bots dabei sind und der Einsatz von Power-Ups die bevorteilt, die Geld ausgegeben, kann man auch ohne Spaß haben. Die Werbung kann nervig sein, aber kommt nur ab und zu und kann in der Regel übersprungen werden. Auf lange Sicht gesehen macht Head Ball 2 aber nicht so Spaß aufgrund der Pay-2-Win Sache, man kann sich ohne Geld auszugeben kaum was kaufen und der Spielfortschritt ist eher gemächlich. Trotzdem kann Head Ball 2 überzeugen, auch wenn ich persönlich die App wieder deinstalliert habe, da es mehrfach unfair ist gegen Spieler anzutreten, die gut ausgebaute Power-Ups haben und so einen enormen Vorteil im Spiel aufweisen.

Head Ball 2 für Android im Google Play Store

Du kannst dir Head Ball 2 im Google Play Store kostenlos herunterladen. Dafür benötigst du ein Smartphone oder Tablet mit Android 4 oder höher. Zum Google Play Store:

Head Ball 2
Head Ball 2
Entwickler: Masomo Gaming
Preis: Kostenlos+

App für iPhone, iPad und iPod touch im iTunes App Store

Im iTunes App Store ist Head Ball 2 für iPhone, iPad und iPod touch verfügbar. iOS 8 oder neuer ist dabei erforderlich. Zum iTunes App Store:

Head Ball 2
Head Ball 2
Entwickler: MASOMO LIMITED
Preis: Kostenlos+

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
 
  Benachrichtigung erhalten bei  
Benachrichtige mich zu: