Planet of Tech

Bridge Constructor Stunts: Strecke bauen und selber befahren

Bridge Constructor Stunts von Headup Games

Bridge Constructor Stunts von Headup Games

Mit Bridge Constructor Stunts geht Headup Games einen neuen Weg bei seinem äußerst erfolgrechen Brückenbau-Simulator. Bisher war es nämlich so, dass ihr Brücken für etliche Fahrzeuge bauen musstet, die dann unfallfrei auf die andere Seiten gelangen mussten. In Bridge Constructor Stunts müsst ihr nunmehr auf eurer selbstegbauten Strecke diese auch selber fahren. Dazu baut ihr Loopings, Rampen und vieles mehr.

Dadurch ergeben sich nicht nur völlig neue Konstrukte, auch wenn das Ganze nun nicht mehr viel mit Brücken zu tun hat. Wer also lieber tatsächlich einen Brückenbau-Simulator sucht, der wird mit Bridge Constructor Stunts sicher nicht glücklich werden, aber dafür gibt es ja die Vorgänger Bridge Constructor und Bridge Constructor Playground. Zu Beginn kostet Bridge Constructor Stunts 1,99 Euro, später soll der Preis auf 2,99 Euro steigen. Bridge Constructor Stunts ist für iPhone und iPad im App Store erhältlich, im Google Play Store für Android konnten wir das Spiel noch nicht entdecken.

Bridge Constructor Stunts: Mehr als eine Bau-Simulation

Bridge Constructor Stunts Screenshot - (c) Headup Games

Bridge Constructor Stunts Screenshot – (c) Headup Games

Wir haben Bridge Constructor Stunts absichtlich nur eine Bau-Simulation genannt, denn richtige Brücken sehen anders aus. Stattdessen gilt es Rampen, Loopings und mehr zu errichten, auf denen du dann Stunts ausführen musst. Zu Beginn sind die Strecken bereits vorgegeben und du musst das Fahrzeug steuern. Ja richtig gehört, in der App Bridge Constructor Stunts musst du nicht nur bauen, sondern die Strecke auch noch selber absolvieren.

Die Steuerung des Fahrzeuges bedarf zwar einiger Übung, aber ist dennoch gut gelungen, denn währenddessen musst du waghalsige Stunts vollführen, als auch Sterne einsammeln. Dafür musst du halt entsprechend über den Editor die richtigen Bauteile an die richtige Stelle platzieren. Nur dann kannst du das Level auch mit hunder Prozent abschließen.

Wie beim Vorgänger gibt es auch hier verschiedene Materialien, die alle spezielle Eigenschaften haben. Das Bauen der Loopings und Rampen hat sich im übrigen kaum verändert, wurde jedoch ein wenig verbessert, was die Bedienung anbelangt.

Teile deine Stunts mit Freunden

Da Bridge Constructor Stunts jedes mal, bedingt durch die Platzierung der Rampen und Loopings sowie der Steuerung des Fahrzeugs, anders abläuft, kann man das Ganze als Video aufzeichnen und dann mit seinen Freunden teilen.

Spannend ist dies vor allem, wenn du LKWs mit Ladung hast, denn diese bringen eine weitere Würze in das Spiel. So kann die Ladung wegfliegen und so für Chaos sorgen. Gleichzeitig kannst du diese aber auch nutzen, um Items einzusammeln.

Trailer zu Bridge Constructor Stunts

Damit du dir ein besseres Bild zu Bridge Constructor Stunts machen kannst, haben wir nachfolgend noch ein Trailer Video für euch. Hier das Video:

Das könnte dich interessieren  So gelangst du KOSTENLOS an Google Play / Amazon oder iTunes Gutscheine - Mehr erfahren!

App herunterladen

Auch wenn Bridge Constructor Stunts nicht mehr viel mit einem Brückenbau-Simulator zu tun hat, so ist das Spiel trotzdem für alle Baufans geeignet. So erbaut ihr dieses mal Loopings, Rampen und vieles mehr. Das Besondere: Dieses mal müsst ihr eure Konstruktion auch selber befahren. Diese muss nicht nur halten, sondern du musst auch Sterne einsammeln und vieles mehr.

Weiter gibt es zahlreiche Auszeichnungen, die Stunts können als Video abgespeichert und mit Freunden geteilt werden. Aktuell ist Bridge Constructor Stunts nur für iPhone und iPad erhältlich. Wann genau es für Android erscheinen wird, wissen wir leider nicht.

Bridge Constructor Stunts für iPhone, iPad und iPod Touch im iTunes App Store

Im iTunes App Store ist Bridge Constructor Stunts für iPhone, iPad und iPod touch  erhältlich. Zum Start kostet die App 1,99 Euro, wird sich in Kürze jedoch erhöhen. Benötigt wird zur Installation mindestens iOS 7.

Wird es die App auch für Android im Google Play Store geben?

Bisher ist Bridge Constructor Stunts noch nicht für Android im Google Play Store erschienen. Ob und wann das Spiel auch für diese Plattform erscheint, wissen wir leider nicht.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
 
  Benachrichtigung erhalten bei  
Benachrichtige mich zu: