Planet of Tech

Blindscape App: Blinde Flucht auf dem Smartphone

Blindscape von Gavin Brown

Blindscape von Gavin Brown

Bei der Blindscape App handelt es sich mehr um ein interaktives Hörbuch als ein Spiel selbst, einen Versuch ist es dennoch auf jeden Fall wert. Erhältlich ist Blindscape für Android und iOS.

Blindscape: Experimenteller Spielspaß

Blindscape Screenshot (c) Gavin Brown

Blindscape Screenshot (c) Gavin Brown

In Blindscape steuert ihr einen blinden Mann. Euer Sichtfeld, der Touchscreen des Smartphones, bleibt also den gesamten Spielverlauf über schwarz. Um dennoch einen Einblick in die Welt, in der ihr euch befindet zu erlangen, spricht der Hauptcharakter unentwegt mit euch und lässt die fehlenden Bilder so vor eurem inneren Auge entstehen. Da die akustischen Eindrücke also die einzigen sein werden, die durch dieses Spiel begleiten, sind Kopfhörer unbedingt von Nöten.

Zu Beginn der Geschichte befindet ihr euch im Apartment der Hauptfigur. Neben der Stimme des Mannes sind das Ticken einer Uhr und das Rauschen einer Heizung zu hören. Als er sein Schicksal Revue passieren lässt wird schnell klar, das seine Welt mit der unseren nicht zu vergleichen ist. Um der Regierung, die ihm schon sein Augenlicht genommen hat zu entgehen, steht ihr ihm von nun an bei seiner blinden Flucht bei.

Genau hingehört

Das erste Mal aktiv werdet ihr, wenn es darum geht, das Apartment zu verlassen. Nun gilt es also den Türgriff zu ertasten und so die erste Hürde zu nehmen. Für den Spieler bedeutet das auf dem gleichbleibend schwarzen Bildschirm auf die richtige Stelle zu tippen. Ob ihr ihn gefunden habt, erfahrt ihr durch Feedback des Sprechers. Weiter führt der gemeinsame Weg dann durch das Gebäude, auf Straßen und schließlich in die Kanalisation. Während der Mann zum Klang täuschend echter Hintergrundgeräusche so immer tiefere Einblicke in seine Lebenswelt gewährt, verschmilzt man als Spieler scheinbar mit ihm und schafft etwaige Hindernisse intuitiv aus dem Weg.

Herauszufordernder wird es, wenn man sich dann an dem Klang von Wassertropfen orientieren muss. Hier kommt die Stereofunktion der Kopfhörer zum Einsatz  und ihr müsst euch voll und ganz auf einer Gehört verlassen und den richtigen Weg zu finden. Je nachdem ob ihr das Tropfen rechts oder links von euch verortet, manövriert ihr den Charakter durch tippen auf den Touchscreen durch die Kanalisation und setzt euren Weg so fort.

Wusstest du schon?  So gelangst du KOSTENLOS an Google Play / Amazon oder iTunes Gutscheine - Mehr erfahren!

Gameplay Video zu Blindscape

Um euch die Gelegenheit zu bieten, einmal selbst reinzuhören, hier ein Gameplay Video zu Blindscape:

App herunterladen

Blindscape ist ein experimentelles und faszinierendes Spiel, wenn man sich nur darauf einlässt. Mit einer Spielzeit von etwa zehn Minuten erscheint es nicht sonderlich lang, die Zeit reicht aber vollkommen aus, um in der Erzählung zu versinken. Der Sprecher nimmt den Spieler mit in seine Welt, offenbart ihm all seine Gedanken, gewährt Einblicke in seine Gefühle und sogar seine verlorene Liebe. Das alles aber auf eine so unaufdringliche und natürlich Art und Weise, dass eine ungemein vertraute Atmosphäre entsteht.

Die Limitierung auf die akustischen Eindrücke verstärkt dieses Gefühl noch. Der Fokus wird bloß aus diesen einen Sinn gelegt und es erscheint, als laufe man gleich neben ihm her. In einer Zeit in der soviel Wert auf eine sich immer verbessernde und realistischer werdende Grafik gelegt wird, ist Blindscape eine willkommene, wirklich gelungene Abwechslung.

Blindscape für Android im Google Play Store

Diese App ist kostenlos im Google Play Store verfügbar und benötigt zum Download mindestens die Andriod-Version 2.0.1.

Blindscape
Blindscape
Entwickler: Gavin Brown
Preis: Kostenlos

App für iPhone, iPad und iPod touch im iTunes App Store

Im iTunes App Store steht die App ebenfalls zum kostenloses Download bereit. Erforderlich ist hierfür iOS 4.3 oder höher. Das Spiel ist kompatibel mit iPhone, iPad und iPod touch.

Blindscape
Blindscape
Entwickler: Gavin Brown
Preis: Kostenlos

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: