Planet of Tech

App des Tages: Adobe Reader – PDF anzeigen und bearbeiten für Android, iPhone und iPad

Der Adobe Reader sollte eigentlich jedem vom PC bekannt vorkommen, denn er gilt als der wohl am häufigsten eingesetzte Reader zum Ansehen von PDF Dokumenten. Schließlich ist dieser kostenlos zum Runterladen erhältlich.

Den Adobe Reader gibt es aber nicht nur für den PC, sondern auch mobil für Smartphones und Tablets. Und hier kann man die volle Funktionsvielfalt des Adobe Readers sehen. Im Google Play Store und im iTunes App Store finden sich zahlreiche PDF Reader und Apps, womit man PDF Dokumente bearbeiten und Notizen hinzufügen kann. Auch ich habe lange gesucht, kam aber meist bei kostenpflichtigen heraus bis ich mir einfach mal den Adobe Reader heruntergeladen habe.

Diese kostenlose App bietet eigentlich alles, was man auf dem Tablet bzw. Smartphone braucht. Man kann sich blitzschnell PDFs anzeigen lassen und hat zudem die Möglichkeit Notizen hinzuzufügen. Dies reicht von Textmarkierungen über Untersteichungen, freien Zeichen bis hin zum Schreiben von Notizen via Tastatur.

Am Ende kann man sich die PDF dann absichern, sodass die Notizen erhalten bleiben. Wie bereits erwähnt ist der Adobe Reader auch als App kostenlos. Wer also bspw. in einer Vorlesung oder einem Meeting schnell Notizen machen muss, der kann bedenkenlos de Adobe Reader herunterladen, denn was einige kostenpflichtige Apps können, kann der Adobe Reader auch und das kostenlos. Eindeutig unsere App des Tages.

Adobe Reader für Android

Der Adobe Reader kann kostenlos im Google Play Store heruntergeladen werden. Zum Google Play Store

Adobe Reader für iPhone, iPad und iPod Touch

Adobe Acrobat Reader
Adobe Acrobat Reader
Entwickler: Adobe
Preis: Kostenlos+
Wusstest du schon?  So gelangst du KOSTENLOS an Google Play / Amazon oder iTunes Gutscheine - Mehr erfahren!

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: