Planet of Tech

WhatsApp für Android kostenpflichtig – Zahlung via PayPal

WhatsApp ist von vielen Smartphones gar nicht mehr wegzudenken. Bisher war die App für Android sogar komplett kostenfrei, während für das iPhone beim Kauf der App Kosten anfallen (und danach nie wieder). Für Android sieht die Sache etwas anders aus. So kann man die App kostenlos herunterladen. Was die wenigsten Wissen: Kostenlos ist das ganze nur ein Jahr, danach werden 99 Cent für jedes weitere Jahr fällig.

Bisher war es aber so, dass WhatsApp davon kaum Gebrauch gemacht hat. Doch nun mehren sich die Kommentare, dass man als Android Nutzer für WhatsApp zahlen soll, was einige nun nicht verstehen wollen. Daher hier unser kleiner Guide zum Thema WhatsApp für Android.

Wieso muss ich jetzt für WhatsApp auf Android zahlen?

Das war schon immer so und stand auch so auf der Download Seite im Google Play Store, dass WhatsApp ein Jahr kostenlos genutzt werden kann und danach eine Zahlung anfällt.

Liebe Leute, beschwert euch nicht über 99 Cent. Das gilt für ein ganzes Jahr und ihr erspart euch damit ca. 10 Euro jeden Monat, die ihr sonst für eine SMS Flat zahlen müsstest. Rechnet man das auf ein Jahr hoch, so wären das 120 Euro bei einer SMS Flat, während WhatsApp gerade mal rund 1 Euro für 1 Jahr kostet.

Da WhatsApp keine Werbung (und auch nicht in Zukunft) beinhaltet, ist dies nur der logischste Schritt.

Wie erfahre ich bis wann mein WhatsApp Abo geht?

Dazu klickst du in deinem Android Smartphone auf die Taste für das Menü und klickst dann auf “Einstellungen”. Dort findet sich an drittletzter Position “Account Info” und danach “Bezahlinformationen”. Ganz oben findet man den Account Typ (bei den meisten wohl Free Trial). Darunter findet sich die Telefonnummer und “läuft ab”. Dort steht das Datum bis wann das Abo noch gilt.

Wie kann ich das WhatsApp Abo verlängern bzw. kaufen?

Wer nun Sorgen hat, das dies nur via Google geht und damit nur via Kreditkarte und maximal noch über den Mobilfunkanbieter, dem können wir etwas die Sorgen nehmen. Im gleichen Menüpunkt wie in der vorigen Frage (Einstellungen -> Account Info -> Bezahlinformationen) gibt es den Punkt “Jetzt Kaufen”. Man wird danach zu einer Website von WhatsApp weitergeleitet. Alternativ kann man sich auch die URL zusenden lassen und so die Zahlung auf dem PC vornehmen.

Dort kann man nämlich neben Google (also mit Kreditkarte) auch die Zahlungsmethode PayPal auswählen. Mittels PayPal kann man nämlich entweder per PayPal Guthaben oder Bankverbindung zahlen. Wer also keine Kreditkarte hat, hat so eine zweite Möglichkeit. Wer noch nicht volljährig ist, sollte einfach mal seine Eltern fragen. 1 Euro für ein Jahr ist wirklich sehr güsntig. Geht man davon aus, dass eine SMS 9 oder 10 Cent kostet, so könnte man gerade mal 10 SMS schreiben. Das schafft man eventuell an einem Tag.

guest
38 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedback
Alle Kommentare ansehen
38
0
Jetzt mitdiskutieren und einen Kommentar schreiben!x
()
x