Planet of Tech

Weihnachten: Tablet für Kinder – Was soll ich schenken? Unsere Empfehlungen

Weihnachten steht vor der Tür und da stellt sich natürlich die Frage: Was soll ich meinem Kind zu Weihnachten schenken? Wer darüber nachdenkt eventuell ein Tablet für sein Kind zu schenken, für denen haben wir hier unsere Empfehlungen an Kinder Tablet aufgelistet.

Es gibt zahlreiche Tablets, doch welches dieser Tablets eignet sich für Kinder. Die Antwort: Eigentlich ziemlich viele. Es stellt sich lediglich die Frage, welche Funktionen man unbedingt haben will und auf was man verzichten kann bzw. welchen Anwendungszweck das Tablet haben soll.

Entweder will man mit seinem Kind in Kontakt bleiben, auch wenn man beruflich weit weg ist. Dann sollte Skype darauf laufen und man kann sich mit seinem Kind via Tablet austauschen. Oder Variante 2: Das Kind soll mit dem Tablet spielend rechnen lernen, zeichnen können und vieles mehr.

Tablet für Kinder: Unsere Empfehlungen für Weihnachten

Das Multimedia Tablet: Skypen, Spielen, 10 Zoll Display

Wir gehen davon aus, dass ein iPad nicht ganz so für Kinder gedacht ist, weswegen wir hier günstige Alternativen vorstellen wollen. Dabei haben wir auf folgende Funktionen wert gelegt:

  • Auf dem Kinder Tablet soll Skype laufen: Wir brauchen also eine Frontkamera
  • Auf dem Tablet sollten kleine Spiele / Apps laufen
  • Eltern sollten die volle Kontrolle über das Tablet haben

Den dritten Punkt erfüllt leider kein Tablet, allerdings gibt es eine sehr coole App, die wir hier auf touchportal.de bereits vorgestellt haben. Mit der App „Child Modus“ können Eltern das Tablet für Kinder umwandeln. Damit können nur bestimmte Apps gestartet werden und einige Programme sind bereits vorinstalliert. Wenn das Kind schläft, kann man auch als Elternteil das Tablet nehmen, den Modus entfernen und unbegrenzt nutzen. Um den Child Modus zu verlassen, muss man natürlich ein Passwort eingeben. Die App ist in der Grundvariante kostenlos.

Damit kann man eigentlich so gut wie jedes Tablet nehmen. Allerdings sollte man für Kinder bis 10 Jahren wohl nicht ein allzu teures Tablet nehmen, falls dieses doch mal runterfällt oder kaputt geht.

Darauf sollte man achten:

  • Prozessor: Wenn das Tablet nur für das Kind ist, reicht ein einfacher Prozessor aus. Andernfalls sollte man auf Tegra 2 bzw. Tegra  3 Prozessoren schauen
  • Android: Meist ist Android als Betriebssystem vorinstalliert. Auf günstigen ist dort meist Android 2 installiert, für Tablets optimiert sind aber nur Android 3 und Android 4. Allerdings kann man das verschmerzen. Wir empfehlen aber, dass Android 4 vorinstalliert ist.
    Außerdem sollte man achten, ob der Google Play Store installiert ist oder ob man nur Amazon App Shop oder Android Pit Center nutzen kann (diese Shops kann man natürlich auch parallel zum Play Store nutzen). Die größte Vielfalt an Apps bietet aber der Google Play Store.
  • Speicher: Normalerweise sollten 8GB Speicher ausreichen. Wenn aber Musik und Filme aufgespielt werden sollen, könnte dies eng werden. Dann sind 16 oder 32 GB besser.
  • Konnektivität: Für Kinder reicht eigentlich WLAN (und maximal Bluetooth) vollkommen aus. Auf UMTS kann hier verzichtet werden

Ein Wort zu den App Shops:

Auf günstigen Tablet bzw. den Amazon Tablets gibt es keinen Google Play Store. Allerdings kann man sich auf jedem Tablet den Amazon App Shop bzw. das AndroidPit App Center installieren. Ob man den Google Play Store nachträglich installieren darf, wissen wir nicht.

Wo allerdings der Play Store installiert ist, können auch Amazon App Shop und Co. installiert werden. Wir empfehlen das, denn bei Amazon gibt es täglich eine kostenpflichtige App für umsonst.

Kinder Tablet für Preisbewusste: Odys Cosmo – Top Preis / Leistung

Das Odys Cosmo ist unsere Preisempfehlung. Für 179 Euro (Stand: 6.11.2012 – 11:50 Uhr) bekommt man ein solides und einfaches Tablet. Dieses kommt mit 16 GB Speicher, WLAN und Android 4 daher. Natürlich ist der Prozessor nur Einstiegsklasse, aber kann trotzdem mit 1,2 GHz überzeugen.

Die meisten Apps sollten also vernünftig laufen, einzig die leistungshungrigen, die Kinder allerdings nicht spielen sollten, werden wohl nur langsam laufen. Zudem befindet sich eine Kamera auf der Vorderseite. Außerdem ist nur das AndroidPit App Center und nicht Google Play installiert, wodurch nicht allzu viele Apps zur Verfügung stehen. Daher auch der günstige Preis. Aber in der Regel sollte das Odys Cosmo völlig ausreichen.

Wusstest du schon?  So gelangst du KOSTENLOS an Google Play / Amazon oder iTunes Gutscheine - Mehr erfahren!

Odys Cosmo auf Amazon kaufen

Empfehlung: Samsung Galaxy Tab 2 – Etwas älter, aber dennoch bestens ausgerüstet

Von Samsung gibt es bereits das Samsung Galaxy Note 10, welches in einer eigenen Liga spielt. Wer nicht das neuste Modell braucht, der sollte sich mal das Samsung Galaxy Tab 2 ansehen. Verlinkte Variante kostet gerade einmal 300 Euro und ist mit WLAN ausgestattet. Die UMTS (3G) Variante kostet über 100 Euro mehr, ist für ein Kinder Tablet aber uninteressant. Das Samsung Galaxy Tab 2 besitzt im Gegensatz zum Odys Cosmo den Google Play Store sowie eine Kamera auf Vorder-und Rückseite, den vollen Zugriff auf den Google Play Store mit über 700.000 Apps, Android 4 und einen leistungstarken Dual Core Prozessor.

Auch GPS ist im Samsung Galaxy Tab 2 verbaut, was allerdings nur ein nettes Gimmick ist und nicht unbedingt erforderlich. Desweiteren stehen Samsung Tablets, was Qualität und Verarbeitung angeht, sehr gut da. Wer also mehr Leistung und mehr Apps haben will, sollte zum Samsung Galaxy Tab 2 greifen. Dieses eignet sich nicht nur für Kinder bis 10 Jahre, sondern auch für Jugendliche und für Eltern. Spaß für die ganze Familie ist garantiert:

Samsung Galaxy Tab 2 bei Amazon kaufen

Kinder Tablet mit 7 Zoll Display

Wir haben zwei Tablets mit 10 Zoll vorgestellt. Wem 7 Zoll ausreichen, haben wir auch hier drei Tablets im Angebot. Zum einen das Kindle Fire HD von Amazon, das Samsung Galaxy Tab 2 in der 7 Zoll Variante und das Odys Next in der 7 Zoll Variante.

Das Tablet von Amazon: Kindle Fire HD

Das Kindle Fire HD ist ein Android Tablet von Amazon. Die 16GB Variante kostet 199 Euro, die 32GB Variante 50 Euro mehr. Der Preis kann sich sehen lassen: Dual Core Prozessor, Android 4 und HD Display zu diesem Preis kann sonst nur das Nexus 7 von Google mitgehen.

Ein kleiner Nachteil ist, dass nur der Amazon App Shop installiert ist. Aber auch dieser kann mit tausenden Apps aufwarten, unter anderem auch mit Angry Birds, Cut The Rope und viele mehr. Dort findet sich auch die App „Kinder-Modus“ kostenlos zum Download. Also als Kinder Tablet auch bestens geeignet. Außerdem verfügt der Amazon App Shop über eine Kindersicherung, sodass die Kinder keine Apps unbefugt kaufen können.

Auf der Amazon Seite kann man noch viele weitere Informationen zum Kindle Fire HD nachlesen. Für die Leistung ist der Kindle Fire HD auch unser Preistipp, was die Leistung angeht:

Kindle Fire HD bei Amazon kaufen

Für Preisbewusste: Das Odys Next

Wem die Leistung nicht so wichtig ist und lediglich der Preis, der sollte sich mal das Odys Next ansehen. Dieses 7 Zoll Tablet ist so ähnlich wie das Odys Cosmo und kommt mit einem 1,2 GHz Prozessor, Android 4 und WLAN daher. Allerdings bietet das Tablet nur 8 GB Speicher.

Allerdings gibt es eine eingebaute Kamera. Einen App Store, bspw. den Amazon App Shop bzw. AndroidPit App Center muss man sich selber installieren, sollte aber kein Problem sein:

Odys Next bei Amazon kaufen

Unsere Empfehlung: Samsung Galaxy Tab 2 in der 7 Zoll Variante

Samsung Galaxy Tab 2 (7 Zoll)

Samsung Galaxy Tab 2 (7 Zoll)

Wie bereits bei der 10 Zoll Variante ist auch bei der 7 Zoll Variante das Samsung Galaxy Tab 2 (7 Zoll)unsere Empfehlung. Verlinktes Modell ist in titanium-silber und bietet 16 GB Speicher.

Natürlich ist auch hier Android 4 vorinstalliert, hier gibt es auch den Google Play Store mit über 700.000 Apps und ein 1 GHz Dual Core Prozessor ist verbaut. Damit ist das Tablet als Kinder Tablet perfekt ausgerüstet. Noch die Child Modus App rauf und schon sollte alles perfekt laufen:

Samsung Galaxy Tab 2 (7 Zoll) bei Amazon kaufen

Hinweis: Amazon bietet das Tablet für rund 210 Euro an. Falls also ein Drittanbieter ausgewählt ist, klickt auf „** Neu“ und dort dann Amazon auswählen).

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Weihnachten: Tablet für Kinder – Was soll ich schenken? Unsere Empfehlungen"

avatar
 

  Benachrichtigung erhalten bei  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Jens Schmidt
Gast

Hallo, erstmal super Übersicht. Ich habe außerdem das Odys Pedi entdeckt, was hier noch nicht aufgeführt ist. Bisher wäre das mein Favorit für ein Weihnachtsgeschenk für meinen Sohn. Ansonsten kommt von Samsung bald noch ein Galaxy Tab speziell für Kinder raus, hoffentlich noch vor Weihnachten.