Planet of Tech

iOS 6: YouTube App verschwindet vom iPhone und iPad

Gestern hat Apple die 4. Beta zum neuen Betriebssystem für iPhone und iPad, iOS 6 veröffentlicht. Darin nicht mehr enthalten ist die YouTube App, welche bisher standardmäßig auf dem iPhone und iPad installiert war. Zunächst dachte man an einen Bug, aber dem war nicht so. Die YouTube wurde absichtlich entfernt.

Nachdem sich Apple vor kurzem schon von Google Maps trennte und seinen eigenen Kartendienst integrierte, fliegt mit der YouTube App eine weitere Anwendung von Google vom iPhone bzw. iPad. Doch ganz so soll es nicht sein. Nach offiziellen Angaben endete die Lizenz für die YouTube App für iOS.

Aber es gibt auch schon Abhilfe, wer auf YouTube zugreifen will. Dies kann mit dem Safari Browser getan werden und Google arbeitet bereits an einer neuen YouTube App, welche es dann im iTunes App Store zum Download geben wird.

Allzu groß sollte der Verlust dieser App nicht sein, denn bisher war man lediglich in der Lage schnell nach YouTube Videos zu suchen und anzusehen. Zahlreiche Apps im iTunes App Store waren da umfangreicher.

Wusstest du schon?  So gelangst du KOSTENLOS an Google Play / Amazon oder iTunes Gutscheine - Mehr erfahren!

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
 
  Benachrichtigung erhalten bei  
Benachrichtige mich zu: