Planet of Tech

Dead Trigger 2 mit Update: Nun einfacher und Kompatibiliät mit Geräten gelöst

Dead Trigger 2 von MADFINGER Games

Dead Trigger 2 von MADFINGER Games

Die Spiele App Dead Trigger 2 hat für Android und iOS sein erstes größeres Update erhalten. Dead Trigger 2 von Entwickler Madfinger Games wurde alleine bei Google Play mehr als 1 Million mal heruntergeladen. Dabei hat man auf das Freemium Konzept gesetzt. So kann man den Ego Shooter für Android und iOS zwar kostenlos spielen, kann sich gegen Echtgeld aber Vorteile erkaufen.

Entsprechend hart waren auch die Gegner in Dead Trigger 2, vor allem auf der Schwierigkeitsstufe “Schwierig”. Das hat nun auch Madfinger Games eingesehen und das Gameplay angepasst. So strahlt der Wissenschaftler nun nicht mehr so stark, sodass man innerhalb kürzester Zeit in seinem Bereich stirbt. Der Berseker hat Lebenspunkte verloren und der Vomitron trifft nicht mehr hundertprozentig. Und zu guterletzt ist der Schaden, der durch die Explosion ausgelöst wird, nicht mehr so hoch.

Entsprechend kann man sagen, dass Dead Trigger 2 nun leichter geworden ist. Zumal auch die Zombie Schwierigkeit und einzelne Missionen angepasst worden sind.

Das könnte dich interessieren  So gelangst du KOSTENLOS an Google Play / Amazon oder iTunes Gutscheine - Mehr erfahren!

Dead Trigger 2 Problem mit der Kompatibilit mit Geräten gelöst

Gleichzeitig hat Entwickler Madfinger Games bei Android das Problem mit der Komatibilität gelöst. So konnten zahlreiche Spieler, die Dead Trigger 2 bereits installiert hatten, nicht mehr updaten. Dieses Problem wurde behoben.

Aber nicht nur das: Beim Samsung S3 und S4 wurden diverse Bugs behoben, wodurch das Spiel abgestürzt ist. Auch weitere Fehler wurden mit dem Update beseitigt. Wie findet ihr das Update bei der Spiele App Dead Trigger 2 für Android und iOS? Spürt ihr, dass die Gegner und Missionen nun einfacher sind?

Ich persönlich habe immer auf schwer gespielt und es war eine gute Herausforderung, in den meisten Fällen aber etwas zu schwierig, aber gerade das machte den Reiz aus. Trotzdem super, dass Madfinger Games mit dem Update auf die Spieler gehört hat.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
 
  Benachrichtigung erhalten bei  
Benachrichtige mich zu: