Planet of Tech

4 Bilder 1 Wort Lösung für den 20.5.2017 – Tägliches Rätsel

Die Lösung für das tägliche Rätsel für Argentinien im Mai 2017 in 4 Bilder 1 Wort vom 20.5.2017 lautet:

  • WIDMEN

Zur Übersicht der 4 Bilder 1 Wort Lösungen für Argentinien im Mai 2017!

Kurze Begriffserklärung zur Lösung Widmen

Widmen ist die Lösung für das tägliche Rätsel am 20. Mai 2017 in 4 Bilder 1 Wort, doch welche Bedeutung hat dieses eigentlich?

Widmen als Verb zur Widmung meint, wenn ein eigenes Werk für jemand anderes bestimmt ist. Dies kommt vor allem bei Autoren, Künstlern und Ähnlichen künstlerischen Aktivitäten vor. Wenn also eine Person dem Erschaffer nahesteht, kann eine Widmung, auch verbunden mit einer Danksagung, erfolgen.

Das könnte dich interessieren  So gelangst du KOSTENLOS an Google Play / Amazon oder iTunes Gutscheine - Mehr erfahren!

Bereits im mittelhochdeutschen und althochdeutschen gab es widmen, wenn auch etwas anders geschrieben, aber das ist ja immer so. In Büchern kommt eine Widmung meist nach dem Haupttitelblatt vor. Je nach Wichtigkeit der Widmung kann diese eine oder mehrere Zeilen umfassen. Doch warum schreiben Autoren über eine Widmung? Heutzutage dient es vor allem der Selbstdarstellung des Autors. Eine Widmung wird bildungssprachlich im übrigen auch als Dediktation bezeichnet.

Seit wann gibt es solche Widmungen eigentlich? Eigentlich bereits seit der Antike. Zumindest konnte es bis dahin nachgewiesen werden. Damals war es aber nicht nur der Wunsch einer Person seinen Dank auszusprechen, vielmehr bedankt sich der Autor bei einer Person, die es ermöglicht hat das Buch herauszugeben. Im Gegensatz zu heute war es nämlich nicht üblich, dass ein Verlag dem Autor ein Honorar zukommen ließ. Im Mittelalter beispielsweise bedankten sich Autoren daher vor allem bei Fürsten und anderen Adeligen, in der Hoffnung von diesen Geld zu erhalten. Die meisten Adligen schickten dem Autoren tatsächlich ein Gegengeschenk. Gleiches galt im übrigen auch für die damaligen Drucker, die das Buch vervielfältigen, um so entweder Kosten zu decken oder gar einen Gewinn zu erzielen.

An der Stelle möchte ich noch darauf hinweisen, dass eine Widmung etwas anderes ist als die handschriftliche Widmung eines einzelnen Exemplars. Hierbei handelt es sich nämlich um ein Widmungsexemplar und ist nicht zu verwechseln mit der eigentlichen Dedikation.