Planet of Tech

Android: Rich Communications deaktivieren – Neue Nachrichten-Funktionen Popup

Wer ein Smartphone wie das Samsung Galaxy oder ein anderes Android Gerät hat, der wird eine nervige Mitteilung bekommen: Neue Nachrichten-Funktionen – Rich Communications. Hier erfährst du, wie du vorgehst, wenn du deine Telefonnummer nicht eintragen willst und trotzdem das nervige Pop-Up für immer ausschaltest.

Bei Rich Communications handelt es sich um Message+ (wenn man hiernach sucht, findet man Informationen bspw. bei der Telekom, Vodafone usw). Dahinter verbirgt sich eine Funktion, die man von WhatsApp und Co bereits kennt: Klassische SMS und MMS werden um Einzel- und Gruppenchats, das Austauschen von Fotos, Videos und vieles mehr erweitert. Wer diesen Dienst (RCS – Rich Communications) nicht benötigt, sollte natürlich auch seine Handynummer dort nicht hinterlegen.

So entfernst du das Rich Communications und nutzt den neuen Dienst nicht

Grundlegendes zu Rich Communications bzw. Message+

Wenn auch bei dir das Popup Neue Nachrichten Funktionen Rich Communications auftaucht

Wenn auch bei dir das Popup Neue Nachrichten Funktionen Rich Communications auftaucht

Wie bereits in unserem Einstieg erklärt, handelt es sich bei Rich Communications um einen neuen Dienst, um SMS und Co um Funktionen zu erweitern, wie man sie von WhatsApp und Co ohnehin schon kennt. Bei Android Geräten ist Rich Communications meistens bereits vorinstalliert, weshalb auch folgendes Popup mit diesem Text auftaucht:

Neue Nachrichten-Funktionen: Rich Communications verfügt über neue Funktionen, mit denen Sie über die Internetverbindung Chat-Nachrichten, Bilder, Video- und Audiodateien sowie Textnachrichten senden und empfangen können. Wenn Sie sich für diese Funktion registrieren möchten, müssen Sie Ihre Telefonnummer angeben.

Das nervige ist, dass dieses Popup immer wieder erscheint und sich so auch nicht deaktivieren lässt. Daher haben wir nachfolgend eine Schritt für Schritt Anleitung, wie du dieses Popup los wirst ohne deine Telefonnummer eingeben zu müssen!

Wusstest du schon?  So gelangst du KOSTENLOS an Google Play / Amazon oder iTunes Gutscheine - Mehr erfahren!

PS: Wenn du deine Telefonnummer hinterlegst, aktivierst du diesen neuen Dienst. Da es über die Internetverbindung läuft, sollte der Dienst an sich kostenlos sein, befindest du dich unterwegs, wird dafür aber deine mobile Internetverbindung benötigt! Daher sollte man es nur aktivieren, wenn man einen Internet-Tarif hat, da sonst natürlich Kosten für jeden MB übertragene Daten entstehen!

Schritt 1: Nachrichten App öffnen

Willst du Rich Communications bzw. die neuen Nachrichten-Funktionen wie oben beschrieben nicht nutzen, kannst du das deaktivieren. Im ersten Schritt musst du dazu die standardmäßig bei Android installierte Nachrichten App öffnen.

Beim Samsung Galaxy A5 / A3 bspw. gelangst du dorthin, indem du von unten nach oben auf dem Homescreen wischst. Bei anderen Android Geräten versuche einfach deine App-Liste zu öffnen. Suche dort nach „Nachrichten“ oder vielleicht siehst du die App ja von vornherein.

Android Nachrichten App starten

Android Nachrichten App starten

Schritt 2: Einstellungen der Nachrichten App öffnen

Im zweiten Schritt tippst du oben rechts auf die drei schwarzen Punkte. Dort erscheint als Menüpunkt „Einstellungen“. Tippe diesen an. Nun wähle hier „Chat-Einstellungen“ aus!

In der Nachrichten App Einstellungen auswählen und dann Chat-Einstellungen

In der Nachrichten App Einstellungen auswählen und dann Chat-Einstellungen

Schritt 3: Rich Communications deaktivieren

Im letzten Schritt kannst du nun Rich Communications deaktivieren. Dazu tippst du oben auf den Punkt „Erweiterte Anrufe und Nachrichten“. Hierunter verbirgt sich der RCS-Dienst (Rich Communications), was zum eingangs beschriebenen Popup bzw. Dialog führt, welcher sich beim Starten des Smartphones in den Vordergrund drängt.

Der Regler ist hier standardmäßig „Ein“. Tippe den Regler an und du erhhälst die Informationen „Chat und Funktionen für das Senden von großen Dateien sind nicht verfügbar, wenn Rich Communications deaktiviert ist“. Schon hast du den RCS-Dienst deaktiviert!

Nun kannst du den RCS-Dienst (Rich Communications) deaktivieren

Nun kannst du den RCS-Dienst (Rich Communications) deaktivieren

Nun sollte das Dialog-Fenster mit dem Eintragen der Telefonnummer nicht mehr erscheinen. Gerne kannst du auch einen Kommentar schreiben, wenn dies bei deinem Android Gerät anders ist. Wir haben es anhand des Samsung Galaxy A3 / A5 beschrieben!

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Android: Rich Communications deaktivieren – Neue Nachrichten-Funktionen Popup"

avatar
 

  Benachrichtigung erhalten bei  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Dadashi
Gast

Vielen Dank für Ihre ausführliche Beschreibung. Sie haben mir sehr geholfen.

Bitanem
Gast

Ich komme leider nicht zu den erweiterten Einstellungen, weil er mir ein Fehler zeigt.