Planet of Tech

Android: Hoher Akku-Verbrauch durch Medien App mit Lösung und Tipps

Hoher Akkuverbrauch durch Medien oder Mediaserver bei Android

Hoher Akkuverbrauch durch Medien oder Mediaserver bei Android

In diesem Tutorial zeigen wir dir, was bei einem hohen Akkuverbrauch durch die Medien zu tun ist und präsentieren hier Lösungen, Tipps und Ursachen dieses Problems. Dies tritt vor allem bei Android Geräten ab Android 4 auf. Die Ursache dafür kann vielseitig sein.

In der Regel verbrauchen hierbei die Medien und Medienserver am meisten Akku Strom. Wenn dies bei über 40 Prozent liegt und auch dann auftritt, wenn das Smartphone eigentlich im Standby Modus ist, dann solltet ihr reagieren.

Rechts im Screenshot könnt ihr sehen, wie es bei uns ausgesehen hat. Der Strom wurde konstant gezogen, obwohl das Android Gerät nur im Standby Modus war. Doch wie kann es sein, dass die Medien einen solchen Stromhunger haben?

Android: Extremer Akkuverbrauch durch Medien und Mediaserver

Wenn der Akkuverbrauch extrem ansteigt, obwohl ihr gar nichts gemacht habt und das Gerät im Grunde nur im Standby Zustand war, solltet ihr prüfen, welche App für den Akku-Verbrauch gesorgt hat.

Welche App saugt meinen Akku leer?

In Android gibt es eine gute Übersicht, in welcher man nachschauen kann, welche App für den Akku-Verbrauch verantwortlich ist. Geht dazu in Einstellungen -> Energieoptionen -> Akku. Bei Samsung Geräten kann dies auch anders heißen (auf jedenfall nach Energie / Akku Ausschau halten). Dann müsste das ganze so ähnlich wie oben rechts im Screenshot aussehen. Ansonsten ist auch die App Wakelock Detektor-Save Battery empfehlenswert:

Wakelock Detektor [Root]
Wakelock Detektor [Root]
Entwickler: UzumApps
Preis: Kostenlos+

Wenn es eine App ist, so wie im Screenshot beispielsweise Simpsons Springfield, so solltet ihr überlegen, ob ihr die App gespielt habt. Ansonsten läuft diese im Hintergrund und sollte im letzten Schritt deinstalliert werden.

Wusstest du schon?  So gelangst du KOSTENLOS an Google Play / Amazon oder iTunes Gutscheine - Mehr erfahren!

Tutorial: Wenn Medien und Mediaserver unter Android 4 zu viel Strom verbrauchen

Medien verbrauchen zu viel Strom unter Android

Medien verbrauchen zu viel Strom unter Android

Bei uns ist aber klar, dass die Medien für den hohen Stromverbrauch zuständig waren. Doch was macht diese? Hierbei handelt es sich um eine integrierte Anwendung in Android. Hierbei geht es um den Medienspeicher, Speicher, Downloads, Download-Manger und dem DRM geschützten Content-Speicher, also alles, was mit Daten auf dem Smartphone zu tun hat.

Zu einem hohen Akkuverbrauch kann es kommen, wenn der Medienspeicher versucht Dateien neu zu strukturieren oder zu verschieben. Dieses problem tritt vor allem bei geflashten Android Betriebssystemen auf. Achtet dabei auf lange Dateinamen oder Verzeichnisse.

Bei uns war das Problem ein ganz anderes. Und zwar wurde uns unter Android 4 angezeigt, dass die Mikro SD Karte entfernt worden ist (obwohl wir das gar nicht hatten). Nachdem wir diese wieder neu eingesteckt hatten, hieß es auf einmal, dass diese beschädigt ist. Erst nachdem wir diese komplett aus dem Smartphone entfernt hatten, verschwand der hohe Akkuverbrauch.

Ursache: Defekte Micro SD Karte

Bei uns war der hohe Akkuverbrauch bei den Medien also der defekten Micro SD Karte geschuldet. Die Medien App hat also ständig versucht auf diese zuzugreifen und hat dadurch den Strom verbraucht.

Nehmt also einfach mal die SD Karte aus eurem Gerät heraus und schaut, ob der Akkuverbrauch immernoch so stark abnimmt. Wenn dies nicht mehr der Fall ist, dann ist das Problem behoben. Über die nächsten Tage sollte der Akkuverbrauch durch die Medien App dann stetig sinken.

3
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
 

  Benachrichtigung erhalten bei  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Simone
Gast
Simone

Danke für den Tipp!!! Meine SD-Karte war kaputt! Auf das wäre ich so bestimmt nicht gekommen, da es keinen Fehler angezeigt hat.