Planet of Tech

Amazon App Shop: So funktioniert die Installation für Android – Fehler und Probleme

Seit gestern ist der Amazon App Shop auch endlich in Deutschland verfügbar (wir berichteten). Damit man den Amazon App Shop allerdings auch auf seinem Android Smartphone bzw. Tablet installieren kann, sind einige Anpassungen notwendig. Ansonsten funktioniert die Installation nämlich nicht und es kann zu Fehler und Problemen kommen.

Da es täglich eine kostenlose App gibt, die normalerweise kostenpflichtig ist, ist der Download des Amazon App Shop eigentlich Pflicht. So gab es am 31. August 2012 die App Plants vs. Zombies kostenlos, die normalerweise über 2 Euro im Google Play Store für Android kostet.

Installation des Amazon App Shop auf deinem Android Smartphone bzw. Tablet

Den Amazon App Shop kann man nicht über den Google Play Store herunterladen. Deswegen muss man zunächst einige Vorkehrungen treffen.

In den Einstellungen vom Android Gerät findet man bei Android 2, Android 3 und Android 4 unter „Sicherheit“ den Punkt „Unbekannte Herkunft“. Da der Amazon App Shop über eine externe Seite geladen werden muss, ist diese Option zu aktivieren. Damit können auch Apps installiert werden, die nicht aus dem Google Play Store stammen.

Nun geht man mit seinem Smartphone bzw. Tablet auf die Amazon Seite. Alternativ kann man dort via PC auch seine Mobilfunknummer bzw. Email Adresse eintragen. Damit bekommt man den Link ganz einfach zugeschickt, um die App zu installieren. Auch einen QR Code gibt es, welchen man einfach abfotografieren braucht (mit der entsprechenden App natürlich).

Nun sollte Android fragen, ob man die App wirklich installieren will. Dazu werden auch die Berechtigungen der App angezeigt. Nun kann man auf Installieren klicken und schon wird der Amazon App Shop installiert.

Wusstest du schon?  So gelangst du KOSTENLOS an Google Play / Amazon oder iTunes Gutscheine - Mehr erfahren!

Auf dem Android gerät findet man den Shop unter dem Namen „App-Shop“. Diesen muss man nun starten. Wenn man ein Amazon Konto bereits hat, dann braucht man lediglich seine Zugangsdaten eintragen. Sofort bekommt man die Apps angezeigt. Oben links findet man dabei immer die „Gratis-App des Tages“.

Die Apps kann man dann via 1-Click Lösung (wenn man diese aktiviert hat) kaufen. Dabei hat Amazon auch eine „Kindersicherung“ eingebaut. Dazu braucht man einfach nur einen Gutschein von Amazon kaufen und kann diesen dann einlösen. Damit fungiert der Gutschein als Prepaid Guthaben. Die Apps kann man dann mit diesem Guthaben kaufen. So stellt man sich das vor!

Problem: Beim Kauf ist ein Fehler aufgetreten

„Beim Kauf ist ein Fehler aufgetreten. Klicken Sie hier um ihrem Konto eine Adresse hinzuzufügen und versuchen sie es erneut“. Diese Fehlermeldung erhält man meist, wenn man das erste mal eine App im Amazon App Shop herunterladen möchte.

Dies hat damit zu tun, dass man erst noch eine Adresse und die gewünschte Zahlungsart bestätigen muss. Dazu wird man zu Amazon geleitet. Meistens wird man nun seine Bankverbindung bestätigen und schon kann man danach Apps herunterladen und natürlich auch kaufen.

Weitere Probleme mit dem Amazon App Shop

 

Hinterlasse einen Kommentar

14 Kommentare auf "Amazon App Shop: So funktioniert die Installation für Android – Fehler und Probleme"

avatar
 

  Benachrichtigung erhalten bei  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Anonym
Gast

Hallo Leute habe ein Problem
Ich habe mir eine Google Play Karte gekauft in der Annahme es ist eine zum frei rubbeln , es War aber eine Karte mit Kassenbon Cod habe den Kassenbon weggeworfen wie komme ich jetzt an den Cod