Planet of Tech

Fish Out Of Water Tipps, Tricks und Cheats für Android und iOS

Fish Out Of Water von Halfbrick Studios

Fish Out Of Water von Halfbrick Studios

Hier findet ihr zahlreiche Tipps, Tricks und Cheats zur Spiele App  Fish Out Of Water für Android, iPhone und iPad. Hierbei handelt es sich um eine weitere Spiele App von Halfbrick Studios, die nun schon seit geraumer Zeit zum Download bzw. Kauf bereitsteht. Die Entwickler sind vor allem für die App Jetpack Joyride bekannt geworden.

Auch wenn  Fish Out Of Water kostenpflichtig ist, empfehlen wir euch das Spiel, wenn ihr mal etwas Abwechslung braucht. Doch wie knacke ich die Rekorde und stelle eine neue Höchstpunktzahl auf? In unseren  Fish Out Of Water Tipps wollen wir darauf eingehen. Außerdem sagen wir etwas zum Thema Cheats.

Solltet ihr das Spiel noch nicht kennen, haben wir auch die Download Links und eine kurze Beschreibung parat. Wir freuen uns auch über eure Tipps zum Spiel.

Fish Out Of Water Tipps und Tricks

Kommen wir zunächst zu unseren Fish Out Of Water Tipps und Tricks. Hier erklären wir euch den Einstieg ins Spiel, geben Tipps zu den unterschiedlichen Fischen und weiteren Kniffen, mit denen du eine höhere Punktzahl und damit einen neuen Rekord.

Damit du schnell einen Überblick über diesen Artikel erhälst, haben wir hier eine Übersicht:

So spielt sich Fish Out Of Water

Fish Out Of Water besticht durch ein einfaches Spielprinzip. So nehmt ihr einfach einen Fisch der fünf möglichen Auf und macht eine Wischbewegung, damit dieser nun durch die Luft fliegt. Jeder Fisch hat dabei sei ganz eigenen Fähigkeiten. Außerdem gibt es ein dynamisches Wetter. Bei Schnee bilden sich Eisschollen, während bei einem Sturm schonmal Tsunamis entstehen können.

Nach drei Würfen wird abgerechnet und die Anzahl der Hüpfer und die Weite ergeben dann eure Punktzahl, die von fünf Krabben ermittelt wird. Da jede Krabbe auf einen anderen Parameter achtet, ist hier also eine zufällige Punktzahl möglich und man fragt sich natürlich, ob man jemals die 10 bei allen schaffen wird.

Die unterschiedlichen Fische und Tiere

Insgesamt stehen euch in Fish Out Of Water fünf Fische zur Verfügung, die ihr nutzen könnt. Nachfolgend haben wir mal eine Liste der Fische und ihrer Fähigkeiten notiert. Falls euch noch weitere Eigenschaften aufgefallen sind, so meldet euch einfach in den Kommentaren unten.

  • Olympus: Viele Hüpfer auf Wasser möglich
  • Rakete: Sollte flach geworfen werden, um viele Hüpfer bei hoher Geschwindigkeit zu ermöglichen
  • Mikro: Kann hoch geworfen werden, aber nicht sehr viele Hüpfer
  • Finlay: Der Delfin taucht unter Wasser und kommt dann wieder nach oben. Diesen solltet ihr entsprechend nur flach werfen, sonst gehts an den Grund des Meeres.
  • Brüder: Teilen sich auf, wodurch diese das fünffache an Hüpfer produzieren. Flache Würfe sind auch hier ein Muss. Haben aber nicht eine so hohe Reichweite
  • Errol: Kann nochmal einige Hüpfer zulegen

Hier auch nochmal ein Screenshot der fünf Fische von Fish Out Of Water:

Insgesamt könnt ihr in Fish Out Of Water aus fünf Fischen wählen - (c) Halfbrick

Insgesamt könnt ihr in Fish Out Of Water aus fünf Fischen wählen – (c) Halfbrick

Achte auf das Wetter

Oben rechts wird, abhängig von der Uhrzeit, das aktuelle Wetter sowie die Wettervorhersage in Fish Out Of Water angezeigt. Auf diese solltet ihr achten und bestenfalls die Würfe nur bei schönen Wetter machen. Der Grund: Einige Krabben bewerten euch besser, wenn es sonnig ist. Bei Regen oder Schnee wird schlechter bewertet. Kommt zudem ein Sturm auf, sind Tsunamis möglich.

Wenn es schneit, bilden sich Eisschichten - Einigen Fischen hilft das, anderen nicht - (c) Halfbrick

Wenn es schneit, bilden sich Eisschichten – Einigen Fischen hilft das, anderen nicht – (c) Halfbrick

Wenn es hingegen schneit, bilden sich Eisschollen auf dem Meer. Die Rakete kann dies besonders gut nutzen und springt dadurch gut ab. Andere Fische wie Finlay mögen Eis hingegen gar nicht. Entsprechend müsst ihr andere Fische bei Fish Out Of Water einsetzen, wenn sich das Wetter ändert.

Die Bewertung der Krabben von Fish Out Of Water im Überblick

Nach 3 Würfen erhaltet ihr in Fish Out Of Water eine Bewertung von insgesamt fünf Krabben. Wenn ihr diese berührt, könnt ihr auch sehen, wofür diese Punkte vergeben. Am Ende wird ein Durchschnitt aus den fünf gebildet. Und so bewerten die Krabben:

  • Wilma: Für diese müsst ihr eine sehr hohe Weite erreichen
  • Volker: Er möchte viele Hüpfer, eine gute Weite und das Wetter muss gut sein
  • Harry: Dieser möchte ebenfalls viele Hüpfer sehen, wobei auch dessen Wertung auf das Wetter ankommt (siehe daher unsere Fish Out Of Water Tipps zum Wetter)
  • Natalie: Bewertet in der Regel besser als alle anderen
  • Ned: Bewertet in der Regel mit am schlechtesten
Wusstest du schon?  So gelangst du KOSTENLOS an Google Play / Amazon oder iTunes Gutscheine - Mehr erfahren!

Hier mal eine beispielhafte Bewertung, die in Fish Out Of Water möglich ist:

Fish Out Of Water: Die Bewertung der Krabben ist sehr unterschiedlich - (c) Halfbrick

Fish Out Of Water: Die Bewertung der Krabben ist sehr unterschiedlich – (c) Halfbrick

Nutze den Boost sinnvoll

Oben mittig wird dir in Fish Out Of Water immer angezeigt, wieviel Boost dir noch zur Verfügung steht. Dies gilt immer für einen Durchgang, also für die drei Würfe. Entsprechend gilt es dies gut aufzuteilen auf die einzelnen Fische. Bei  Mikro beispielsweise lohnt es sich nicht den Boost noch zu verwenden, wenn diese schon öfters auftischt auf dem Wasser, denn dieser verliert schnell an Geschwindigkeit.

Bei der Rakete hingegen kann ein Boost Wunder bewirken und sorgt für viele Hüpfer, wenn ihr den Boost einsetzt, wenn dieser auf der Wasseroberfläche hüpft. Dabei sei erwähnt, dass ihr in der App Fish Out Of Water auch Boost hinzubekommt, wenn ihr über die goldenen Punkte fliegt. Sorgt also immer dafür, dass euer Boost nicht gänzlich voll ist, um dies nicht zu verwerfen.

Aufgaben lösen und Kristalle bekommen

Damit auch die Motivation hochgehalten wird, gilt es in Fish Out Of Water Aufgaben zu lösen. Diese werden euch jeweils unten rechts bei Klick auf die Flagge angezeigt. So heißt es zum Beispiel: „Verlangsame auf Zielgeschwindigkeit und halte sie für 15 Sekunden.“ Dadurch wird bei jedem Wurf die Zielgeschwindigkeit angezeigt, die ihr halten müsst. Hier eignet sich der Boost, um die Geschwindigkeit zu treffen.

Als Belohnung, wenn ihr jeweils drei Aufgaben gelöst habt, gibt es Kristalle. Mit diesen erhaltet ihr einen einmaligen Bonus beim nächsten Wurf. Notwendig sind diese nicht und sollen einfach nur das Erreichen eines neuen Rekord oder einer besseren Bewertung erreichen.

Mit Kristallen könnt ihr euch in Fish Out Of Water einen Vorteil verschaffen, aber immer nur einmalig - (c) Halfbrick

Mit Kristallen könnt ihr euch in Fish Out Of Water einen Vorteil verschaffen, aber immer nur einmalig – (c) Halfbrick

Weitere Tipps und Tricks

Wenn du weitere Fish Out Of Water Tipps hast, so melde dich einfach unten in den Kommentaren und wir werden deine Tipps gerne präsentieren. Wenn du einen neuen Rekord aufgestellt hast, so kannst du das dort ebenfalls mitteilen.

Fish Out Of Water Cheats

Kommen wir noch schnell zum Thema Cheats in Fish Out Of Water. Auch wenn es natürlich schön wäre, mit einem Cheat einen neuen Highscore aufzustellen, zu müssen wir euch leider enttäuschen. Damit es fair zu statten geht, haben die Entwickler keine Cheats integriert.

Solltet ihr im Internet doch auf solche stoßen, ist Vorsicht geboten, denn hierbei kann es sich um Schadsoftware handeln. Nutzt also stattdessen unsere Tipps und Tricks zu Fish Out Of Water, denn damit könnt ihr ebenfalls einen neuen Rekord aufstellen.

Darum geht es im Spiel

Bereits im April 2013 haben die Entwickler Fish Out Of Water veröffentlicht (wir berichteten). Seit kurzem ist die App auch für Android bei Google Play und im Amazon App Shop kostenlos erhältlich. So geht es hier um sechs Fische, die alle ihre eigenen Fähigkeiten besitzen und deine Aufgabe ist es nun diese auf den Ozean zu werfen. Dabei sollen diese so weit wie möglich kommen und bestenfalls oft auf dem Wasser auftitschen.

Am Ende geben die Krabben, basierend auf unterschiedlichen Parametern eine Bewertung ab. Allerdings lauern auch zahlreiche Gefahren wie unterschiedliches Wetter, welche Tsunamis auslösen können, aber auch Eisberge und ein riesiger Schwarm Quallen sind im Meer unterwegs. Hier noch ein Video zur Spiele App für Android, iPhone und iPad:

Download für Android

Bei Google Play ist Fish Out Of Water seit wenigen Wochen erhältlich und kann hier auf im Schnitt 4,7 Sterne schauen. Das zeigt, wie beliebt die App bei den Spielern ist. Ihr benötigt minimum Android 4.0.3, also ein neueres Smartphone bzw. Tablet, um Fish Out Of Water spielen zu können.

Fish Out Of Water!
Fish Out Of Water!
Entwickler: Halfbrick Studios
Preis: Kostenlos+

Fish Out Of Water für iPhone und iPad

Fish Out Of Water könnt ihr derzeit kostenlos für iPhone und iPad herunterladen. Dabei wird mindestens iOS 5 benötigt. In der App gibt es zwar einige In-App-Käufe, aber notwendig sind diese nicht. Sie vereinfachen es aber einen neuen Highscore aufzustellen.

Fish Out Of Water!
Fish Out Of Water!
Entwickler: Halfbrick Studios
Preis: 0,49 €+

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
 
  Benachrichtigung erhalten bei  
Benachrichtige mich zu: