Planet of Tech

Train Conductor World: Dirigiere Züge zum richtigen Gleis

Train Conductor World von The Voxel Agents

Train Conductor World von The Voxel Agents

Heute stellen wir euch die App Train Conductor World für iPhone, iPad und iPod touch vor. In diesem müsst ihr Züge zum richtigen Gleis dirigieren. Veröffentlicht wurde das Spiel von The Voxel Agents, die bereits mit den Vorgängern von Train Conductor World Erfolge feiern konnten.

Das Spielprinzip hat sich gegenüber den Vorgängern ein wenig verändert, wenn auch das prägenste geblieben ist. So musst du Züge auf das richtige Gleis leiten, wobei dies dazu führt, dass nun neue Schienen erbaut werden. Die größte Schwierigkeit in Train Conductor World liegt darin, dass andere Züge nun auch mit diesen kollidieren können, wenn die Gleise gewechselt werden. Was es sonst noch zu Train Conductor World zu berichten gibt und wo ihr euch die App für iOS herunterladen könnt, erfahrt ihr im nachfolgenden Artikel zum Spiel.

Train Conductor World: Steuere die Züge zum richtigen Gleis

Train Conductor World Screenshot - (c) The Voxel Agents

Train Conductor World Screenshot – (c) The Voxel Agents

Train Conductor World besteht aus zwei Elementen. Zum einen musst du Bahnhöfe mittels Schienen verbinden, um weitere Level freizuschalten. Auf der anderen Seite das Spiel selber, in welchem du die Züge steuern musst.

Beginnen wir zunächst einmal beim hauptsächlichen Spielprinzip. Deine Züge haben unterschiedliche Farben und müssen nun auf das richtige Gleis in der App Train Conductor World für iOS dirigiert werden, um dort die Waren abzuliefern. Diese können von allen Seiten ins Bild fahren, sodass stets Vorsicht geboten ist, denn einen Zusammenstoß zwischen zwei Zügen muss verhindert werden. Dabei kann man Züge per Antippen auch stoppen, man verliert dadurch aber einen Stern. Sterne werden benötigt, um das Level in der nächsthöheren Schwierigkeitsstufe zu spielen.

Entsprechend ist es wichtig bei Train Conductor World eine gute Strategie zu haben. Beim Level “Köln” bspw. muss man die Züge auch mal auf ein anderes Gleis umlenken. Auffahrunfälle gibt es nämlich nicht, warten Züge aber zu lange bis zu ihrer Weiterfahrt verliert man auch hier einen Stern. Am Ende bekommt man für jeden Zug, der das Spiel über das richtige Gleis verlassen hat, eine Münze. Erreicht man dann eine bestimmte Anzahl an Münzen, bekommt man dafür ein Gleisteil, welches bei der Karte benötigt wird.

Verbinde Städte mit Gleisen

Mit diesen Gleisen kannst du nun Städte miteinander verbinden. Startpunkt ist die Stadt Mons in Frankreich. Verschiedene Gleisteile (Kurven, Geraden, Abzweigen) müssen dann entsprechend platziert werden. Es gibt bei Train Conductor World Schienenteile aus Holz und aus Eisen, wobei Eisenteile benötigt werden, um diese über Waldgebiete zu platzieren, was mit den Holzteilen nicht möglich ist.

Einige Städte sind hierbei Güterbahnhöfe, über die Münzen generiert werden, andere Städte wie Paris oder Berlin sind Level, in der ihr wieder Züge dirigieren müsst.

Das Sammeln der Schienenteile ist in Train Conductor World ziemlich aufwenig, zumal auch nicht immer die Teile kommen, die man gerade benötigt, um Städte-Bahnhöfe miteinander zu verbinden. Entsprechend spielt man dann schonmal dutzende male das gleiche Level. Uns gefällt vor allem Köln sehr gut. Wem das zu lange dauert, kann auch zum In-App-Kauf greifen und Schienenteile kaufen.

Das könnte dich interessieren  So gelangst du KOSTENLOS an Google Play / Amazon oder iTunes Gutscheine - Mehr erfahren!

Trailer Video zu Train Conductor World

Damit du dir ein besseres Bild zu Train Conductor World machen kannst, haben wir hier das offizielle Trailer Video zum Spiel:

App herunterladen

Uns konnte Train Conductor World überzeugen, auch wenn man ohne Echtgeldeinsatz doch etliche male das gleiche Level spielen muss, um endlich die fehlenden Schienenteile zu bekommen. Die Level von Train Conductor World sind sehr abwechslungsreich und auch sehr knifflig. Ein Level ohne das Stoppen von Zügen und ohne einen Zusammenstoß zu bekommen, ist teilweise enorm schwer umzusetzen.

Aber gerade das sorgt für einen hohen Suchtfaktor im Spiel. Wie der Name Train Conductor World European Railway bereits vermuten lässt, schaltest du hier Städte innerhalb Europas frei. Die App ist kostenlos für iOS (iPhone, iPad) verfügbar. Für Android gibt es das Spiel aktuell noch nicht.

Train Conductor World für iPhone, iPad und iPod touch im iTunes App Store

Train Conductor World ist im iTunes App Store für iPhone, iPad und iPod touch erhältlich. Benötigt wird dabei iOS 8 oder höher. Auch bei den Spielern kommt die App mit 4,5 Sternen gut an. Die In-App-Käufe sind im günstigen Bereich zu haben, unter anderem kann man hiermit auch die Werbung entfernen und darf bei einem Zusammenstoß einmal direkt weitermachen. Zum iTunes App Store:

Train Conductor World
Train Conductor World
Entwickler:
Preis: Kostenlos+

Kommt die App auch für Android in den Google Play Store?

Ob und wann Train Conductor World auch in den Google Play Store für Smartphone und Tablets mit Android Betriebssystem kommt, wissen wir leider nicht. Da Entwickler The Voxel Agents aber einige Spiele auch für diese Plattform veröffentlicht hat, könnte auch Train Conductor World in Kürze für Android erscheinen.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
 
  Benachrichtigung erhalten bei  
Benachrichtige mich zu: