Planet of Tech

GoStudent: Hausaufgaben Hilfe für Schüler – Lösungswege, Erklärungen und mehr

GoStudent App von der GoStudent GmbH

GoStudent App von der GoStudent GmbH

Mit GoStudent werden die Hausaufgaben zum Kinderspiel: Schüler finden hier Lösungswege, Erklärungen und mehr. Und falls eine Frage nicht in der Datenbank enthalten ist, steht ein Tutor zur Verfügung, der helfen kann. Zu schön um wahr zu sein?

  • Hinweis: Diese App wurde von einem unbekannteren Entwickler-Studio entwickelt und veröffentlicht. Da es schwer ist für solche Entwickler eine hohe Platzierung zu erreichen und viele Downloads zu erzielen, stellen wir diese in unserem Entdeckt-Bereich vor. App Entwickler können sich bei uns via Kontaktformular melden. Erfüllt die App die Kriterien, dann stellen wir die App vor!

Für einige Schüler wahrscheinlich das Non-Plus-Ultra, um weniger Zeit mit dieser Tätigkeit zu verbringen, doch unterwandert es natürlich den Sinn von Hausaufgaben. Aus diesem Grund haben wir ein Interview mit den Entwicklern von GoStudent geführt, um mehr über die App zu erfahren.

GoStudent: Das Interview mit den Entwicklern

Im nachfolgenden Interview mit den Entwicklern gehen wir auf die App, die Entwicklung und die Vermarktung ein. Am Ende findest du auch nochmal die Links zum Download der App, falls auch du Tutor werden möchtest oder als Schüler von der Hausaufgaben-Hilfe profitieren möchtest.

Das erwartet euch in der GoStudent App

Paul: Bitte stellt euch und die App einmal kurz vor!
Felix & Gregor: Servus, aus unserer eigenen Schulzeit wissen wir, dass Schüler bei ihren Aufgaben häufig auf sich alleine gestellt sind (Lehrer nicht verfügbar, Eltern keine Zeit, Nachhilfe zu teuer etc.). Das wollen wir mit GoStudent ändern und Schülern eine Hilfe bieten die voll und ganz auf ihre tatsächlichen Bedürfnisse abgestimmt ist.

So funktioniert die GoStudent App - (c) GoStudent GmbH

So funktioniert die GoStudent App – (c) GoStudent GmbH

Und so funktioniert die App:

  1. Der Schüler kann in der App nach gestellten Fragen suchen –> greift so auf das vorhandene Wissen zu
  2. oder man erstellt kostenlos eine individuelle Frage –> wird an alle Tutoren aus diesem Fach gesendet
  3. Innerhalb von wenigen Minuten beantworten mehrere Tutoren oder qualifizierte Schüler die Frage
  4. Sobald der Schüler eine Lösung als richtig bestätigt, erhalten die Tutoren eine Entlohnung.

GoStudent in 30s vorgestellt:

Aktuell wird bereits daran gearbeitet, automatisierte Antworten zu einem Großteil der Fragen zur Verfügung zu stellen. Dabei wird mit Natural Language Understanding und neuronalen Netzwerken gearbeitet.

F: Warum sollten Nutzer gerade eure App herunterladen? Was macht diese besonders?
A: GoStudent bietet Schülern individuelle Hilfe. Ein Schüler hat eine Frage zu seinen Hausaufgaben oder kommt beim Lernen nicht weiter?

  • GoStudent liefert die richtige Lösungen und Erklärungen zu allen Schulfragen.
  • 24/7 anonymer Chat mit qualifizierten Tutoren
  • kostenlose Antworten innerhalb von wenigen Minuten
  • Lösungswege, Übersetzungen, Tipps, Korrekturen, Definition uvm.

GoStudent soll Frustrationen auf Seiten der Schüler vermeiden, den Lernspaß erhöhen sowie die Art und Weise wie sie lernen revolutionieren.

F: Du sagst, der Tutor erhält eine Entlohnung. Wie genau funktioniert das, kann jeder Tutor werden und wann wird man entlohnt? Einige Rezensionen von Nutzern zeigen sich nämlich kritisch.
A: Mehrere Tutoren und Schüler (diese müssen jedoch bestätigt werden und verdienen kein Geld) geben Antworten. Wenn ein Tutor beim Akzeptieren der Lösung ausgesucht wird, dann bekommt dieser Tutor 0.25€, wenn zwei oder drei ausgewählt werden, werden diese 0.25€ entsprechend aufgeteilt. Viele unserer Tutoren machen es primär deswegen, weil sie Schülern sehr einfach weiterhelfen können. Die 25 Cent sind ein netter Nebenanreiz.

F: Hausaufgaben haben den Sinn, sich nochmal mit dem Schulstoff auseinanderzusetzen und diesen zu verstehen. Mit GoStudent erhält der Schüler direkt die Antworten, schreibt also auch nur ab. Seht ihr das nicht kritisch, dass der eigentliche Sinn von Hausaufgaben unterwandert wird?
A: Man muss sich dazu die aktuellen Probleme bei Hausaufgaben ansehen. Google liefert unverständliche Antworten (da meistens zu viel Content und nicht kompakt genug), traditionelle Nachhilfe sehr teuer (In Deutschland pro Nachhilfeschüler 100€/Monat) und keine Anonymität. Dies führt dazu, dass viele Schüler oft gar keine Hausaufgaben machen und keine Fragen stellen. GoStudent hilft hier dieses Problem zu lösen, indem jeder Schüler, unabhängig von sozialer Lage, die Möglichkeit bekommt, Schulfragen zu diskutieren. Innerhalb der Community steht im Mittelpunkt, den Schüler zur Lösung zu führen und ihm dabei etwas beizubringen.

Rund um die Entwicklung der App

Tutoren helfen in GoStudent - Screenshot (c) GoStudent GmbH

Tutoren helfen in GoStudent – Screenshot (c) GoStudent GmbH

F: Wie ist eure App entstanden? Welches Werkzeug habt ihr dabei verwendet und warum? Auf welche Schwierigkeiten seid ihr dabei gestoßen?
A: Den Grundstein des Konzepts legten Felix und Moritz Ohswald Mitte 2015 mit einem WhatsApp-Service für Schüler. Später schlossen sich Gregor Müller als Co-Founder, Ferdinand von Hagen als CTO sowie Jörg Flöck als erster Business Angel an. Im Frühjahr 2016 erfolgte die Gründung einer GmbH, noch vor den Sommerferien durchlief die erste Version der App eine erfolgreiche Testphase.

Das könnte dich interessieren  Millie: Die Symbiose aus Snake und Pac Man - App des Tages für Android, iPhone und iPad

F: Wie lange hat die Entwicklung der App von der Idee bis zum Release gedauert? Vor welchen Herausforderungen standet ihr dabei?
A: Die Entwicklung von einem ersten Prototyp wurde von Januar 2016 bis Mai 2016 vorangetrieben. Mit dem Protoytpen für iOS wurde die erste Finanzierungsrunde initiiert. Mit frischem Kapital konnte eine umfangreiche Neuentwicklung einer stärker ausgereiften Version gestartet werden. Diese ging dann im Oktober 2016 auf den Start in Deutschland und Österreich. Die größte Herausforderung war es, ein starkes und in sich geschlossenes Entwicklerteam auf die Beine zu stellen.

F: Welchen Rat würdet ihr anderen Entwicklern geben, die gerade ihre App entwickeln oder dies in Zukunft planen?
A: 1. Erkenne ein Problem welches du lösen möchtest
2. Sei kreativ, wenn es darum geht einen Prototypen zu bauen. Auch eine WhatsApp Nummer kann dazu dienen, Feedback sehr schnell und kostengünstig einzusammeln
3. Sei dir wirklich 100% sicher, dass du eine App für deinen Dienst benötigst. Geht es vielleicht auch mit einem ChatBot oder einer interaktiven Homepage?
4. Such dir einen starken CTO der dein Entwickler Team leiten und in die richtige Richtung führen kann
5. Lerne mit Rückschlägen und Änderungen deines Konzepts konstruktiv umzugehen. Nicht immer läuft alles wie geplant ab
6. Sei bereit, hohes Risiko einzugehen, und werde der Beste in deinem Segment

So wird GoStudent bekannt gemacht

F: Seid ihr mit den Download- und Nutzerzahlen zufrieden? Was unternehmt ihr, um euren Bekanntheitsgrad zu erhöhen?
A: Wir haben aktuell mehr als 50.000 Schüler in Deutschland und Österreich die unseren Service monatlich aktiv verwenden. Mit einer Kombination aus Growth Hacking, Marketing (Facebook, Google, Instagram) und Influencern versuchen wir uns breit aufzustellen und unsere Kanäle täglich zu optimieren.

F: Welche App-Marketing Methoden habt ihr eingesetzt und welche Erfahrung habt ihr mit dem jeweiligen Dienst gemacht?
A: Zurzeit nutzen wir vor allem Instagram Ads und Google Adwords. Am Anfang war es wichtig zu erkennen auf welchen Plattformen die Schüler aktiv sind und wie wir sie am besten erreichen können. So hat sich etwa herausgestellt, dass Facebook selbst nicht mehr so häufig genutzt wird.

Zudem wollen wir den Schülern mit unserem GoStudent Lernblog und einem eigenen Schüler Magazin noch weitere Anlaufstellen bieten.

F: Ist es aus eurer Sicht möglich, eine App ohne großes Marketing-Budget bekannt zu machen?
A: Ein ausreichend großes Marketing Budget ist schon wichtig, um zu Beginn eine Bekanntheit aufzubauen. Später tragen dann auch Mundpropaganda und Empfehlungen der aktiven Nutzer zur allgemeinen Bekanntheit und zu neuen Downloads bei.

Auch Zeitungserwägungen und Blogbeiträge, wie z.B. von Amir Farouk von Futurezone (zum Artikel), sind ein gutes Mittel um bekannt zu werden.

F: Wie ist die Planung für die nächsten Monate und was ist euer Ziel mit der App? Wollt ihr den Dienst später auch außerhalb des deutschsprachigen Raum anbieten?
A: Wir setzen stark auf Automatisierung, welche es möglich macht, abhängig von deinem Lerntyp (graphisch, text, audio) die perfekte Antwort liefern zu können. Jene Fragen, die dann immer noch unbeantwortet bleiben, werden mit der Community bearbeitet. Wir haben die Wurzeln im deutschen Markt und wollen auch hier das Userwachstum noch stärker vorantreiben. Als nächstes Land soll es in Richtung Entwicklungsländer gehen. Dort gibt es bereits flächendeckend Smartphone und Internet, nicht jedoch gute Schuleinrichtungen. Mit digitalen Bildungslösungen wie GoStudent können wir hier optimal ansetzen.

Jetzt GoStudent im Store herunterladen

Hilfe bei den Hausaufgaben verspricht der Dienst GoStudent, wo du mit deinem Smartphone wie im Chat deine Aufgaben zusendest und ein Tutor hilft bei der Lösung. Natürlich stellt sich die Frage, inwiefern der Sinn und Zweck von Hausaufgaben dadurch unterwandert werden, aber das könnt ihr gerne in den Kommentaren diskutieren 😉

Willst auch du die GoStudent App ausprobieren, so kannst du diese im Google Play Store für Android und im iTunes App Store für iPhone, iPad und iPod touch herunterladen.

GoStudent für Android im Google Play Store

Du kannst dir GoStudent im Google Play Store kostenlos herunterladen. Dafür benötigst du ein Smartphone oder Tablet mit Android 4.1 oder höher. Zum Google Play Store:

GoStudent: Hausaufgaben-Helfer
GoStudent: Hausaufgaben-Helfer

App für iPhone, iPad und iPod touch im iTunes App Store

Im iTunes App Store ist GoStudent für iPhone, iPad und iPod touch verfügbar. iOS 8 oder neuer ist dabei erforderlich. Zum iTunes App Store:

GoStudent: Hausaufgaben-Helfer
GoStudent: Hausaufgaben-Helfer

 

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "GoStudent: Hausaufgaben Hilfe für Schüler – Lösungswege, Erklärungen und mehr"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
GoStudent Team
Gast

Danke für den Support! Wir stehen jedem gerne bei Fragen zur App zur Verfügung (:

wpDiscuz