Planet of Tech

4 Bilder 1 Wort Lösung für den 8.9.2018 – Tägliches Rätsel

Nachfolgend die Lösung für das tägliche Rätsel zu Mexiko im September 2018 in 4 Bilder 1 Wort vom 8.9.2018. Wenn du dort aktuell feststeckst, hier die Lösung für dich:

  • COLA

Zur Übersicht der 4 Bilder 1 Wort Lösungen zu Mexiko im September 2018!

Kurze Begriffserklärung zur Lösung Cola

Cola ist die Lösung für das tägliche Rätsel am 8.9.2018 in 4 Bilder 1 Wort, doch welche Bedeutung hat dieses eigentlich und was gibt es dazu zu wissen? Zu bestimmten Lösungen präsentieren wir daher auch immer eine kurze Begriffserklärung!

In Gaststätten und vielen Familien ist Cola nicht mehr wegzudenken, denn das koffein- und kohlensäurehaltige Erfrischungsgetränk kommt bei vielen einfach nur gut an. Die wohl bekannteste Marke der Welt ist Coca-Cola. Diese sind auch die Erfinder, denn Pemberton, Pharamazeut, entwickelte das Rezept bereits im Jahr 1886, evrsetzte Sodawasser mit dem Sirup und verkaufte es unter Coca-Cola. Heutzutage gibt es zahlreiche weitere Firmen in diesem Bereich, unter anderem die ebenfalls aus den USA stammende Pepsi-Cola, in Deutschland die Afri-Cola, Vita-Cola und viele mehr.

In ihren Ursprüngen enthielt Cola das Koffein der Kolanuss. Dabei wurde anfangs ein Extrakt aus Blättern genutzt, die Kokain enthalten, aber bereits 1902 wurde darauf verzichtet. So sollte wohl die Abhängigkeit zum Getränk gestärkt werden, denn 1 Liter Coca-Cola enthielt bis zu dem Jahr ungefähr 250 Milligramm Kokain – heutzutage nicht mehr vorstellbar. Später wurde gesetzlich, unter anderem in den USA, das Beimischen von Kokain in Getränke und rezeptfreie Arzneimittel verboten.

Heute gilt Cola aufgrund seines hohes Zuckergehalts als ungesund. Kein Grund, dass die Cola-Firmen Produkte mit weniger oder gar keinem Zucker anbieten. Um Kinder vom Colakonsum abzuhalten, wurde der Mythos verbreitet, dass dieser den Magen schädige, was heute aber nicht mehr so stimmt, denn durch die Schleimhäute ist der Magen gut geschützt und die Phosphorsäure in der Cola reicht gerade mal, um Fasen von Fleisch abzulösen.

Die Firma Coca-Cola ist im übrigen auch Schuld daran, dass wir den Weihnachtsmann als rundlichen, rot bekleideten Mann mit weißem, langen Bart kennen. Erfunden hat sie diese Form des Weihnachtsmannes zwar nicht, aber durch die Werbung zur weltweiten Bekanntheit gebracht.