Planet of Tech

4 Bilder 1 Wort Lösung für den 15.1.2018 – Tägliches Rätsel

Die Lösung für das tägliche Rätsel zu Schweden im Januar 2018 in 4 Bilder 1 Wort vom 15.1.2018 lautet:

  • VIDEO

Zur Übersicht der 4 Bilder 1 Wort Lösungen für Schweden im Januar 2018!

Kurze Begriffserklärung zur Lösung Video

Video ist die Lösung für das tägliche Rätsel am 15.1.2018 in 4 Bilder 1 Wort, doch welche Bedeutung hat dieses eigentlich?

Sprechen wir von Video, dann gibt es hierfür drei Bedeutungen. Zum einen die Videotechnik, die Videokassette oder den Videoclip.

Beim Videoclip handelt es sich um einen kurzweilgien Ausschnitt, der nicht länger als paar Minuten geht. Ein Clip deutet zwar als Ausschnitt aus einem größeren Film hin, doch Clip hat sich, auch im Zeitalter von Webvideos im Stile von YouTube als eigenständiges Werk etabliert.

Das könnte dich interessieren  So gelangst du KOSTENLOS an Google Play / Amazon oder iTunes Gutscheine - Mehr erfahren!

Mittlerweile schon bereit für das Museum ist die Videokassette. Noch vor einiger Zeit waren diese beliebt, um sich Filme auch zuhause ansehen zu können. Eine solche Videokassette besteht aus Polystrol und anderen Kunststoffen. Im Inneren befindet sich ein aufgerolltes Kunststoffband, welches magnetisierbar beschichtet ist. Da die Videokassette als Datenträger für Filme genutzt worden ist, die Qualität und Größe aber nicht mit neueren Entwicklungen wie DVDs, Bluerays mithalten konnte, sind diese nicht mehr weit verbreitet.

Ein weiteres Problem bei Videokassetten ist die Lebensdauer. So halten die Videobänder, wenn sie trocken gelagert und die Raumtemperator konstant ist, bis zu 35 Jahre. In der Zwischenzeit nimmt aber bereits die Videoqualität ab, denn durch Erdmagnetismus oder Durchmagnetisieren verblassen die Aufnahmen mehr und mehr.

Bei der Videotechnik handelt es sich um Verfahren zur Aufnahme, Übertragung, Bearbeitung Wiedergabe von Bewegtbildern. Dazu gehört es dann auch einen Ton, das sogenannte Audio, mit zu übergeben. Die Videotechnik hat sich im Laufe der Zeit weiterentwickelt. Wurden anfangs analoge Videosignale verwendet, sind es heute digitale. Da PCs auch im Heimbereich immer leistungsstärker werden, ist es heutzutage kein Problem mehr, Filme selber zu rendern und zu speichern.