Planet of Tech

4 Bilder 1 Wort Lösung für den 10.9.2018 – Tägliches Rätsel

Nachfolgend die Lösung für das tägliche Rätsel zu Mexiko im September 2018 in 4 Bilder 1 Wort vom 10.9.2018. Wenn du dort aktuell feststeckst, hier die Lösung für dich:

  • DYNAMO

Zur Übersicht der 4 Bilder 1 Wort Lösungen zu Mexiko im September 2018!

Kurze Begriffserklärung zur Lösung Dynamo

Dynamo ist die Lösung für das tägliche Rätsel am 10.9.2018 in 4 Bilder 1 Wort, doch welche Bedeutung hat dieses eigentlich und was gibt es dazu zu wissen? Zu bestimmten Lösungen präsentieren wir daher auch immer eine kurze Begriffserklärung!

Woran denkst du als erstes beim Begriff Dynamo? Also ich persönlich denke dabei zu allererst an den Fahrraddynamo. Sportfans werden öfters von der Sportorganisation Dynamo gehört haben, beispielsweise im Fußball Dynamo Dresden. Dynamo wurde 1923 als Sportgesellschaft in Moskau gegründet. Nach dem zweiten Weltkrieg wurde dies auch in der DDR sowie weiteren osteuropäischen Staaten eingeführt. Bekannt ist hierbei Dynamo Kiew, welche 1975 und 1986 den Europapokal der Pokalsieger gewinnen konnten. Der Fußballclub spielt auch heute noch in vielen internationalen Wettbewerben. Heutzutage haben die wenigsten Sportgesellschaften noch etwas mit der Dynamo in Russland zu tun, haben aber aus Tradition ihren ursprünglichen Namen behalten.

Zurück aber zum Fahrraddynamo. Dieser dient dazu elektrischen Strom zu erzeugen, um so die Lichter zum Leuchten zu bringen. Es handelt sich hierbei um einen elektrischen Generator, der über eine Drehbewegung eine Stromversorgung herstellt. Heutzutage kommen vor allem Nabendynamos zum Einsatz. Hier gibt es einen Permanentmagneten, der im Läufer bestückt ist.

Es gibt jedoch noch weitere Formen von Fahrraddynamos. Der bekannteste ist das Seitenläuferdynamo, hat jedoch den großen Nachteil der Reibung, da das Reibrad an der Seitenwand des Reifens reibt. Sehr ähnlich ist auch der Felgendynamo, der nicht an der Reifenflanke reibt, sondern an der Felgenflanke. Beide haben jedoch den Nachteil, dass die aufzuwendende Kraft deutlich höher ist, auch wenn neuere Modelle diesen Nachteil nicht mehr so stark ausgeprägt haben.