Planet of Tech
Du bist hier:

Minecraft Pocket Edition Seeds, Cheats und Tipps – App für Android, iPhone und iPad

Kostenlos und legal an iTunes bzw. Google Play Karten gelangen? -> Mehr erfahren

Minecraft PE von Mojang

Minecraft PE von Mojang

In diesem Artikel haben wir zahlreiche Tipps, Seeds und Tricks zu Minecraft Pocket Edition (Minecraft PE), der App für Android, iPhone und iPad. Diese gibt es nun schon länger auch für mobile Geräte. UPDATE: Wer kann die Fragen anderer Spieler zu Minecraft PE beantworten? Hier entlang!

Minecraft war und ist der Überflieger der letzten Jahren bei den Spielen im PC und Konsolenbereich. Kaum jemand hätte gedacht, dass Pixelgrafik und Klötchen abhauen einen solchen Hype auslösen würde. Die Macher wurden belohnt und haben mit der Minecraft Pocket Edition (Minecraft PE) den Erfolg fortgesetzt. Nun knackte die kostenpflichtige App für Android sogar die Millionenmarke bei den Downloads. Die Demo von der Minecraft Pocket Edition erreichte sogar weit mehr als 10 Millionen Downloads. Die App Minecraft Pocket Edition gibt es mittlererweile nicht nur für Android, sondern auch für iPhone und iPad im iTunes App Store.

In diesem Artikel soll es nun umfangreich rund um die Minecraft Pocket Edition gehen. Dabei haben wir neben zahlreichen Minecraft Pocket Edition Seeds auch Cheats sowie Tipps und Tricks für die Spiele App parat. Wir werden den Artikel stetig ergänzen. Falls ihr also Fragen zur Minecraft Pocket Edition haben solltet oder weitere Seeds, Tipps, Tricks und Cheats kennen solltet, so meldet euch einfach in den Kommentaren.

Hier ein Überblick über unsere Inhalte zu Minecraft Pocket Edition:

Wer Minecraft noch nicht kennen sollte, haben wir natürlich auch ein paar Sätze dazu. Die Minecraft Pocket Edition basiert zwar auf diesen, ist aber etwas abgewandelt. Auch hier muss man Steine abtragen und kann diese an anderen Orten wieder aufbauen. So kann man ab sofort auch kochen und wird hungrig. Dabei wird die Welt zufällig generiert und kann über WiFi zusammen mit Freunden verschiedene Gebäude und vieles mehr bauen. Insgesamt gibt es in der Minecraft Pocket Edition zur Zeit 36 unterschiedliche Blöcke, wobei die Welt auf dem Smartphone jederzeit abgespeichert werden kann. Minecraft Pocket Edition kann im Google Play Store für Android sowie im iTunes App Store für iPhone, iPod Touch und iPad gekauft werden.

Mojang, der Entwickler hinter der Minecraft Pocket Edition, verspricht zudem zahlreiche Erweiterungen für das Spiel, eine Reihe wurden bereits integriert, aber das ist bei weitem noch nicht alles. Schließlich ist auch die Minecraft Pocket Edition ein voller Erfolg und macht genauso viel Spaß wie die Version für PC und Konsole, wenn auch noch nicht so umfangreich.

Minecraft Pocket Edition: Tipps zum Bauen

Zunächst haben wir einige tolle Ideen, die man in Minecraft Pocket Edition umsetzen kann sowie weitere Tipps und Tricks, um schneller zu bauen und vieles mehr.

In die Höhe bauen

Wer einmal einen Turm in der Minecraft Pocket Edition bauen musste, weiß wie mühselig dies manchmal sein kann. Aber es gibt einen guten Trick, um das ganze zu beschleunigen. Dazu schauen wir nach unten, drücken die Sprungtaste und nahezu gleichzeitig auf den Boden klicken um einen Block zu setzen. Macht man dies perfekt, so kommt man innerhalbkürzester Zeit schnell nach oben.

Schonmal an eine Dusche oder Swimming Pool gedacht?

In der Minecraft Pocket Edition gibt es einige tolle Gebäude und Gimmicks, die man errichten kann. So bspw. einen Swimming Pool, eine Dusche und vieles mehr. Und so funktioniert das ganze: Um einen Swimming Pool zu errichten, bauen wir unser Haus nahe am Wasser. Nun stocken wir die gewünschte Fläche auf und bauen ein Dach drüber. Schon haben wir einen Swimming Pool gebaut.

Auch eine Dusche ist kein Problem in der Minecraft Pocket Edition. Dazu errichtet man sein Haus einfach nahe eines Wasserfalls. Nun bauen wir Rohre aus Ziegeln oder Steinen um diesen herum und leiten das ganze zum Haus. das Wasser sprudelt zwar nun die ganze Zeit aus dem Rohr, aber das ist ja nicht so schlimm.

Ohne Fackeln eine Höhle bauen

Wer schonmal in den Berg bzw. unter Tage gegraben hat, kommt ohne Fackeln nicht weit. Schnell wird es zu Dunkel und man sieht nichts mehr. Allerdings gibt es einen coolen Trick in der Minecraft Pocket Edition.

Achtung Monster in Höhlen

Habt ihr nahe eures Hauses eine Höhle gebaut, so müsst ihr diese Höhle, nutzt ihr diese nicht mehr, wieder zumachen. Andernfalls spawnen dort Monster, die euch nicht mehr schlafen lassen.

Weitere Tipps und Tricks zu Minecraft Pocket Edition

Wenn du weitere Tipps und Tricks bzw. nette Objekte zum Bauen in der Minecraft Pocket Edition kennst, so teile uns dies einfach in den Kommentaren mit. Wir werden das ganze dann stetig erweitern.

Minecraft Pocket Edition Cheats für die App

Nachfolgend haben wir auch jeweils einen Cheat für die Minecraft Pocket Edition für dich, da die Nachfrage nach Cheats zu Minecraft in der Regel immer sehr hoch ist. Dabei sind die Cheats für die iOS (iPhone, iPod Touch, iPad) unterschiedlich zur Android Variante, weshalb ihr einfach zum entsprechenden Titel springen müsst, der für euch interessant ist. Alle weiteren Informationen zu den Cheats erhaltet ihr dort.

Cheats für die iPhone / iPad App von Minecraft Pocket Edition

Beginnen wir nun mit einem Cheat für die iOS Variante von der Minecraft Pocket Edition. Das Problem ist ja meist, dass man für große Bauvorhaben extrem viele Blöcke benötigt. Wer jetzt nicht stundenlang auf Blocksuche gehen will, kann sich diese auch cheaten. Im Gegensatz zur PC Variante gibt es hier allerdings keine Mods wie TooManyItems.

Für iOS gibt es daher die App iMCPEdit. Damit lassen sich nun zahlreiche Einstellungen vornehmen, unter anderem wieviele Items der User erhalten soll, man kann die Welt anpassen, die Zeit und vieles mehr. Leider geht dies nur mit einem gejailbreakten iOS Gerät, was natürlich sehr schade ist. Alle anderen müssen sich hier noch gedulden. Trotzdem haben wir ein Video dazu gefunden, wen das ganze interessieren sollte.

Cheats für die Android App von Minecraft Pocket Edition

Für Android gibt es leider noch keine Cheats für die Minecraft Pocket Edition. Findige User haben allerdings einen Bug entdeckt, der auch unter iOS funktioniert. Ein weiterer Nachteil dieses Cheats ist, dass das ganze sehr lange dauert und nicht für große Bauvorhaben genutzt werden sollte.

Und so funktioniert der Cheat. Wir platzieren bestimmte Blöcke, bspw. einen Goldenen, Trkisen und weißen Block. Nun gehen wir aus dem Spiel heraus und beenden dieses komplett (bspw. über einen Task Manager) oder gehen in die Einstellungen und stoppen die App.

Nun gehen wir wieder in die App und in unserem Inventar befinden sich noch die drei platzierten Blöcke. Wir können nun die Spitzhacke nehmen und diese zerhauen. Wir sehen nun, dass sich jeweils 2 von jeder Sorte im Inventar befinden. Hier der Cheat bzw. Bug bei der Minecraft Pocket Edition nochmal als Video. Allerdings wird es nicht lange dauern bis dieser Cheat / Bug von den Entwicklern auch behoben wird.

Minecraft Pocket Edition Seeds für die App

Abschließend haben wir noch einige Minecraft Pocket Edition Seeds für euch. Bei einem Seed handelt es sich um einen Code, den man eingeben muss, um eine vorgefertigte Welt in Minecraft Pocket Edition zu bekommen. Diese Seeds waren und sind auch in der Minecraft PC Version sehr beliebt gewesen und natürlich gibt es auch für die mobile App Variante zahlreiche Seeds, die die Entwickler eingebaut haben.

Sogenannte Minecraft Pocket Edition Seeds helfen vor allem, wenn man mit dem Spiel beginnen will und eine Grundlage haben will, auf der man weiterbauen möchte. So kann man auch das gewünschte Design erhalten, dass man gerne hätten.

Wir haben uns mal nach Seeds für die Minecraft Pocket Edition umgeschaut und dabei einige interessante gefunden, die wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen. Hier ein Überblick über die Minecraft Pocket Edition Seeds:

  • nether: Bringt dir eine Welt voller Wüsten, Kakteen und vieles mehr
  • nyan: Ein richtig cooler Seed, denn ihr erhaltet so eine Welt voller Lava
  • notch: Mit diesem Seed erhaltet ihr eine Welt voller schwebender Blöcke. Also einfach mal beim spawnen nach oben schauen
  • teabag: Ihr erhaltet mit diesem Minecraft Pocket Edition Seed eine Welt voller Wasser und Berge
  • 1333313333133331: Flacher, hoher Berg, auf dem eine Villa steht
  • 365
  • 998
  • Ryan
  • E3

Die Seeds nyan, nether, Ryan, 365 und E3 könnt ihr euch auch in folgemdem YouTube wieder nochmal genauer ansehen. So habt ihr gleich einen guten Eindruck davon, wie diese aussehen.

Falls ihr noch weitere Seeds für die Minecraft Pocket Edition kennen solltet, so meldet euch einfach in den Kommentaren.

Komm jetzt zu uns ins Spiele App Forum - stelle Fragen und diskutiere mit anderen Spielern!

Mehr zu Minecraft Pocket Edition Seeds, Cheats und Tipps – App für Android, iPhone und iPad:

Über Paul Stelzer

Ich bin Paul, 22 Jahre alt und studiere an der Uni Rostock. Als Betreiber dieser Seite bin ich für fast alles zuständig. Neue Apps zu testen und euch darüber zu informieren macht mir unglaublich viel Spaß.
Kontakt: Facebook | Twitter | Google+ | Weitere Artikel

Facebook Kommentare

128 Kommentare zu Minecraft Pocket Edition Seeds, Cheats und Tipps – App für Android, iPhone und iPad

  1. Deine Mudder // 23.05.2014 um 15:25 // Antworten

    Naja ich habe immer recht!!!!!!!!!!!!!!!!

  2. Mit dem Seed “epic” (ohne anführungszeichen) erhält man eine map mit überhängenden bergen, fliegenden blöcken etc.

  3. Der seed night gibt eine hügelige landschaft

  4. Der seed skeleton bewirkt das ein grosser teil der map eis und schnee ist.

  5. Genau so military

  6. Es gibt einen seed für eisen “spinny”man muss nur Gestein finden

  7. Der seed time besteht aus einer flachen Welt mit einem riesigen Berg in der Ecke der Welt

  8. nyan ist sehr witzig weil es riesige Beege gibt:)

  9. shradcuside // 20.06.2014 um 23:21 // Antworten

    Bei dem seed *0.4.0* (ohne sternchen) is unterm spawn erst eisen, dann gold, dias und dann kohle. Man muss nur ein bisschen graben.kennt jemand noch mehr cheats?

    LG,shrad

  10. Epic auch sehr cooler Cheat finde ich.

  11. Maurice Bockelmann // 03.07.2014 um 22:41 // Antworten

    Der seed (creeper) ist eine epische flusslandschaft mit vielen inseln

  12. Oip ist auch ein hammer
    Guter seed es besteht alles aus schnee
    Und skelette spawnen nicht so oft
    Crreper auch

  13. MieladCraft // 17.07.2014 um 10:50 // Antworten

    Hey Leute ;
    Also bei den seeds sollt ihr nicht alles glauben.Früher bei den alten Versionen gingen noch die seeds aber ab 9.0 und 9.2 GAR NICHT MEHR. Deshalb sollt es ihr es nicht glauben wenn die sagen beim diesen gibst ne Villa wie bei 133313333133331.Ich kenn ein Seed der auch bei 9.2 noch geht wirklich.er heisst notch alles klein da habt ihr in Creative ein villager in der Nähe einfach fliegen und suchen.Wenn man nicht wie man ein Seed eingebt es geht so:eine neue Welt erstellen und dann auf advance und da steht Seed .

  14. Sache*SE

  15. 007 als seed: man landet in einem nadelwald es gibt berge und große freie grasflächen

  16. seed: muhahahaha. => Eine Welt mit lauter kleinen Inseln.

  17. Sweetie :* // 19.08.2014 um 12:54 // Antworten

    1873 ist ein echt cooler seed,da gibts einen Dschungel,Flüsse,und in der Ecke einen berg aus buntem clay

  18. Wo gibt man das denn ein?

  19. porsche ist ein cooler seed wo es viel wüste,wasser und überhänge giebt

  20. Das mit dem “Höhle ohne Fackeln bauen” oder so ist unnötig wenn ihr da nicht hinschreibt wie man das machen soll sondern einfach nur “gibt es einen coolen Trick” und ihn dann nicht sagt…
    LG Baum

  21. MOUNATIN= Dschungel, riesiger Flusslauf und mehr

  22. “Creeper” ohne anführungszeichen und gross ist praktisch für den Start: wenn man sich nach dem Start sofort ein Viertel (45°)nach links dreht müsste man sofort einige Höhlen im Boden sehen. Wenn man richtig sucht findet man viel eisen(ich hatte nach 3 Minecraft-tagen komplette metall rüstung) und eine kleine Kammer in der ein Spinnen-Spawner und 2 Truhen stehen.

  23. Hallo,

    Verzweifelter Vater braucht Hilfe. Ich habe unserem Sohn auf meinem iPad air 2 jetzt minecraft pe installiert. Auf dem Startbildschirm ist unten rechts ein Werkzeugtool. Dort gibt es dann eine Login – Taste, diese gedrückt und es kommt die Meldung Pocket realms paused und server unavailable. Diese Seite kann man dann nur schließen und landet wieder auf der Startseite. Wo stelle ich z.B. die Sprache ein? Vielen Dank für eure Hilfe !

  24. hi leute
    gold seed ist king

1 2 3 4

Nutze unser neues Frage und Antwort Portal zu Spiele Apps -> Jetzt Fragen stellen und Fragen beantworten!

Kommentar hinterlassen

Ein paar Hinweise zum Kommentieren bei uns:

  • Zum Kommentieren reicht ein Fantasiename aus.
  • Der Kommentar wird vor Veröffentlichung von uns kontrolliert.
  • Ausnahme: Wenn dein Kommentar sogleich freigeschaltet werden soll, trage immer den gleichen Namen und E-Mail Adresse ein!
  • Kommentar entfernen? Nutze dazu unser Kommentar-Entfernen-Fomular!




Hinweis: Schreibe deine E-Mail-Adresse NICHT in das Textfeld!