Planet of Tech

4 Bilder 1 Wort Lösung für den 6.8.2017 – Tägliches Rätsel

Die Lösung für das tägliche Rätsel für Neuseeland im August 2017 in 4 Bilder 1 Wort vom 6.8.2017 lautet:

  • MAORI

Zur Übersicht der 4 Bilder 1 Wort Lösungen für Neusseland im August 2017!

Kurze Begriffserklärung zur Lösung Maori

Maori ist die Lösung für das tägliche Rätsel am 6.8.2017 in 4 Bilder 1 Wort, doch welche Bedeutung hat dieses eigentlich? Neuseeland ist für die täglichen Rätsel im August 2017 das Themengebiet und auch die Maori  stehen hier im Zusammenhang mit dem Land. Da die meisten Maori aber vielleicht noch gar nicht gehört haben, wollen wir eine kurze Erklärung hierzu abgeben. Kurz vorab: Maori  sind Angehörige eines indigenen Volkes in Neuseeland, steht aber gleichzeitig auch für die Sprache der Maoris.

Unter einem indigenen Volk versteht man nach internationaler Defintion diejenigen Bevölkerungsgruppen, die Nachkommen einer Bevölkerung sind, die durch Eroberung oder Kolonisierung durch andere Völker in einem räumlichen Gebiter lebten und sich bis heute als eigenständiges Volk bezeichnen. Die Maori haben vermutlich um das 13. Jahrhundert herum von Polynesien aus das zuvor unbewohnte Neuseeland als Einwanderer besidelt und damit gut 300 Jahre vor den europäischen Seefahrern. Im Jahr 2014 betrug der Anteil der Maori in der neuseeländischen Bevölkerung knapp 15 Prozent.

Neuseeland zählt mit zu den letzten Gegenden der Erdem die von Menschen besidelt wurden. Diese lebten auch lange Zeit unbeeinflusst von dem Rest der Erdgemeinschaft. Erst 1642 trafeb erste europäische Seefahrer dort ein. James Cook berichtete 1769 mit Begegnungen mit den Maori. Darin beschrieb er sie als grimmiges und kämpferisches Kriegervolk. Selbst unter den stämmen gab es häufig Auseinandersetzungen, wobei die Besiegten teilweise versklavt oder verzehrt worden sind. Durch die Europäer kamen allerdings auch Krankheiten in das Land, was Auswirkungen auf die Maori  hatte. Lebten im 18. Jahrhundert noch bis zu 250.000 Maori auf Neuseeland, waren es 1896 nur noch 40.000 Ureinwohner. Grund: Das Immunsystem der Maori war gegen Tuberkulose, Masern und weitere Krankheiten nicht vorbereitet.