Planet of Tech

4 Bilder 1 Wort Lösung für den 3.4.2018 – Tägliches Rätsel

Die Lösung für das tägliche Rätsel zu Hawaii im April 2018 in 4 Bilder 1 Wort vom 3.4.2018 lautet:

  • VULKAN

Zur Übersicht der 4 Bilder 1 Wort Lösungen zur Hawaii-Edition im April 2018!

Kurze Begriffserklärung zur Lösung Vulkan

Vulkan ist die Lösung für das tägliche Rätsel am 3.4.2018 in 4 Bilder 1 Wort, doch welche Bedeutung hat dieses eigentlich und was gibt es dazu zu wissen? Zu bestimmten Lösungen präsentieren wir daher auch immer eine kurze Begriffserklärung!

Auch wenn ein Vulkanausbruch sehr beeindruckend ausschaut, für den Menschen ist ein solches Naturereignis sehr gefährlich. Tritt Magma an die Oberfläche, entsteht ein Vulkan. Kein Wunder also, dass Vulkane auf der Erde die Form eines Kegels haben. Die Neigung eines solchen Vulkankegels ist abhängig, wie zäh die Lava ist.

Hast du gewusst, dass es auf der Erde über 1500 aktive Vulkane alleine auf der Erdoberfläche gibt? Die meisten aktiven Vulkane unter Wasser können nur schlecht geschätzt werden und dürften die aktiven auf der Erdoberfläche deutlich übersteigen. Vor allem im pazifischen Feuerring gibt es zahlreiche Vulkane. Zahlreiche Inseln im Pazifik sind durch Vulkane entstanden, die mittlerweile teils bereits erloschen sind.

Seinen Namensursprung hat Vulkan aus dem lateinischen. Vulcanus war hierbei der Gott des Feuers. Auch heute heißt eine Insel noch Vulcano, da in der Antike hier eine hohe Vulkanaktivität herrschte.

Im übrigen gibt es nicht nur auf der Erde Vulkanismus, auch auf anderen Planeten kann dies vorkommen. Auch auf dem Mars ist dies noch heute zu sehen, denn der größte Vulkan in unserem Sonnensystem ist der Olympus Mons auf dem Mars. Auch wenn heutzutage auf dem Mars kein Vulkanismus mehr vorherrscht, hat dieser eine Gipfelhöhe von 22 Kilometer und einen Durchmesser von 600 Kilometer erreicht.

Der größte Vulkan auf der Erde ist wohl der unterseeische Tamu-Massiv, welcher östlich von Japan gelegen ist.