Planet of Tech

4 Bilder 1 Wort Lösung für den 29.3.2019 – Tägliches Rätsel

Die Lösung für das tägliche Rätsel vom 29.3.2019 zu Karibik im März 2019 in 4 Bilder 1 Wort. Wenn du dort aktuell feststeckst, hier die Lösung für dich:

  • MEER

Zur Übersicht der 4 Bilder 1 Wort Lösungen zu Karibik im März 2019!

Kurze Begriffserklärung zur Lösung Meer

Meer ist die Lösung für das tägliche Rätsel am 29.3.2019 in 4 Bilder 1 Wort, doch welche Bedeutung hat dieses eigentlich und was gibt es dazu zu wissen? Passt das Wort auch zur Karibik? Zu bestimmten Lösungen präsentieren wir daher auch immer eine kurze Begriffserklärung!

Zunächst eine Quizfrage: Sind die Nordsee und die Ostsee ein See oder ein Meer? Um diese Frage zu beantworten, muss zunächst definiert werden, was nun ein Meer und was ein See ist. Als Meer werden miteinander verbundene Gewässer auf der Erde bezeichnet. Ein Ozean umgibt dabei die Kontinente und wird daher auch als Weltmeer bezeichnet. Über 70 Prozent der Erdoberfläche sind mit Wasser bedeckt. Meere werden nochmal unterteilt in Randmeere und Binnenmeere. Randmeere gehen direkt in einen Ozean über, während Binnenmeere von Landmassen umschlossen und nur mittels Meerengen mit einem Ozean verbunden sind.

Bei einem See handelt es sich um ein Stillgewässer, welches vollständig von einer Landfläche umgeben ist. Er ist damit ein geschlossenes Ökosystem und hat keine Verbindung zu einem Weltmeer.

Kommen wir nochmal auf die Eingangsfrage zurück. Nach den genannten Definitionen sind Nordsee und Ostsee also Meere, denn diese haben einen direkten Zugang zu den Ozeanen, aber warum ist dann See im Wort nthalten? Grund ist, dass im Niederdeutschen Meer und See vertauscht sind. So müsste es eigentlich Nordmeer heißen und das im landesinneren liegende „Steinhuder Meer“ eigentlich „Steinhuder See“. Aber auch im Englischen bedeutet „sea“ übersetzt „Meer“.

Zum Abschluss noch ein paar interessante Fakten zu den Meeren auf unserer Erde. Die tiefste Stelle ist die Tiefseerinne im Pazifik im Marianengraben mit über 11.000 Meter Meerestiefe. Und in Meerwasser befinden sich 3,5 Prozent Salz, weshalb es als Trinkwasser für den Menschen nicht genutzt werden kann.