Planet of Tech

4 Bilder 1 Wort Lösung für den 25.1.2018 – Tägliches Rätsel

Die Lösung für das tägliche Rätsel zu Schweden im Januar 2018 in 4 Bilder 1 Wort vom 25.1.2018 lautet:

  • NATUR

Zur Übersicht der 4 Bilder 1 Wort Lösungen für Schweden im Januar 2018!

Kurze Begriffserklärung zur Lösung Natur

Natur ist die Lösung für das tägliche Rätsel am 25.1.2018 in 4 Bilder 1 Wort, doch welche Bedeutung hat dieses eigentlich?

Wie kann Natur definiert werden? Nähern wir uns zunächst mal über die Wortherkunft und diese liegt im Lateinischen „natura“ und bedeutet soviel wie „entstehen“. Natur ist im Grunde all das, was nicht durch den Menschen geschaffen worden ist. So kann man das gesamte Universum als Ganzes als Natur bezeichnen. Natur lässt sich weiterhin unterteilen in die belebte und unbelebte Natur. Zur belebten Natur gehören die Pflanzen und Tiere, zur unbelebten die Steine, Flüssigkeiten und Gase.

Als Natur kann man auch die Umwelt meinen. So gibt es meist eine politisch-ökologische Debatte darüber, was der Mensch mit der Natur anstellt. So gibt es menschengemachte Einflüsse, unter anderem die negativen werden in den Nachrichten und Debatten immer wieder in den Vordergrund geholt, unter anderem die Abholzung des Regenwaldes.

Das könnte dich interessieren  So gelangst du KOSTENLOS an Google Play / Amazon oder iTunes Gutscheine - Mehr erfahren!

Auch in den Wissenschaften hat Natur einen hohen Stellenwert, wir sprechen nicht umsonst von den Naturwissenschaften. In diesen werden Wissenschaften zusammengefasst, bei denen empirisch gearbeitet wird und sich mit der Natur befasst. Dazu gehören beispielsweise die Astronomie, Chemie, Biologie und Physik.

Naturwissenschaften gibt es bereits seit vielen tausenden von Jahren. Bereits in der Antike wurde die Natur beobachtet, allen voran in der Astronomie. So begründete Aristoteles bereits in der Antike, dass die Erde eine Kugelgestalt haben muss und nicht flach ist. Nach Zerfall des römischen Reiches gingen viel Wissen jedoch verloren. Das die Erde in der Mitte steht und nicht die Sonne, wurde dann erst in der Renaissance durch Kopernikus bewiesen. Zu den modernen Naturwissenschaften zählen beispielsweise auch die Ingenieurwissenschaften.