Planet of Tech

4 Bilder 1 Wort Lösung für den 16.7.2017 – Tägliches Rätsel

Die Lösung für das tägliche Rätsel für Frankreich im Juli 2017 in 4 Bilder 1 Wort vom 16.7.2017 lautet:

  • PARIS

Zur Übersicht der 4 Bilder 1 Wort Lösungen für Frankreich im Juli 2017!

Kurze Begriffserklärung zur Lösung Paris

Paris ist die Lösung für das tägliche Rätsel am 16.7.2017 in 4 Bilder 1 Wort, doch welche Bedeutung hat dieses eigentlich?

Sprechen wir von Paris, meinen wir hiermit die Hauptstadt Frankreichs. Paris ist zwar auch der Vorname verschiedener Personen und in den Vereinigten Staaten von Amerika gibt es diverse Orte in den unterschiedlichsten Bundesgebieten mit dem Namen Paris. Paris ist auch in der griechischen Mythologie vertreten. Paris ist hierbei der Sohn des trojanischen Königs Priamos und der Hekabe. Doch zurück zur Hauptstadt Paris.

Durch Paris fließt die Seine, welche die Stadt in einen nördlichen und südlichen Abschnitt teilt. Insgesamt leben mehr als 2,2 Millionen Menschen in Paris, wobei es 20 Stadtbezirke gibt. Nimmt man die umliegenden Siedlungen hinzu, kommt die Region Paris auf über 10 Millionen Einwohner. Die Stadt verfügt über sechs Kopfbahnhöfe und drei Flughäfen. Über 16 Millionen Touristen kommen jährlich nach Paris.

Das könnte dich interessieren  So gelangst du KOSTENLOS an Google Play / Amazon oder iTunes Gutscheine - Mehr erfahren!

Die wohl bekannteste Sehenswürdigkeit und Wahrzeichen von Paris ist der Eiffelturm. Erbaut wurde dieser 1889 zur damaligen Weltausstellung. Der Eiffelturm kommt auf eine Höhe von 324 Meter. Ursprünglich sollte dieser wieder abgerissen werden, doch blieb dann aufgrund seiner technischen Bedeutung bestehen. Heute ist der Eiffelturm mit seiner Aussichtsplattform ein beliebtes Touristenziel.

Das bekannteste Museum in Paris ist wohl der Louvre. Das Museum ist eines der größten Museen der Welt. Die Hauptattraktion ist hierbei die Mona Lisa vom berühmten Maler Leonardo da Vinci. Das Gemälde ist 1503 bis 1506 entstanden und befindet sich seit Ende des 18. Jahrhunderts in Paris. Weltberühmt wurde es auch dadurch, dass es 1911 bis 1913 gestohlen war.

Paris selbst ist im 3. Jahrhundert vor Christus als keltische Siedlung entstanden. Die Blütezeit in Sachen Kunst und Kultur war im 16. Jahrhundert.