Planet of Tech

4 Bilder 1 Wort Lösung für den 1.1.2018 – Tägliches Rätsel

Die Lösung für das tägliche Rätsel zu Schweden im Januar 2018 in 4 Bilder 1 Wort vom 1.1.2018 lautet:

  • ELCH

Zur Übersicht der 4 Bilder 1 Wort Lösungen für Schweden im Januar 2018!

Kurze Begriffserklärung zur Lösung Elch

Elch ist die Lösung für das tägliche Rätsel am 1.1.2018 in 4 Bilder 1 Wort, doch welche Bedeutung hat dieses eigentlich?

Nicht immer passen die gesuchten Wörter auch zur monatlichen Rubrik, doch wenn man an Elche denkt, dann denkt man auch an Schweden. Doch dabei sind Elche, die größte heute noch vorkommende Art der Hirsche, nicht nur in Schweden beheimatet. Sie gibt es neben Nordeuropa auch in Nordasien und Nordamerika. In Nordamerika vor allem in Kanada und Alaska. In Nordeuropa ist er in Norwegen, Schweden und Finnland anzutreffen. Mit einer Schulterhöhe von bis zu 2,3 Meter ist er wie erwähnt der größte der Hirsche. Er kann es dabei auf ein Gewicht von bis zu 800 Kilogramm bringen. Trotz dieses enormen Gewichts schafft er Geschwindigkeiten von bis zu 60 Kilometer die Stunde. Ein Elch ernährt sich wie die Hirsche von Gras und Wasserpflanzen. Seine Lebensdauer beträgt 10 bis 16 Jahre. Zu den Feinden des Elchs zählen Bären und Wölfe.

Das könnte dich interessieren  So gelangst du KOSTENLOS an Google Play / Amazon oder iTunes Gutscheine - Mehr erfahren!

Hirsche leben in der Regel allein, sind sowohl tags, als auch nachts aktiv. Charakteristisch für die männlichen Elche haben ein Geweih, welches sich bis zu 2 Meter aufspannen kann. Im Durchschnitt beträgt es aber nur 1,35 Meter bei einem Gewicht von bis zu 20 Kilogramm. Aufgrund seines hohen Gewichts benötigt ein Elch auch viel Nahrung. So kann dies täglich bis zu 32 Kilogramm betragen, die ein Elch zu sich nimmt. Eine Besonderheit ist, dass Elche sogar unter Wasser fressen können. Möglich machen dies Muskeln und Fettpolster. Diese sorgen dafür, dass sich die Nasenlöcher verschließen und so kein Wasser eindringt.

Elche halten sich meist im gleichen Gebiet auf, wobei unebenes und schwergängiges Gelände bevorzugt wird. Grund dafür ist, dass Elche vor den Feinden wie Wölfen und Bären in solchen Gebieten leichter flüchten können, indem diese mit ihren langen Beinen die Hindernisse einfach überspringen.